Die Rechnung geht auf: FinTech Start-up GoCardless vertraut auf Schwartz Public Relations

Veröffentlicht von: Schwartz Public Relations
Veröffentlicht am: 22.10.2015 18:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

München, 22. Oktober 2015 - Neukundengewinn für Schwartz Public Relations (http://www.schwartzpr.de) : Die Münchener Agentur kommuniziert seit Oktober für das FinTech Start-up GoCardless in Deutschland. GoCardless (https://gocardless.com/de-de/) ist Experte für Lastschrift-Transaktionen und ermöglicht mit seinem innovativen Zahlungsnetzwerk Unternehmen jeder Größe, wiederkehrende Zahlungen einfach und automatisiert abzuwickeln. Gegründet 2011 in London, startete das Unternehmen am 1. Oktober 2015 offiziell in Deutschland - nach Frankreich der zweite Schritt auf dem Weg der weltweiten Expansion.

Mit GoCardless erweitert Schwartz PR sein Kundenspektrum im Bereich Start-ups um ein FinTech Unternehmen und baut die Kommunikation für Gründer weiter aus. Schwartz PR hat bereits langjährige Beratungserfahrung mit Start-ups wie Skype, Airbnb, HotelTonight, Prezi, Yelp oder Wire.

FinTech - Konkurrenz oder Chance für die Bankenbranche?

FinTech Start-ups steigen mit neuen Technologien und innovativen Services in das Finanzgeschäft ein und brechen traditionelle Herangehensweisen auf. Banken werden vor die Frage gestellt, ob sie die neuen Player als Konkurrenz oder Chance sehen. GoCardless positioniert sich dabei als Partner, der Banken und Unternehmen unterstützend zur Seite steht und deren Aufwand für die Bearbeitung von Lastschriften erheblich reduziert. Diesen Service will das Unternehmen als weltweites Zahlungsnetzwerk aufbauen, um seinen Kunden maximalen Service zu bieten. Nach England und Frankreich ist GoCardless nun in Deutschland aktiv, weitere europäische Länder sollen in den nächsten Monaten folgen.

"Wir freuen uns sehr, Schwartz PR für unseren Deutschlandstart an unserer Seite zu haben. Mit dem motivierten Team haben wir einen versierten Partner gefunden, der speziell für Start-ups Erfahrung, Expertise und Kontakte zu den für uns wichtigen, einflussreichen Medien mitbringt", so Jutta Frieden, Country Lead Germany von GoCardless.

Download der Pressemitteilung unter www.schwartzpr.de/de/agentur-news

Pressekontakt:

Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42a 80331 München
089 211 871 - 30
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

Über Schwartz Public Relations
Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den Top10-Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation - von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide (www.eurocompr.com).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.