MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Abriss oder Sanierung?

Veröffentlicht von: MCM Investor Management AG
Veröffentlicht am: 23.10.2015 12:39
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Was sich bei alten Häusern empfiehlt

Magdeburg, 23.10.2015. „Alte Häuser haben ihren eigenen Charme. Sie erzählen eine Geschichte und weisen eine von vielen Menschen begehrte Architektur auf“, wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Nichtsdestotrotz erfüllen die wenigsten dieser Immobilien moderne Standards, sodass eine Sanierung oft unumgänglich ist.“ In der Realität sind eine Sanierung und ein Umbau jedoch oft teurer, als ein Neubau. Woher soll man also wissen, ob man sich für den Abriss oder die Sanierung der Immobilie entscheiden soll? Zunächst sollte man die Gegebenheiten der vorhandenen Immobilie analysieren: Hierbei geht es darum zu ermitteln, wie schwer die Mängel der Immobilie wiegen. „Oft haben ältere Häuser Probleme mit der Schadstoffbelastung“, so die Experten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg weiter. „Die Beseitigung von Stoffen wie Asbest ist so schwierig, dass die Immobilie häufig leider nicht zu retten ist.“ Hinzu kommen oft auch Feuchtigkeit in der Fassade, marode Rohre und Heizungen, sowie ein undichtes Dach.

Nichtsdestotrotz machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg auf eine interessante Studie der Arbeitsgemeinschaft Zeitgemäßes Bauen aufmerksam, laut der ein Abriss selten die bessere Alternative ist: Demnach sind nur rund zwölf Prozent aller Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland in einem Zustand, in welchem sich ein Abriss mit Neubau mehr lohnt, als eine umfassende Sanierung. Des Weiteren gibt die Studie einen Richtwert für die Entscheidung zwischen Abriss und Sanierung: Entsprechen die Umbaukosten mindestens 75 Prozent der Neubaukosten, sollte es auf einen Abriss hinauslaufen. Für die MCM Investor Management AG-Experten spielt auch Kompromissbereitschaft eine große Rolle: „Bei einem Neubau kann sich der Käufer besser verwirklichen, wobei es auch Fälle gibt, wo man in einem Altbau alles findet, wonach man sucht. Leider verlieren energetisch schlechtere Häuser jedoch schneller ihren Wert“.

Weitere Informationen unter http://www.mcm-investor.de

Pressekontakt:

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Fax: +49 (0) 391 – 5 36 45 419
E-Mail: info@mcm-investor.de
Web: http://www.mcm-investor.de

Firmenportrait:

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien und deren anschließende Vermietung von unterbewerteten Immobilien sowie den Einzel- und Paketverkauf von Projekten. In der Unternehmensgruppe werden sowohl Entwicklungsleistungen wie Bauträgerarbeiten „ aus einer Hand“ realisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.