Weltverkehrsforum I: Debatte über den Verkehr im Wandel

Veröffentlicht von: DEKRA Automobil GmbH
Veröffentlicht am: 21.05.2014 15:13
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

DEKRA.net informiert:

Rekordzulauf beim Weltverkehrsforum: Genau 1.104 Teilnehmer aus 69 Ländern haben sich für das Spitzentreffen rund um Verkehrs-, Mobilitäts- und Logistikthemen in Leipzig angemeldet. Darunter sind 36 Verkehrsminister und stellvertretende Verkehrsminister. Aus dem Gastgeberland Deutschland sind Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sowie seine Staatssekretärinnen Dorothee Bär und Katherina Reiche dabei. Die Teilnehmerzahl zur siebten Auflage des am Mittwoch eröffneten, dreitätigen Kongresses, entspricht einem Plus von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Stand im vergangenen Jahr das Thema Finanzierung des Verkehrs im Fokus, dreht sich diesmal alles um den "Verkehr im Wandel". Beleuchtet wird das Thema anhand von fünf Unterkapiteln. Das sind: demografische Entwicklung, Technologien im Verkehr, sich ändernde Handelsströme, der Klimawandel und das Thema Lebensstil. Was den letzten Punkt angeht, kann eine Fragestellung lauten: Ist es für 18-Jährige angesagter, ein eigenes Auto oder ein hippes Smartphone zu besitzen?

Weiterlesen:
http://o-bc.de/d9Wpja37

Pressekontakt:

DEKRA Automobil GmbH
Martin Trümper

Firmenportrait:

Immer werktags, von Montag bis Freitag, informiert DEKRA.net über Neuigkeiten aus den Bereichen Verkehr, Logistik und Transport. Mehr erfahren Sie unter: www.dekra.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.