Staatssekretär Rainer Bomba besucht Vermessungsbüro Müller & Richter in Gelnhausen

Veröffentlicht von: Müller & Richter GbR
Veröffentlicht am: 20.10.2015 10:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Wenn es um neueste Vermessungstechnologien und -methoden geht, sind einige Unternehmen ganz vorne dabei, um diese Innovationen in ihre alltägliche Arbeit einfließen zu lassen. So auch das Vermessungs- und Ingenieurbüro Müller & Richter aus dem hessischen Gelnhausen. Ein genaues Bild davon konnte sich auch Rainer Bomba, Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur kürzlich bei einem Besuch (http://www.geo-muerich.de/vermessungsingenieure/dokumentation-2d-und-3d/m-r-3d-welt/veranstaltungsueberblick.html) des Büros machen.

Building Information Modeling im Interessenfokus

Die Digitalisierung der Welt macht auch vor der Vermessung und dem Bausektor nicht Halt. Die Digitalisierung in der Bauplanung und Bauausführung steht noch am Anfang, allerdings wächst das Interesse wegen der erkennbaren Vorteile zusehends. So besuchte der Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Rainer Bomba am 14. September 2015 das Vermessungs- und Ingenieurbüro Müller & Richter und seine 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gelnhausen. Das Unternehmen stellte dem Staatssekretär die Entwicklungen im Bereich der Bauwerks- und Gebäudedokumentation sowie der kommunalen geografischen Informationssysteme vor, welcher sich davon sichtlich beeindruckt zeigte.

Das Interesse Bombas galt dabei vor allem dem Building Information Modeling (http://www.geo-muerich.de/vermessungsingenieure/dokumentation-2d-und-3d/bauen-im-bestand-cafm-facility-management-baudenkmale.html) , kurz BIM. Eine Verbreitung dieser Planungsmethode, wie sie in Großbritannien, Skandinavien, China oder dem mittleren Osten zu beobachten ist, steht hierzulande noch aus. Müller & Richter gehört jedoch zu jenen Unternehmen, die im Rahmen ihres großen Leistungsspektrum stets auf neueste Technologien setzen. Aktuell gilt dies besonders für den Einsatz von terrestrischen Laserscanning in der Erfassung von Bauwerken im Hoch- und Tiefbau und deren anschließende Modellierung und Datenaufbereitung in einem BIM-konformen Datenmodell.

Praktische Anwendung des BIM fest eingeplant

Zum Ressort des Staatssekretärs gehören nicht nur Bauprojekte im Straßenbau, sondern auch die der Deutschen Bahn - hier sieht Rainer Bomba vor, ab 2017 sämtliche Planungen im BIM-Standard vornehmen zu lassen. Zudem ist der Staatssekretär ebenso Aufsichtsratsvorsitzender der planen-bauen 4.0 GmbH, die ganz auf die Nutzung digitaler Instrumente baut, um sämtliche Prozesse in der Planung, Realisierung und dem Unterhalten von Bauwerken umzusetzen. Das Thema Building Information Modeling spielt eine wesentliche Rolle dabei. Bomba ließ bei seinem Besuch ein Interesse an vertiefenden Kontakten zu Müller & Richter erkennen.

Von Anbeginn professionell, kompetent und zukunftsorientiert

Seit der Gründung im Jahre 1973 steht das Vermessungs- und Ingenieurbüro Müller & Richter (http://www.geo-muerich.de/) aus dem hessischen Gelnhausen für schnelle, zuverlässige und individuelle Lösungen, die an Qualität und Präzision nichts vermissen lassen. Die langjährige Erfahrung der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure Dipl.-Ing. Harald Richter und Dipl.-Ing. Holger Müller und ihres kompetenten Teams in Kombination mit der Anwendung fortschrittlichster Technologien machen das Unternehmen zum perfekten Partner für Bauherren, Architekten, Kommunen oder Notare.
Neben den hohen Ansprüchen, die Müller & Richter an der Ausführung ihrer Profession stellen, bietet das Vermessungs- und Ingenieurbüro ein umfassendes Leistungsportfolio, darunter beispielsweise amtliche Gebäudeeinmessungen, kommunale Vermessungsaufgaben, Grundstücksteilung und Grenzherstellung sowie technische und hoheitliche Vermessungen oder die Auswertung von Luftbildern. Individuelle Beratung, absolute Termintreue und höchste Qualität sind nur drei der zahlreichen Werte, mit denen das Vermessungs- und Ingenieurbüro Müller & Richter Auftraggeber aus verschiedensten Bereichen rundum überzeugt.

Pressekontakt:

WIV GmbH
Iris Ries
Clamecystr. 14-16 63571 Gelnhausen
06051-97110
presse@wiv-gmbh.de
http://www.wiv-gmbh.de

Firmenportrait:

Neben den Ämtern für Bodenmanagement trägt das Vermessungs- und Ingenieurbüro Müller & Richter als Teil des öffentlichen Vermessungswesens zur Sicherung des Grund und Bodens in unserem Land bei. Um einen maximalen Qualitätsstandard zu gewährleisten, ist die Nutzung modernster Technologien in der Mess-, CAD- und Kommunikationstechnik selbstverständlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.