Müller Präzisionswerkzeuge: professionelle Services zum Nachschleifen von Sonderwerkzeugen

Veröffentlicht von: K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH
Veröffentlicht am: 20.10.2015 14:16
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - - Hohe Leistungsfähigkeit über den Ersteinsatz hinaus
- Bis zu 75 Prozent Kostenersparnis im Vergleich zur Neubeschaffung

Sien, 20. Oktober 2015 - Sonderwerkzeuge in der industriellen Großserienfertigung müssen höchste Anforderungen hinsichtlich Stabilität und Genauigkeit erfüllen. Gleichzeitig sind sie hohen Belastungen und dem damit einhergehenden Verschleiß ausgesetzt. Müller Präzisionswerkzeuge, führender Anbieter von Sonderwerkzeugen für die metallverarbeitende Industrie, bietet professionelle Services zum Nachschleifen von Bohr-, Fräs-, Säge- und Reibwerkzeugen - vom Nachschleifen nach Herstellervorgaben, über das Anbringen einer Schneidkantenpräparation, bis hin zur Beschichtung mit anschließender Nachbehandlung. Unternehmen profitieren dadurch von bis zu 75 Prozent Kostenersparnis im Vergleich zu einer Neubeschaffung und von einer bis zu fünfmal längeren Einsatzzeit ihrer Sonderwerkzeuge.

Werkzeuge aller gängigen Hersteller aus einer Hand

Mit einem Volumen von rund 400.000 Nachschliffen pro Jahr sowie der Vielzahl von Werkzeugen und Materialien gehört Müller zu den führenden Spezialisten in diesem Segment. Dabei bietet das Unternehmen seine Services nicht nur für die eigenen Produkte an, sondern als Universal-Nachschleifer auch für die Werkzeuge anderer Hersteller. Die Kunden profitieren dadurch von einem qualitativ hochwertigen Service für ihre Werkzeuge aus einer Hand. Die Wiederherstellung des Originalschliffs erfolgt nach Herstellervorgaben, was die Standzeit und Ausdauer der aufbereiteten Werkzeuge erheblich erhöht. Durch ein spezielles Hochleistungsbeschichtungsverfahren erhalten die nachgeschliffenen Werkzeuge zudem eine Leistungsfähigkeit, die einem Neuwerkzeug sehr nahe kommt. Grundlage der hohen Qualität bilden neben modernen Schleifwerkzeugen wie beispielsweise 5-Achsen CNC-Schleifmaschinen auch eine fortschrittliche Messtechnik, die höchste Genauigkeit beim Schliff garantiert. Mehr als 35 Jahre Erfahrung sorgen zudem für die notwendige technische Exzellenz. Abgerundet wird der Service durch einen im Preis inbegriffenen Hol- und Bring-Dienst.

"Qualitativ hochwertige Sonderwerkzeuge haben ihren Preis", sagt Mathias Schmidt, Geschäftsführer von Müller Präzisionswerkzeuge. "Modernes Nachschleifen sowie innovative Schichttechnologien lassen stumpfe Werkzeuge beinahe wieder wie neu werden. Das spart Kosten und bewährte Qualität kann länger zum Einsatz kommen. Wir bieten unseren Kunden alles aus einer Hand."

Weitere Informationen zur Müller Präzisionswerkzeuge GmbH finden sich unter www.mueller-sien.de.

Pressekontakt:

SCHWARTZ Public Relations
Jörg Ankermüller
Sendlingerstraße 42A 80331 München
+49 (0) 89-211 871-31
ja@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

Die K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen und produziert VHM-Präzisionswerkzeuge zum Bohren, Fräsen und Senken mit überwältigenden Erfolgen und einer innovativen Produktstrategie. Dabei bietet Müller maximale Flexibilität für die Umsetzung von höchst komplexen und kundenspezifischen VHM-Werkzeugen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 gegründet. Seitdem setzt Müller die neuesten und besten CNC-Schleifmaschinen zum Herstellen von innovativen Präzisionswerkzeugen mit höchster Qualität ein und überzeugt durch schnelle und flexible Lieferzeiten sowie durch preiswerte Produkte. Müller produziert mit 80 Mitarbeitern ausschließlich in Deutschland am Standort Sien (bei Idar-Oberstein) in Rheinland-Pfalz. Der hoch moderne Maschinenpark läuft durchgängig an 365 Tagen im Jahr.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.