Immobilienreport München Giesing 2015

Veröffentlicht von: Rainer Fischer Immobilien
Veröffentlicht am: 21.10.2015 11:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Giesing liegt im Südosten Münchens und ist seit 1939 aufgeteilt in die Stadtteile Ober- und Untergiesing. Alteingesessene Giesinger ignorieren diese Einteilung zwar lieber, dennoch ist eine unterschiedliche Entwicklung der beiden Teile des ehemaligen Arbeiterviertels unübersehbar. In Untergiesing wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Gebäude und Wohnungen renoviert bzw. saniert. Es wurde hier stark in Immobilien investiert, die damit auch für zahlungskräftige Erwerbstätige attraktiv wurden, die Mieten in Untergiesing sind daher auch merklich angestiegen. Auch in Obergiesing wird viel neu gebaut, doch gehört es nach wie vor zu den günstigeren Wohngegenden Münchens und ist daher vor allem für Familien attraktiv. Sowohl in Obergiesing als auch in Untergiesing finden sich ausgedehnte Wohnblocks, aber auch Gegenden mit schönen Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Hier die aktuelle Entwicklung am Immobilienmarkt in München Giesing (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-giesing/) (Statistische Mittelwerte, Angebotspreise Oktober 2014 - Oktober 2015):

Häuser in Giesing:
Die Anzahl der Verkaufsangebote für Häuser lag im vergangenen Jahr in Untergiesing bei 65, in Obergiesing bei 86. Häuser in Untergiesing waren im direkten Vergleich um durchschnittlich ca. 50 % teurer als in Obergiesing. In Zahlen drückte sich das wie folgt aus: In Untergiesing lag der Quadratmeterpreis für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser meist zwischen 6.000 und 8.000 EUR, für Villen bei durchschnittlich 9.500 EUR, für Mehrfamilienhäuser bei 5.700 EUR. In Obergiesing kamen Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser im Schnitt auf 5.000 - 6.000 EUR pro m² Wohnfläche und Mehrfamilienhäuser auf ca. 4.200 EUR. Auch waren die Wohnflächen in Obergiesing im Mittel deutlich kleiner. Exemplarisch wurde für ein durchschnittliches Einfamilienhaus in Untergiesing bei 244 m² Wohnfläche rund 1,8 Mio. EUR verlangt, in Obergiesing betrug die Wohnfläche für ein durchschnittliches Einfamilienhaus 183 m², der Kaufpreis kam im Angebot auf gut 1 Mio. EUR.

Wohnungen in Giesing:
346 Verkaufsangebote für Eigentumswohnungen gab es in Untergiesing, 375 in Obergiesing. Wohnungen waren in Untergiesing durchschnittlich ca. 25 % teurer als in Obergiesing angeboten. Der Quadratmeterpreis für Etagenwohnungen lag in Untergiesing im Schnitt bei ca. 5.950 EUR, für Dachterrassenwohnungen und Penthäuser bei ca. 7.600 EUR. In Obergiesing konnte man im Mittel von etwa 5.000 EUR/m² bei einer Etagenwohnung und etwa 6.200 EUR/m² bei einem Penthaus/Dachterrassenwohnung ausgehen. War die Wohnung neu gebaut mit Baujahr 2014 und danach, lag der Quadratmeterpreis um übergreifend etwa 20 % höher.
In Untergiesing war eine Eigentumswohnung statistisch 77 m² groß und kostete im Angebot rund 460.000 EUR, in Obergiesing lag die Durchschnittsfläche bei 60 m², der Kaufpreis bei rund 300.000 EUR.

Tatsächliche Verkaufspreise:
Insgesamt können sowohl Unter- als auch Obergiesing am ehesten als gute Wohnlage im Münchener Vergleich bewertet werden, wobei Untergiesing im Durchschnitt etwas teurer ist als Obergiesing.
Schaut man sich Wohnungen in guten Lagen Münchens an, so konnten im Jahr 2014 abhängig vom Baujahr in etwa folgende durchschnittliche Quadratmeterpreise realisiert werden: z. B. Baujahr 1960-69: ca. 4.450 EUR, Bj. 1980-89: 4.900 EUR, Neubau: ca. 6.500 EUR. Häuser müssen etwas differenzierter betrachtet werden, da hier viele Faktoren eine Rolle spielen, die Spanne ist weit. Eine individuelle Bewertung ist anzuraten. Preisbeispiel Einfamilienhaus: Einfamilienhäuser unter 1,5 Mio. EUR Kaufpreis reichten preislich von 690.000 - 1,44 Mio. EUR, der Quadratmeterpreis begann hier bei 4.650 EUR und reichte bis 8.650 EUR. Diese Einteilung trifft vorwiegend auf Obergiesing zu. Bei Einfamilienhäusern ab 1,5 Mio. EUR Kaufpreis begann der Quadratmeterpreis bei ca. 7.000 EUR. Ein erheblicher Teil der Häuser in Untergiesing fällt in diese Kategorie.

"Alleine die Neubauaktivität in Obergiesing zeigt, wie aktiv der Immobilienmarkt in Obergiesing ist. Der Trend, zentral in der Stadt zu wohnen, ergreift auch von Obergiesing Besitz, was durch die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur völlig gerechtfertigt ist", so Rainer Fischer, Immobilienmakler für München (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) und Inhaber der Fischer Immobilien vom Rotkreuzplatz in München.

Quellen: muenchen.de; Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise: Statistikprogramm IMV Marktdaten GmbH, Analyse Immobilienmakler-Büro Fischer, München; Jahresbericht 2014 des Gutachterausschusses München. Der Immobilienbericht kann nur als allgemeine Richtschnur angesehen werden und ist kein Ersatz für eine professionelle Wertermittlung durch Sachverständige oder Immobilienmakler München Giesing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a 80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Firmenportrait:

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.