Sigi-Sommer-Taler 2015 im Schlachthof München an Hans-Jürgen Buchner (Haindling)

Veröffentlicht von: Künstleragentur
Veröffentlicht am: 20.10.2015 10:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Verleihung Kunst- und Kabarettpreis der Narrhalla München e.V.

Die Faschingsgesellschaft Narrhalla e.V. München verleiht alljährlich
in München den beliebten Kulturpreis an eine Persönlichkeit, die sich
um das Medium Wort und Sprache verdient gemacht hat, wie eben einst
der außergewöhnliche Münchner Journalist und Autor Sigi Sommer.
Die Ehrung wird dieses Jahr an folgenden Künstler in einer
öffentlichen Veranstaltung verliehen:

HANS-JÜRGEN BUCHNER
(Musiker, Komponist u. Bandleader der Gruppe Haindling)
am Sonntag, den 22. November 2015
im "Theatersaal im Schlachthof München"
Zenettistraße 9
80339 München
Einlass: 18.00 Uhr - Beginn 19.00 Uhr

Laudator: Franz Xaver Bogner
(Regisseur und Drehbuchautor)
Moderation: Andre Hartmann (Pianist, Kabarettist und Moderator)
Unterhaltung: D´Raith Schwestern (Pop, Rock, Reggae und Kabarett)
Special Guest: eine Überraschung !

Über den Preisträger:
Hans-Jürgen Buchner, geboren am 27. Dezember 1944, wuchs in Regensburg und in Niederbayern auf. Nach dem Abitur wählte er einen künstlerischen Beruf im Bereich Keramik, er erhielt bereits mit 21 Jahren den Meisterbrief und eröffnete bei Straubing eine Töpferei und wenige Jahre später wurde ihm der Bayerische Staatspreis für Keramik zugedacht. 17 Jahre später (1982) änderte sich sein Leben schlagartig! In Eigenproduktion hatte Buchner eine Langspielplatte eingespielt und betitelte diese nach seinem Wohnort "Haindling 1" und erhielt mit der von ihm gegründeten Gruppe "Haindling" für dieses Erstlingswerk den Deutschen Schallplattenpreis. Der Titel "Lang scho nimma g´sehn" aus dem Nachfolgealbum belegte 1984 über Wochen die vorderen Plätze der Charts. Der Rest ist bayerische Musikgeschichte; Buchner wurde zu einer festen Größe im bundesdeutschen Musikgeschäft und genießt in Bayern KULT-Status. Seine zuweilen kritischen Texte, die in der bayerischen Sprache an Schärfe verlieren und seine Affinität zu außergewöhnlichen Instrumenten und Klängen in seinen Kompositionen, machen seine Musik einzigartig. Seine erfolgreiche Filmmusik, sowohl in den Serien von Franz Xaver Bogner als auch in Filmen von Julian Pölsler u.v.a., hat einen hohen Wiedererkennungswert mit dem typischen "Haindling-Sound". Der leidenschaftliche Instrumentensammler hat bei seinen weltweiten Reisen eine große Neugier für Klänge und Rhythmen entwickelt und entlockt seinem zuweilen ungewöhnlichen Instrumentarium immer wieder neue Töne, die er auf eigenwillige Weise mit seinen bayerischen Wurzeln verknüpft. Das macht ihn zu einem wahren Klang-Genie und dafür danken wir ihm.
Der Multiinstrumentalist Hans-Jürgen Buchner wurde zurecht mit unzähligen Ehrungen und Preisen bedacht. Hierzu gehören der Bayerische Kulturpreis (2005); der Bayerische Verdienstorden (2005); die Bayerische Sprachwurzel (2007); die Bayerische Naturschutzmedaille (2008) und die Bayerische Verfassungsmedaille (2013) um nur einige zu nennen.
Die Narrhalla München ist stolz darauf, diesen Ehrungen noch eine hinzufügen zu dürfen.
Der Sigi Sommer Taler, steht entsprechend seinem Namensgeber, für eine zuweilen bissige, hier und da spöttische und kritische, jedoch stets liebevolle Haltung und Ausdrucksweise, identisch mit der des diesjährigen Preisträgers: HANS-JÜRGEN BUCHNER, der Wanderer zwischen den Welten, der Querdenker und der Naturschützer
Eintrittspreise
EUR 32,-- inkl. MWST
Kleidung: Tracht oder leger

Kartenreservierung
bis spätestens 20. November 2013
unter Telefon: (08178) 3584
(Mo. - Fr. 10 - 20 Uhr)
Email: skarda@t-online.de

Pressekontakt:

Narrhalla e.V. München
Trixi Nawrath
Herzog-Wilhelm-Str. 30 80331 München
0177 7254874
nawrath@narrhalla.email
http://www.narrhalla.de

Firmenportrait:

Gabriele Skarda
Die Künstleragentur Skarda besteht seit mehr als 30 Jahren und beschäftigt sich mit der Vermittlung nationaler sowie internationaler Musikacts aus den Genres R&B, Rock'n'Roll, Blues, Soul und Jazz. Darüber hinaus zeichnet Gabriele Skarda verantwortlich für die Planung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen und Events zahlreicher Auftraggeber.
Seit 1995 hält sie Fach-Seminare in der Musik- und Veranstaltungsbranche und seit 2002 coacht sie Existenzgründer in diesem Bereich. Ihre etliche Fachartikel zu diesem Themenkreis werden in Branchenmagazinen veröffentlicht.
Gabriele Skarda ist ehrenamtlichte Prüferin bei der IHK München für die Ressorts Veranstaltungskaufmann, Veranstaltungsfachwirt und Betriebswirt.
Ende 2010 wurde ihr Fachbuch "Die Künstleragentur - Grundlagen und Praxis" über den Musikmarkt-Verlag München veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.