Markus Hornburg wechselt als Vice President zu Coupa

Veröffentlicht von: Coupa Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 19.10.2015 18:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Wachstum im Lösungsmarkt für elektronisches Rechnungswesen und Ausgabenmanagement weiterentwickeln

Coupa Software, Marktführer beim Cloud-basierten Spend Management, hat Markus Hornburg als neuen Vice President Global Product Compliance gewonnen. In dieser Funktion ist Hornburg mit der weiteren Strategieentwicklung zur Umsetzung von Gesetzes- und Branchenvorgaben betraut.

In Deutschland weist Hornburg mehr als 15 Jahre Berufserfahrung bei der Implementierung von Compliance-Regelungen in Technologieunternehmen und bei der Zusammenarbeit mit den zuständigen Regierungsbehörden nach. Zuletzt arbeitete er für die Tungsten Corporation plc (LSE:TUNG), wo er Vice President Compliance and New Markets war. Dabei verantwortete er die Compliance-Maßnahmen des Unternehmens und leitete Aufbau und Entwicklung neuer Märkte. Hornburgs Aufgabenbereich beinhaltete zudem die umfassende Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Behörden und Großunternehmen in Fragen der elektronischen Rechnungstellung, Steuergesetzgebung und Unternehmensführung.

"Aus eigener Anschauung kenne ich Markus Hornburgs außerordentliches Fachwissen und Renommee, wenn es um gesetzliche Anforderungen beim E-Invoicing in Europa, Asien und Lateinamerika geht", kommentierte Xavier Olivera, Vice President P2P Research bei Spend Matters. "Für Coupa handelt es sich gleich in zweifacher Hinsicht um eine sehr wichtige Personalentscheidung, die Coupa in Compliance-Fragen deutlich voranbringt. Erstens ist er auf seinem Gebiet ein wahrer Guru und hilft Coupa mit fachspezifischem Wissen zweifellos dabei, gesetzliche und branchentypische Compliance-Anforderungen beim elektronischen Rechnungswesen umzusetzen. Und zweitens verschafft sein professionelles Beziehungsnetzwerk im Regierungs- und Firmenumfeld Coupa eine deutlich bessere Wahrnehmung auf verschiedenen lokalen Märkten - und bei der Einhaltung von E-Invoicing-Vorgaben ist das ganz entscheidend."

In dieser Woche ist Hornburg auf der Jahreskonferenz Coupa Inspire in Paris am 22. Oktober 2015 von 14:30 Uhr bis 15:20 Uhr als Redner vor Ort. Seine Präsentation "Navigation durch das weltweite Compliance-Labyrinth bei E-Invoicing und Ausgaben" thematisiert die gesetzeskonforme Einhaltung von Steuervorschriften in europäischen, amerikanischen, asiatischen und anderen Ländern.

"Neben seiner Führungsexpertise bringt Markus Hornburg ein außergewöhnlich großes Wissen über globale Gesetzesanforderungen mit", bemerkte David Williams, Vice President Technology bei Coupa Software. "Seine Erfahrung wird unserem Team insgesamt weiterhelfen, das Produktangebot sukzessive stärken und uns ein besseres Verständnis für Gesetzesvorgaben verschaffen. Er ist herzlich willkommen in unserem Team."
Vor seiner Beschäftigung bei Tungsten Network arbeitete Hornburg als Principal Business Consultant für SAP und war hier mit dem Roll-out der EBPP-Softwarelösung (EBPP, Electronic Bill Presentment and Payment) auf verschiedenen Märkten betraut.

"Coupa ist als Marktführer für das elektronische Rechnungswesen und Ausgabenmanagement etabliert", ergänzte Hornburg. "Das Innovationslevel, das ich in den vergangenen Jahren im Unternehmen gesehen habe, ist unglaublich hoch. Und jetzt freue ich mich, meinen eigenen Beitrag für den kontinuierlichen Compliance-Erfolg leisten zu können."

Pressekontakt:

Agentur SCHOLZ PR
Heiko Scholz
Königsberger Str. 33 35066 Frankenberg
06451 715105
agentur@scholzpr.de
http://www.scholzpr.de

Firmenportrait:

Über Coupa Software

Coupa Software ist ein Cloud-Anbieter für elektronische Lösungen im Einkaufs- und Finanzbereich. Mit der E-Procurement-Plattform ermöglicht Coupa es Unternehmen, das Geschäftsergebnis positiv zu beeinflussen. Mehr als 500 Kunden in über 40 Ländern (darunter Sanofi, Salesforce.com, BNP Paribas North America, NEC, Royal Bank of Canada, Swiss Re und Highmark Health) setzen die Coupa-Softwareplattform ein, um flexibel auf Business-Anforderungen reagieren zu können und Kosten zu sparen. Coupa bietet ein organisches Lösungsportfolio an, welches Anwendungen für Rechnungswesen, Beschaffung, Reisekostenmanagement, Ausschreibungen und Lagerverwaltung umfasst. Kunden profitieren von einer kurzen Implementierungsdauer und einem hohen Return-on-Investment.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.