Centrify bietet als erster Identity and Access Management Anbieter breiten und umfassenden Support für Google for Work

Veröffentlicht von: Centrify
Veröffentlicht am: 20.10.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Centrify erweitert die Integration von Google Apps, ergänzt Support für Android for Work, Chromebooks sowie sicheren Fernzugriff auf die virtuellen Server von Google Compute Engine innerhalb der Google Cloud Plattform

Santa Clara, CA/München, 20.10.2015 - Centrify (http://www.centrify.com/de/) , ein führender Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen, ist einer der ersten Identity-as-a-Service (IDaaS) Anbieter, die zusammen mit Google integriertes Identity und Mobile Management für Android for Work erarbeiten. Zusätzlich zur Unterstützung von Android for Work führt Centrify Single Sign-On (SSO) und Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) für Chromebooks ein. Außerdem stellt das Unternehmen Passwortmanagement für gemeinsam genutzte Accounts und eine Auditing Funktion für die virtuellen Server von Google Compute Engine bereit. Daneben bietet Centrify erweitertes User Provisioning für Google Apps. Centrify liefert diese neuen Funktionen für das gesamte Spektrum an Enterprise-Lösungen von Google. Damit ist Centrify der am breitesten aufgestellte Drittanbieter von Identity-Management-Funktionen für Google for Work.

Unternehmen nutzen verstärkt Cloud- und Mobile-Technologien, weshalb die IT vor der Herausforderung steht, den Zugriff auf Applikationen, Geräte und Server zu sichern. Firewall und Antivirus-Lösungen sind damit nicht länger der Sicherheitsperimeter. Die IT muss stattdessen die Daten mittels Zugangsrichtlinien schützen, die Nutzeridentitäten mit dem Kontext der Geräte kombinieren. Dieser Kontext beinhaltet beispielsweise Ort, Zeit und Sicherheitsniveau. Die neuen Funktionen von Centrify und die Partnerschaft mit Android for Work erlauben den Kunden, ohne Sicherheitsbedenken zahlreiche Google for Work Produkte, wie Android Geräte, Chromebooks, Google Compute Engine und Google Apps for Work zu nutzen. Sie alle werden um eine zusätzlichen Sicherheits- und Managementebene erweitert.

"Wir freuen uns sehr, dass Google Centrify als Android for Work Partner ausgewählt hat", sagt Tom Kemp, CEO von Centrify. "Centrify sichert den bei Datendiebstahl am häufigsten genutzten Angriffspunkt- gefährdete Nutzerdaten. Die Identity Platform von Centrify hilft Unternehmen Android for Work, sowie Googles andere Cloud- und Mobile-Technologien für Unternehmen bereitzustellen. Dies gelingt, indem sie Sicherheits- und Management-Funktionen über Nutzer, Applikationen, Geräte und Infrastrukturen hinweg zur Verfügung stellt."

Wichtige neue Funktionen sind:

Android for Work Support: Integriertes Identity- und Mobile-Management ermöglicht der IT Android-Geräte am Arbeitsplatz zuzulassen und in BYOD-Programme zu implementieren. Mit Centrify Identity Service kann die IT den Kontext der Geräte, Nutzeridentitäten und IT-Richtlinien gemeinsam nutzen, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Geräte Zugriff auf Applikationen erhalten. Die IT kann von einer einzigen Management-Console aus alle Android for Work Profile verwalten sowie Firmenmails und andere Apps bereitstellen. Darüber hinaus ist sie damit in der Lage für alle Applikationen Single Sign-On- (SSO) und Multi-Faktor- Authentifizierung bereitstellen, die von einem Android for Work Profil genutzt werden.

Single Sign-On- und Multi-Faktor Authentifizierung für Chromebooks: Unternehmen können mit Hilfe von bereits vorhandenem Microsoft Active Directory oder LDAP, ihren Mitarbeitern Chromebooks zur Verfügung zu stellen, ohne dafür die Passwörter der Google Apps synchronisieren zu müssen. Mitarbeiter sind damit in der Lage den Identity Service von Centrify zu nutzen, um sich mit ihren regulären Login-Daten an ihrem Chromebook anzumelden und nahtlos auf die Applikationen zugreifen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Die IT kann darüber hinaus auch eine hohe Sicherheitsstufe durch Multi-Faktor Authentifizierungsrichtlinien implementieren.

Cloud-basiertes Passwort- und Access-Management von gemeinsamen Accounts: Unternehmen jeder Größe führen Infrastructure-as-a-Service (IaaS) ein und müssen deshalb den Zugriff auf Cloud-basierte Server sichern, verwalten und überwachen. Dank Centrify Privilege Service können sie das Management gemeinsamer Account-Passwörter mit erweiterten Zugriffsrechten vereinfachen. Dies sichert den administrativen Zugriff auf die virtuellen Server der Google Compute Engine.

