Kälte, Schnee und Eis: Ist Ihr Smartphone bereit für die Piste?

Veröffentlicht von: Cat Phones
Veröffentlicht am: 23.10.2015 11:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - 100% pistentaugliche Smartphones von Cat® sorgen für mehr Spaß beim Skifahren

München / Reading, 23. Oktober 2015. Für alle begeisterten Skifahrer beginnt nun die schönste Zeit des Jahres: Einladungen zu Ski-Openings machen die Runde, Freunde schicken die neuesten Schneehöhenberichte, die Kanten sind frisch geschliffen und die Bretter gewachst. Wer nun ein letztes prüfendes Auge auf seine Ausrüstung wirft, sollte auch sein Smartphone nicht vergessen - denn nicht alle Modelle sind wirklich pistentauglich.
Gerade im Winter sind Smartphones besonderen Wetter- und Temperaturbedingungen ausgesetzt. Kälte und Schnee sind für die empfindliche Elektronik moderner Kommunikationsgeräte meist Gift. Touchscreens reagieren bei extremer Kälte schwerfälliger und auf herkömmliche Handschuhe gar nicht. Gut wenn dann ein Smartphone von Cat® phones zu Skiausrüstung gehört. Anhand der beiden neuen Modelle Cat® S30 und Cat® S40 zeigen wir, worauf es im Einzelnen ankommt.

Schnee- und sturzsicher
Vor unfreiwilligen Schneekontakten ist auch der beste Skifahrer nicht sicher - schon gar nicht bei den ersten Schwüngen zu Beginn der Saison. In den meisten Fällen trübt das den Spaß auf der Piste nur wenig, Helm und Skikleidung sei dank. Nicht selten kommt das Smartphone aber weniger heil davon und leidet nach Stürzen im Schnee unter Funktionsstörungen oder zerbrochenem Display. Nicht so das Cat® S40 und Cat® S30: IP68- sowie Mil-Spec (Military Specification) 810G-Zertifizierung und extrem bruchsicheres Corning® Gorilla® Glass bieten umfassenden Schutz vor Wasser in sämtlichen Aggregatszuständen sowie heftigen Stößen oder Stürzen. Displaybruch war gestern.

Handschuh-tauglich
Bei eisigen Temperaturen leidet die Kommunikation oft genauso wie der Spaß an Schnappschüssen - wer zieht bei -15°C schon freiwillig seine Handschuhe zum Telefonieren oder Fotografieren aus? Warme Hände garantieren allein Smartphones mit Glove-on-Technologie, die in dem neuen Cat® S40 oder Cat® S30 zu finden sind. Hier ist das Bedienen mit Handschuhen* ein Kinderspiel. Ein weiterer Vorteil der Rugged Smartphones von Cat®: Deren extra griffiges Design sorgt dafür, dass das Telefon auch bei kalten Fingern oder mit angezogenen Handschuhen gut in der Hand liegt und vor allem liegen bleibt. Sollten sie doch einmal im Pulverschnee landen, überstehen die Smartphones dank IP68- und Mil-Spec 810G-Zertifizierung dort auch längere Zeit unbeschadet - kein Grund also, bei der Suche danach in Panik zu geraten.

Freerider-Qualitäten
Abseits der Liftanlagen und gesicherten Pisten kommt es auf gute Vorbereitung und Planung an. Hierbei helfen spezielle Outdoor- und Navigations-Apps, wie sie zum Beispiel im maßgeschneiderten App-Store Cat® phones, der auf den beiden Modellen Cat® S40 oder Cat® S30 bereits vorinstalliert ist. Um auch auf der höchsten Bergstation schnell im Netz unterwegs sein zu können, setzen die beiden bestens ausgestatteten Smartphones auf 4G/LTE-Unterstützung. Und weil blendende Wetterverhältnisse auf Displays nicht immer für beste Sicht sorgen, punkten die Cat® phones mit einem ultrahellen Touchscreen, der auch bei stark reflektierendem Sonnenlicht gut lesbar bleibt.
Auch der Profi-Freerider Mario Gattinger setzen auf Cat® phones: "Als Pro-Freerider habe ich mich für das neue Cat® S40 von Cat® phones entschieden. Wenn ich in Gelände unterwegs bin ist es ein unverzichtbares Utensil für mich. Es hält jeder Freeride Belastung stand: Egal ob Stöße, Druck, hohe Temperaturunterschiede oder Nässe - ich kann meine Strecken tracken, einen Schnappschuss machen oder ein Video drehen und das Ganze auch sofort im Social Netzwerk teilen."

