X-STATIC®: Die Alternative zu Carbon

Veröffentlicht von: Noble Biomaterials Inc. - Firmensitz Europa
Veröffentlicht am: 23.10.2015 14:16
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Durch die gleichwertige Bereitstellung antistatischer und antimikrobieller Eigenschaften erfüllt X-STATIC® Silbertechnologie alle Voraussetzungen für den OP-Bereich

Das US-Unternehmen Noble Biomaterials Inc. ist anerkannter Experte in der Bereitstellung antimikrobieller und Anti-Geruchs-Technologien für Hochleistungsstoffe sowie für smart textiles Anwendungen. In den USA hat sich X-STATIC® als wirksame Technologie in der Infektionsprävention bereits auf breiter Ebene durchgesetzt. Anerkannte Partner dort sind u.a. ArcCom (www.arc-com.com), Infinitude clothing (www.infinitudeClothing.com), Encompass (www.encompassgroup.com), Core 61 (www.core-61.com) oder NMI Health (www.nmihealth.com). In Europa ist X-STATIC® derzeit auf Wachstumskurs: In den Benelux-Ländern liegt die Marktdurchdringung im Bereich der Krankenhausbekleidung bereits bei 80 Prozent. In den Kernmärkten Europas ist bedingt durch die positiven Erfahrungen in der Anwendung ein spürbares Ansteigen des Marken-Bekanntheitsgrades zu verzeichnen.
Stephan Winnen, seit 2013 Geschäftsführer Europa, Noble Biomaterials: "Die lange Lebensdauer unserer Produkte in Verbindung mit der Multifunktionalität haben zu einer signifikanten Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke X-STATIC® in Deutschland, Italien, Frankreich und Großbritannien geführt. Durch die Kombination antistatischer und antimikrobieller Eigenschaften ist X-STATIC® eine passende Alternative zu Carbon. Zahlreiche klinische Studien in den USA haben gezeigt, dass durch die Verminderung von Bakterien auf textilen Oberflächen das Risiko von Kreuzkontaminationen erheblich reduziert wird. Durch die in Studien nachgewiesene effiziente Reduktion multiresistenter Bakterienstämme erleben wir derzeit ein sehr starkes Interesse an unserer Technologie, da der Eindämmung nosokomialer Infektionen vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen eine ganz neue Beachtung zukommt.
Die Berücksichtigung textiler Komponenten im Krankenhausbereich könnte das noch fehlende Glied in dem Maßnahmenkatalog sein, um die Infektionskette zu durchbrechen und der Problemlösung ein Stück weit näher zu kommen. Wir sind zuversichtlich, dass mittelfristig auch im Klinikbereich der Kosten-Nutzen-Effekt von X-STATIC® überzeugt."
Niemöller & Abel, ein inhabergeführtes Familienunternehmen setzt seit über acht Jahren See it SAFE® Textilgewebe, hergestellt mit X-STATIC® Silberfasern, ein. Das in 5. Generation geführte Unternehmen ist einer der führenden Entwickler und Hersteller von qualitativ hochwertiger Schutzkleidung in Deutschland. Der anfänglichen Skepsis gegenüber X-STATIC® Silberfasern ist sukzessive eine breite Akzeptanz seitens der Kunden gewichen. Das sind in erster Linie Anwender im Rettungsdienst, bei Polizei und Security aber auch im Klinikbereich. See it SAFE® Textilprodukte bestehen zu 98 Prozent aus einer ununterbrochenen Faden-/Polyesterfaser-Konstruktion und zu 2 Prozent aus X- STATIC® Silberfaser. Sie sind fusselfrei und entsprechen damit der Norm EN 13795 für wiederverwendbare Kleidung und Textil-Vorhänge sowie Mehrwegtextilien im OP-Bereich.
Claas-Gerrit Niemöller, Geschäftsführender Gesellschafter Niemöller & Abel GmbH & Co. KG: "Nach anfänglich harter Überzeugungsarbeit hat sich X-STATIC® mittlerweile bei meinen Kunden in Deutschland durchgesetzt und ist inzwischen fester Bestandteil in den Ausschreibungen. Der Kosten-Nutzen-Effekt ist unschlagbar, da die Bekleidung trotz intensiver Beanspruchung erheblich längere Tragezeiten erzielt. Was X-STATIC® aus unserer Sicht zum Durchbruch verholfen hat, ist die Multifunktionalität des äußerst atmungsaktiven Microfaser-Gewebes. Die enorme Farbstabilität in Kombination mit permanent antimikrobiellen, antigeruchsbildenden und antistatischen Eigenschaften hat hier sicher den Ausschlag gegeben. Dazu kommen die gute Hautverträglichkeit und der nachgewiesene angenehme Trageeffekt der Microfaser. Die antibakterielle Wirkung der Silberionen bietet nicht nur wirksamen Schutz vor einer Vielzahl von Mikro-Organismen und Keimen, sondern hat sich auch gegen Staubmilben bewährt. Deshalb eignen sich Gewebe mit X-STATIC® auch hervorragend für den Einsatz bei Bettwäsche in Pflege- und Altersheimen sowie Krankenhäusern. Die potentiellen Anwendungsfelder sind aus unserer Sicht noch lange nicht ausgeschöpft. Das Thema Sicherheit und Schutz vor krankheitserregenden Keimen wird in unserer Gesellschaft eine wachsende Bedeutung erhalten und letztendlich die höheren Anschaffungskosten rechtfertigen."



Abdruck gebührenfrei. Belegexemplare erbeten.

Pressekontakt:

IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstraße 4 65187 Wiesbaden
0611 89059640
info@ihofmann.com
www.ihofmann.com

Firmenportrait:

Noble Biomaterials Inc. ist globaler Marktführer bei innovativen hightech-Lösungen des Bakterienmanagements und bei smart textiles-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vermarktet eine ganze Reihe von Technologien u.a. X-STATIC®, XT2? und Circuitex® , die so ausgerichtet sind, dass sie Geruch absorbieren, Leitfähigkeit und Abschirmung ermöglichen und Bakterien auf Produktoberflächen eindämmen, und das für eine ganze Reihe von Industrien. Das Unternehmen hat mehr als 200 globale Lizenznehmer für Produkte in den
Märkten Medizin, Healthcare, Aktivsport, Verteidigung und Wearables und ist Partner weltweit führender Verbrauchermarken. Das Unternehmen erfüllt die Anforderungen der Umwelt- und Aufsichtsbehörden wie EPA (Environmental Protection Agency) und FDA (Food and Drug Administration). Für die XT2? Technologie hat das Unternehmen jüngst die bluesign® Zertifizierung erhalten.
Unternehmenszentrale sowie Produktionsstätten sind in Scranton, PA, mit Büros in Europa, Asien und Südamerika.
www.noblebiomaterials.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.