Galecopper-Brücke neu eröffnet

Veröffentlicht von: Arup Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 23.10.2015 14:48
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Die Sanierungsmaßnahmen an der zweitmeistbefahrenen Verkehrsbrücke der Niederlande wurden erfolgreich abgeschlossen.

Berlin, 23. November 2015 - Das erhöhte Verkehrsaufkommen hatte schwere Ermüdungserscheinungen in der Stahlkonstruktion und in der Fahrbahndecke der Galecopper-Brücke im niederländischen Utrecht verursacht. Durch umfassende Verstärkungsmaßnahmen konnten diese Schäden behoben und gleichzeitig die Lebensdauer der Brücke um mindestens 30 Jahre verlängert werden. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen wurde die Brücke um 65 Zentimeter angehoben und somit die Durchfahrtshöhe für Schiffe erhöht.

Eine Arbeitsgemeinschaft bestehend aus Royal HaskoningDHV, Arup und Greisch, war mit der Planung, der Bauleitung, dem Projekt- und Vertragsmanagement und der Erstellung von Vergabeunterlagen beauftragt.

"Das Straßennetz ist die Pulsader der niederländischen Wirtschaft. Ich bin stolz, dass wir einen wesentlichen Beitrag zu dessen Verbesserung leisten konnten, genauso wie bei den weiteren anstehenden Brückensanierungen."
Sander den Blanken, Geschäftsführer, Arup Niederlande

Die Verstärkung der Galecopper-Brücke ist Teil eines Sanierungsprogrammes für insgesamt acht Stahlbrücken in den Niederlanden. Die für dieses Projekt entwickelten innovativen Sanierungsmethoden werden auch bei den noch ausstehenden Stahlbrückensanierungen angewandt.

Pressekontakt:

Arup Deutschland GmbH
Cinthia Buchheister
Joachimstaler Straße 41 10623 Berlin
03088591092
cinthia.buchheister@arup.com
http://www.arup.com

Firmenportrait:

Arup ist ein weltweit tätiges, unabhängiges Planungs- und Beratungsbüro und die kreative Kraft hinter vielen der weltweit bedeutendsten Projekte der gebauten Umwelt. Internationale Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit Beiträgen an Landmarks wie dem Opernhaus in Sydney oder dem Centre Pompidou in Paris. Mit 11.000 Planern, Ingenieuren und Beratern in 90 Büros in 39 Ländern bietet Arup innovative und nachhaltige Lösungen für unterschiedlichste Branchen und Märkte. In Deutschland entwickeln rund 200 Experten an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und Düsseldorf maßgeschneiderte Lösungen zu allen Anforderungen - von der Fachplanung einer Spezialdisziplin bis zu komplexen, interdisziplinären Projekten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.