Mit kairologischem Wissen die Entscheidungsqualität verbessern

Veröffentlicht von: tornow business personality
Veröffentlicht am: 21.10.2015 11:48
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Business-Trainerin Ortrud Tornow lud zum "talk for tomorrow" die Fuldaer Geschäftswelt ein

"Die zunehmende Komplexität unserer Zeit machen es schwer, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Das kairologische Wissen verhilft Führungskräften andere Blickwinkel einzunehmen, die etablierte Managementtools nicht berücksichtigen", so Business-Trainerin Ortrud Tornow, die am 13.10. 15 zum "talk for tomorrow" ins Kunsthaus Nüdling eingeladen hatte.

Wenn Ortrud Tornow zu einem Event einlädt, dann kann sich die Fuldaer Geschäftswelt sicher sein, dass es um ein spannendes Business-Thema geht. Anlass war die Kick-off-Veranstaltung "talk für tomorrow" der bekannten Fuldaer Trainerin.

Der Abend hatte das Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse der Kairologie vorzustellen, mit dessen Ansatz Entscheidungenprozesse mehr Qualität bekommen. Kairos ist ein altgriechischer Begriff, der für die günstige Gelegenheit, den rechten bedeutsamen Zeitpunkt steht. Entscheidungen treffen ist für Menschen, insbesondere für Führungsverantwortliche, die wichtigste Fähigkeit. Entscheidungen zu treffen heißt aber auch immer Verantwortung zu übernehmen. Aus Ortrud Tornows Erfahrung zögern jedoch immer mehr Menschen beruflich wie auch privat Entscheidungen hinaus.

Gerade in der heutigen Zeit, wo Unternehmen durch Generationswechsel, demographischer Wandel und Digitalisierung vor großen Herausforderungen stehen, kann Kairos helfen, effektivere Entscheidungen zu treffen. Sei es bei der Unternehmensnachfolge, bei der Zusammenstellung von Projektteams oder bei der Besetzung von Führungspositionen. Anhand praktischer Beispiele erörterte Ortrud Tornow, wie und in welchen Bereichen dieses Wissen in der täglichen Unternehmenspraxis Anwendung finden kann.

Neben praktischen Beispielen wurden die Erkenntnisse der Trainerin auch wissenschaftlich betrachtet. Ortrud Tornow lud dazu den Mann ein, der die neue historische Kairologie begründet hat. Es ist Dr. Karl Hofmann, Wissenschaftler und Inhaber des kairologischen Instituts mit Sitz in Neusäß. Er verfügt über ein Studium der Theologie, Politikwissenschaft und Geschichte.

In seinem Vortrag erklärte Dr. Hofmann: "Wer sein Leben kairologisch betrachtet und somit gestaltet, entscheidet nicht einfach aus dem Bauch oder intuitiv, sondern berücksichtigt seine ureigene Dynamik und seine Energien in den jeweiligen Lebensphasen". Das ist vor allem dann von Bedeutung, wenn gravierende Entscheidungen mit großer Tragweite getroffen werden sollen, beispielsweise einem Personalwechsel.

Ortrud Tornow ist eine der ersten zertifizierten Coaches europaweit, die das wissenschaftliche Instrumentarium der Kairologie professionell nutzt. Es ist eine hervorragende Ergänzung ihrer bisherigen Tools und Kompetenzen, weil es unter anderem die Kraft aus der Vergangenheit nutzt.

Nach dem spannenden Vortrag mit Dr. Hofmann lud Ortrud Tornow bei Fingerfood um einem Glas Wein zum Networken ein. Das exklusive Ambiente im Kunsthaus Nüdling erwies sich dabei als willkommene Abwechslung zu den üblichen Event-Locations in Fulda.

Wer sich für diese Thematik und das Wissen um kairologische Betrachtungsweisen in der Unternehmensführung interessiert, kann ab sofort auf der Website von Ortrud Tornow (www.tornow.de/seminare) zwei Seminare buchen. Weitere Termine zum "talk for tomorrow" werden dort ebenfalls veröffentlicht.

Pressekontakt:

Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2 36043 Fulda
06657
t.noll@der-internet-redakteur.de
http://der-internet-redakteur.de

Firmenportrait:

Als Innovationsberaterin und Businesscoach unterstützt und begleitet Ortrud Tornow seit über zwei Jahrzehnten Menschen und Organisationen in der sinnvollen Weiterentwicklung und im persönlichen und organisatorischen Wachstum. Ihr theoretischer Ansatz ist systemisch, die Herangehensweise flexibel und pragmatisch und ihre innere Haltung ist respektvoll.

Ortrud Tornows Vision ist das Entdecken von Stärken bei Menschen und Organisationen sowie deren Förderung. Neben ihrer systemischen Ausbildung wendet sie je nach Kundenanforderung passende Trainingsmethoden an, die sie als Coach im Laufe der Jahre erworben hat.

Seit kurzem ist Kairos als ergänzendes Tool hinzugekommen. Mithilfe von Kairos lassen sich die Lebensphasen von Menschen abbilden, die bei einer Neuorientierung oder einer Personalie wichtige Erkenntnisse liefern. Damit lassen sich Entscheidungen besser verifizieren und Res-sourcen bestmöglich einsetzen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.