Aus 74 mach 21 Die Finalisten für den Hugo-Junkers-Preis stehen fest

Veröffentlicht von: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Veröffentlicht am: 23.10.2015 13:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Auch in diesem Jahr hatte die Jury des Hugo-Junkers-Preises (http://www.hugo-junkers-preis.de) wieder die Qual der Wahl: 74 vielversprechende Bewerbungen sind eingegangen, von denen sich nun 21 über eine Einladung zur Jurysitzung freuen können. ?Es ist jedes Jahr eine Herausforderung, die besten Bewerbungen auszusuchen ? viele Beiträge sind qualitativ exzellent und liegen nah beieinander. So schwer uns die Bewertung fällt, bestärkt es uns gleichzeitig aber auch darin, dass Sachsen-Anhalt großartiges Potenzial hat?, erklärt der Juryvorsitzende Prof. Dr. Ralf Wehrspohn.

Für die 21 Finalisten geht die Aufregung nun erst richtig los. Am 19. November präsentieren sie der Jury in Magdeburg ihre Projekte noch einmal live und müssen sich den Fachfragen der Experten stellen ? innerhalb dieser 20 Minuten entscheidet sich, wer welche Platzierung ergattern wird. Bei der Bewertung spielen die Unternehmensstrategie, der Innovationsgrad sowie die Wirtschaftlichkeit und Marktfähigkeit die größte Rolle. ?Außer im Bereich der Grundlagenforschung ? hier stehen Kriterien wie die wissenschaftliche Leistung oder der Neuheitswert des Forschungsansatzes im Vordergrund. Auf diese Projekte freue ich mich persönlich am meisten, da dies die Produkte von morgen ´made in Sachsen-Anhalt´ sind?, so Wehrspohn weiter.

Aus dem ganzen Land haben Forscher, Tüftler und Entwickler ihre innovativen Projekte eingereicht ? davon 39 von Unternehmen, 10 von Einzelunternehmen und Privatpersonen, 15 von Hochschulen und 10 von Forschungseinrichtungen aus Sachsen-Anhalt.

Vergeben wird der Hugo-Junkers-Preis (http://www.hugo-junkers-preis.de) in fünf Kategorien:

/// Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung
/// Innovativste Projekte der angewandten Forschung
/// Innovativste Produktentwicklung
/// Innovativste Allianz

/// Sonderpreis: Chemie und Bioökonomie

Die Gewinner des Hugo-Junkers-Preises werden am 15. Dezember im Ständehaus Merseburg ausgezeichnet.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/img/pressreleases/aus-74-mach-21-die-finalisten-fur-den-hugo-junkers-preis-stehen-fest-1239782) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (http://www.mynewsdesk.com/de/img) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t85h2r

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/aus-74-mach-21-die-finalisten-fuer-den-hugo-junkers-preis-stehen-fest-96627

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6 39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/t85h2r

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.