MKM startet mit neuem Corporate Design durch und setzt sich ambitionierte Ziele

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 21.10.2015 17:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) HETTSTEDT, GERMANY -- (Marketwired) -- 10/21/15 --

* Absatzvolumen soll in drei Jahren um zwei Drittel wachsen

* Umsatz soll von 900 Mio. EUR auf über 2,1 Mrd. EUR steigen

* Auftaktveranstaltung in London

Die MKM Mansfelder Kupfer- und Messing GmbH startet mit einem neuen Corporate Design durch und hat sich ambitionierte Wachstumsziele gesetzt: So soll der Absatz des Unternehmens von rund 245.000 Tonnen im Geschäftsjahr 2014 auf 400.000 Tonnen wachsen und die Veredelungserlöse sollen sich von rund 900 Mio. EUR auf rund 2,1 Mrd. EUR mehr als verdoppeln. ?Wir haben zahlreiche Wachstumsfelder identifiziert und durch ein Investitions- und Expansionsprogramm unterlegt. Schon im laufenden Geschäftsjahr werden wir voraussichtlich um rund 10 Prozent wachsen und unser Tempo bis 2018 deutlich erhöhen", betont CEO Roland Harings. In den kommenden drei Jahren werde MKM mindestens 40 Mio. EUR investieren, neue Legierungen, Produkte und Lösungen entwickeln sowie neue Kundensegmente erschließen.

Neuer Außenauftritt macht neues Selbstbewusstsein deutlich

MKM hat den gesamten Außenauftritt erneuert: Ein neues Logo, eine neue Website (www.mkm.eu), eine neue Imagebroschüre, ein neuer Imagefilm, neue Produkt- und Ausbildungsbroschüren, ein neuer Messestand und eine neue Außenbeschilderung. Das neue Logo, das auf dem Endlos-Band des Leipziger Mathematikers August Möbius basiert, steht für die unendliche Wiederverwertbarkeit des Werkstoffes Kupfer und die unendlichen Möglichkeiten, die das Metall für MKM und seine Kunden bietet. ?Unser neuer Außenauftritt macht deutlich, dass wir ein ambitioniertes, professionelles und selbstbewusstes Team sind, das in unserer Branche ganz vorne mitspielen will", so Harings.

Die Kunden im Mittelpunkt

?Am Anfang stand für uns der Gedanke: Was können wir tun, um ein noch besseres Verständnis für unsere Kunden und unseren Markt zu entwickeln?", erklärt der CEO. ?New MKM" stehe deshalb in erster Linie für eine Kultur des Zuhörens, des Verstehens und der Partnerschaft mit den Kunden und für kundenzentriertes Denken. Ein Ergebnis könnten verstärkte Entwicklungspartnerschaften mit führenden Industriepartnern sein. Dass der Kunde im Mittelpunkt steht, hat MKM bereits im Rahmen der ?LME Week" in der vergangenen Woche in London mit dem ?Smart Copper Event" im Trinity House belegt. Dort diskutierte das MKM-Management mit Topkunden, Lieferanten und Businesspartnern sowie hochkarätigen Referenten weltweite Megatrends sowie Themen wie Kundenorientierung und Veränderungsbereitschaft. Dabei referierten etwa der ehemalige Londoner Bürgermeister Ken Livingstone, die führende Neurowissenschaftlerin Baroness Susan Greenfield, Dr. Dietrich Gemmel, der bei der RWE AG das gesamte Privatkundengeschäft verantwortet, sowie Chris Bangle, einer der weltweit führenden Designer und ehemaligen Design-Chef von BMW.

?Wir leben Kupfer"

Eines hat sich nicht verändert: Der MKM-Claim bleibt ?Wir leben Kupfer". Roland Harings: ?Das ist wichtig, denn diesen Anspruch, in dem sich unser Leistungsversprechen spiegelt, wollen wir Tag für Tag erfüllen. Mehrwert für Kunden - daraus bezieht ein Unternehmen seine Existenzberechtigung. Das ist unser Anspruch und das treibt uns an."

Über MKM:

MKM ist ein weltweiter Technologieführer für Kupfer- und Messinghalbzeuge. Seit 1997 hat MKM mehr als 400 Mio. Euro investiert. Als einziger Hersteller weltweit bietet das Unternehmen Draht, Band, Rohre, Stangen und Blech aus einer Hand an. Im vergangenen Jahr hat MKM mit rund 1.100 Mitarbeitern 245.000 Tonnen Kupfer verarbeitet. Weltweit vertrauen rund 1.000 Kunden aus 60 Ländern auf MKM. Damit ist MKM Partner weltweit führender Unternehmen in der Elektronik- und Bauindustrie, der Solarbranche, dem Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, aus der Raumfahrt und der Telekommunikation.

FOTOHINWEIS: Fotos zur Pressemitteilung finden Sie im Infocenter unter www.mkm.eu

Ansprechpartner für die Medien:
Tobias M. Weitzel
Tel.: +49 177 721 576 0
Mail: weitzel@kommunikation-bsk.de

=== MKM startet mit neuem Corporate Design durch und setzt sich ambitionierte Ziele (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/u15asq

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/mkm-startet-mit-neuem-corporate-design-durch-und-setzt-sich-ambitionierte-ziele

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.