Tiefgehende Integration in Google Apps: Unternehmen aller Größen führen Google Apps wird von ein. Centrify sichert und optimiert diese Einführung durch die Erweiterung des User Provisionings mit dem Support aller Google Nutzereigenschaften. Centrify bietet die Möglichkeit, Nutzer den verschiedenen Google Organizational Units zuzuweisen, die festlegen, auf welche Funktionen und Services die Nutzer zugreifen können. Daneben bestehen auch De-Provisioning-Optionen, um Nutzerprofile zu löschen oder zu sperren. Dies basiert auf der starken und umfassenden Unterstützung von SSO und MFA für Google Apps au, die Centrify bietet.

Unternehmen jeder Größenordnung setzen verstärkt Cloud- und Mobile- Ressourcen ein und suchen darum nach Lösungen, mit denen sie ihre neuen Geschäftsfelder sichern und verwalten können. Eine dieser Firmen ist Apttus, die Software für die Automation kritischer Geschäftsfunktionen entwickelt. Apttus wandte sich an Centrify, weil das Unternehmen ein einheitliches Regelwerk und eine Plattform für die Verteilung und Verwaltung der Sicherheit der Google for Work Anwendungen und Geräte benötigte.

"Wir haben zahlreiche Komponenten von Google for Work übernommen - einschließlich vieler verschiedener Google-Devices", sagt Erich Hilkemeyer, Vice President Information Technology bei Apttus. "Centrify ist eine komplett Cloud-basierte Lösung mit einem integrierten Konzept und Management über Nutzer, Apps und Geräte hinweg. So können wir direkt feststellen, welche Nutzer welche Apps und Services gerade nutzen. Centrify spart Apttus Zeit und Geld, weil es Sicherheit und Management in einer Lösung vereint."

"Wir haben 2000 Unternehmen befragt, welchen Herausforderungen sie künftig ausgesetzt sein werden", sagt Jim Haviland, Chief Strategy Officer bei VOX Mobile. "Die Antwort war völlig eindeutig: Identity-Management und Single-Sign-On sind die wichtigsten kommenden Themen, um gleichzeitig Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Datenschutz zu verbessern. Wir freuen uns mit Centrify und Google zu arbeiten, um Anwendungen erfolgreicher nutzen zu können und die Nutzererfahrung der Kunden weltweit zu steigern."

"Google hat mit seiner "BeyondCorp-Iniatitive" eine visionäres Konzept aufgezeigt", ergänzt Kemp. "Ein fortschrittlicher Ansatz für mobile Arbeitskräfte, der Nutzer und Geräte erst bestätigt, bevor sie Zugriff auf die Anwendungen erhalten. Wir sind uns sicher, dass der ganzheitliche Identity- und Mobility-Management-Ansatz von Centrify Hand in Hand mit dieser Vision geht. Wir sind stolz, den umfassendsten Support der Branche für Google-Enterprise-Lösungen zu bieten."

Centrify, Google und VOX Mobile laden zu einem Mobility- und Identity-Sicherheitsforum für Unternehmen am Mittwoch, 18. November auf dem Google Mountain View-Campus ein. Dort wird diskutiert, wie Branchenführer zusammenkommen können, um einen einheitlichen und geprüften Ansatz der die Identitäten der Geräte nutzt und Nutzern Enterprise Mobility ermöglicht. Um teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte hier (http://info.centrify.com/700-334.Alliance.151028.GoogleSFExecEvent.html?mkt_tok=3RkMMJWWfF9wsRomrfCcI63Em2iQPJWpsrB0B%2FDC18kX3RUvKr%2BdaAfind1SFJk7a8C6XFJEQd1C6iQVT7XB) .

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmBH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Centrify
Centrify ist ein führender Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen in den heutigen hybriden IT-Umgebungen aus Cloud, Mobile und Rechenzentren. Die Centrify Identity Platform schützt gegen eine der Hauptursachen für Sicherheitslücken - kompromittierte Anmeldedaten - indem sie die digitalen Identitäten von internen und externen Anwendern sowie von Anwendern mit erweiterten Zugriffsrechten sichert. Kunden von Centrify profitieren von besserer IT-Sicherheit, Compliance und gesteigerter Produktivität der Mitarbeiter durch Single Sign-On, Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), Mobile- und Mac-Management, Sicherung von privilegierten Zugriffen und Sitzungsüberwachung. Über 5000 Kunden inklusive mehr als die Hälfte der Fortune 50 Unternehmen vertrauen auf Centrify. Erfahren Sie mehr auf www.centrify.com/de.

Centrify ist ein eingetragenes Markenzeichen und Centrify Server Suite, Centrify Privilege Service sowie Centrify Identity Service sind Markenzeichen der Centrify Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und in anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.