Hoher Flirtfaktor
So richtig abgerundet wird ein perfekter Skitag erst durch Einkehrschwung und Apres-Ski. Hier kommen nun die Soft Skills eines pistentauglichen Smartphones zum Tragen: Neben einer guten Kamera für strahlende Beweisfotos und -Videos glänzen das Cat® S40 und Cat® S30 mit beträchtlichem Durchhaltevermögen auf jeder Art von Piste - wofür Akkus mit einer Kapazität von 3.000 mAh verantwortlich sind. Auch nicht zu verachten: Das stylische und robuste Design von Cat® phones sticht garantiert aus der Menge heraus und sorgt beim Flirten für interessanten Gesprächsstoff.


Spezifikationen Cat® S40:
- Übersteht Stürze aus bis zu 1,80 Metern
- IP68 und Mil-Spec 810G zertifiziert -
wasser-, staub- und stoßfest
- Extrem helles Display
- Akku mit hoher Kapazität (3.000 mAh)
- Corning® Gorilla Glass 4
- 8 Megapixel-Kamera
- 4G/LTE
- Bedienung mit Handschuhen*
(Glove-On-Technologie)
- Bedienung mit nassen Fingern
(Wet-Finger-Tracking-Technologie)
- Waterproof Signal-Sensoren: Benutzer werden informiert, sollte das Gerät nicht wasserdicht sein - zudem wird mithilfe einer Animation erklärt, was dagegen zu tun ist

Spezifikationen Cat® S30:
- Akku mit hoher Kapazität (3.000 mAh)
- Übersteht Stürze aus bis zu 1,80 Meter
- IP68 zertifiziert - wasser-, staub- und stoßfest
- Mil-Spec 810G zertifiziert: Öl- und Fettresistent, rutschfestes Material
- Bedienung mit Handschuhen*
(Glove-On-Technologie)
- Bedienung mit nassen Fingern
(Wet-Finger Tracking-Technologie)
- Corning® Gorilla® Glass 3 Display

* Wir können nicht garantieren, dass diese Technologie mit allen Handschuhen funktioniert.

Preise & Verfügbarkeit
Im Einzelhandel ist das Cat® S40 für einen UVP von 429,- Euro (inkl. 19% MwSt.) und das Cat® S30 für einen UVP von 329,- Euro (inkl. 19% MwSt.) ab sofort in mehr als 60 Ländern erhältlich. Für die exklusive Distribution in Deutschland zeichnet die Brodos AG mit Hauptsitz im fränkischen Baiersdorf und einer Niederlassung in Berlin verantwortlich.

Pressekontakt:

Havana Orange
Anika Zwingmann
Birkenleiten 41 81543 München
089/9213151-74
catphones@havanaorange.de
http://www.catphones.com

Firmenportrait:

Über Cat® Phones:
Die Marke Cat® steht für Vertrauen, Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Die Cat® DNA ist in jedem Cat® Mobiltelefon und dem Zubehör zu finden, welche durch Bullitt Mobile Ltd angeboten wird, der weltweite Lizenzinhaber von Cat® Handys und Zubehör, der grenzenlose Erfahrungen mit robuster Mobilität bietet. Für die drahtlose Kommunikation wurde ein neues Produkt geschaffen, das der Vielfalt der Bedürfnisse für ein anspruchsvolles Leben gerecht wird.
Weitere Informationen über Cat® Phones finden Sie unter www.catphones.com

Über die Bullitt Group:
Die Bullitt Group wurde 2009 von Colin Batt, David Floyd und Richard Wharton gegründet. Das Unternehmen designt, produziert und vertreibt in Kooperation mit global agierenden Marken Konsumelektronikgeräte. Bullitt ist weltweiter Lizenznehmer für Caterpillar Inc. im Bereich "Rugged"-Mobilgeräte und Zubehör, von Kodak für einfach zu bedienende Smartphones und verbundene Geräte sowie von Ministry of Sound und Ted Baker im Segment Audioprodukte. Der Hauptsitz von Bullitt ist in Reading (UK). Die Produkte werden in mehr als 60 Ländern verkauft, zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen in globalen Schlüsselmärkten einschließlich China (Shenzen), Großbritannien (Reading) und den USA.

Die Bullitt Group verfolgt ein einfaches, jedoch cleveres Geschäftsmodell. Sie arbeitet mit etablierten globalen Marken zusammen, um stark nachgefragte Produkte in vernachlässigten Marktsegmenten zu entwickeln, zu fertigen und zu vertreiben. Die DNA dieser Marken zu verstehen und richtig anzuwenden, ist für den Ansatz von Bullitt von grundlegender Bedeutung. Die Beziehung zwischen Bullitt und jeder einzelnen Marke baut auf einem tiefen Vertrauen und einem starken Wunsch beider Seiten auf, den Werten einer Marke treu zu bleiben.
www.cat.com / www.caterpillar.com

© 2015 Caterpillar. Alle Rechte vorbehalten. CAT, CATERPILLAR, BUILT FOR IT, ihre entsprechenden Logos, "Caterpillar Yellow", die "Power Edge" Handelszeichen sowie die aufgeführten Unternehmen und Produkte, sind Marken von Caterpillar

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.