Knirps bewegt

Veröffentlicht von: Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 20.10.2015 22:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Braunau - Seit fast 90 Jahren steht Knirps, die Marke mit dem roten Punkt, weltweit für herausragende Qualität und Innovation im Segment Regenschirm. Mit ihrem neuen Marketingkonzept beweist die Premium-Marke, dass nicht nur die Produkte, sondern auch die Marke selbst bewegt - und zwar in Form von Werbeflächen auf Linienbussen. Dabei steht der rote Punkt im Mittelpunkt der mobilen Kommunikation und bringt in zahlreichen Städten Deutschlands den Herbst im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt.
Seit 1928 begeistert Knirps mit innovativen Produkten und ausgefallenen Marketingkonzepten. War es in den 60ern das lebende Schaufenster mit Menschen oder später dann unvergessliche TV-Spots mit berühmten Schauspielern wie John Steed, bringt Knirps diesen Herbst mit seiner neuen Marketingoffensive den Schirm mit dem roten Punkt in Bewegung. In verschiedenen Großstädten wie Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, Stuttgart oder München sind ab November Linienbusse mit einer eigens designten Knirps-Folierung unterwegs. Auf viel befahrenen Strecken erreicht Knirps so den Endverbraucher an zahlreichen Stellen der Stadt und sorgt sicher häufig für einen Aha- und Überraschungseffekt. "Mobilität ist ein Thema, das uns in unserer heutigen Zeit beschäftigt und im wahrsten Sinne des Wortes bewegt. Wir präsentieren uns mit dieser Form der Kommunikation ebenso mobil und sprechen den Endverbraucher unterwegs auf dem Weg von A nach B an. So erinnern wir in den unterschiedlichsten Situationen an die unverzichtbare Schutzfunktion eines Knirps. Ein Regenschauer kann einen schließlich überall erwischen", beschreibt Franziska Eschetshuber, Brand Managerin Knirps, einen der Gründe für die neue Marketingaktion. Der Bus als Kommunikationskanal ist in Sachen Schirm-Marketing wieder einmal eine innovative Aktion, die in die Marke einzahlt und für Präsenz sorgt. Optisch steht der rote Punkt, weltweit anerkanntes Güte- und Qualitätssiegel der Marke, im Fokus. Zentrales Produkthighlight der Kampagne ist ein Modell der neuen T.Series, das am Produkt selbst den roten Punkt in Szene setzt. "Wir haben uns ganz bewusst für die Kommunikation unseres Markenzeichens, den roten Punkt entschieden", erklärt Eschetshuber, "denn Dessins und Farben wechseln von Saison zu Saison, der rote Punkt aber ist eine Konstante seit fast 90 Jahren und besitzt einen unschätzbaren Wiedererkennungswert." Wie wichtig der Marke die Kommunikation des roten Punktes ist, zeigt neben dem neuen Slogan "Knirps - Der Schirm mit dem roten Punkt" auch die diesen Herbst erstmals im Handel erhältliche "Identity Collection", bei der das berühmte Markenzeichen dezent und trotzdem einprägsam auf dem Schirmdach positioniert ist. Die Integration der Markenwerte in Produkt und Kollektion garantieren eine eigenständige und unverwechselbare Positionierung. Ganzseitige Anzeigen und attraktive Dekopakete für POS und Schaufenster sind neben der unverzichtbaren Präsenz auf sozialen Plattformen weitere Kommunikationskanäle, die von Knirps im Rahmen ihrer Marketingstrategie bedient werden. Doch ab Herbst heißt es zunächst: Augen auf - Knirps ist unterwegs.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Pressekontakt:

PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2 80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Firmenportrait:

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.