Handelsblatt veröffentlicht "Marken des Jahres": eprimo gehört zu den beliebtesten Energieversorgern

Veröffentlicht von: eprimo GmbH
Veröffentlicht am: 22.10.2015 13:56
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Branchenvergleich / Exzellente Umfragewerte / Platz 2 bei Energieversorgern

Neu-Isenburg, 22. Oktober 2015. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den beliebtesten Marken Deutschlands. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis belegt eprimo die Spitzenposition unter den Energieversorgern.

700.000 Online-Interviews wurden für den YouGov-Brandindex über einen Zeitraum von zwölf Monaten durchgeführt und ausgewertet. Das Ergebnis ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung. Sechs "Markendimensionen" standen auf dem Prüfstand: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeber-Image. Die Marktforscher bescheinigen eprimo exzellente Umfragewerte und erklären den Energiediscounter zum Preis-Leistungs-Sieger im Branchenvergleich. "Die Stärke der Marke eprimo beruht auf einem Leistungsversprechen, das alle Kunden in den Mittelpunkt stellt - den bestehenden Kunden und den Neukunden", sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Pressekontakt:

eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20 63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Firmenportrait:

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.