Harte Schale, weicher Kern: Die neue B3 M

Veröffentlicht von: Deutscher Pressestern
Veröffentlicht am: 23.10.2015 17:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Foto: ALPHA INDUSTRIES) B3 M (Sage Green)
(Presseportal openBroadcast) - (Neu-Isenburg, Oktober 2015) Tolle Neuigkeiten für Flight Jacket-Fans: Die Zeiten, in denen die geliebte MA-1 wegen zu niedriger Temperaturen in den Kleiderschrank gewandert ist, sind vorbei. Mit der neuen B3 M von Alpha Industries erscheint eine neue Flight Jacket mit dem Besten aus MA-1 und B3. Die MA-1 gilt als Klassiker unter den Fliegerjacken und ist seit der Markteinführung Ende der 1950er das erfolgreichste Alpha Industries Modell. Keine andere Jacke verkörpert das Label stärker. Dank neuer Designs, Schnitte und spektakulärer Kooperationen schafft Alpha Industries es immer wieder, die MA-1 in den Mittelpunkt der Kollektionen zu rücken, und wird so dem seit mehreren Jahren anhaltenden Blouson- und Fliegerjackenhype mehr als gerecht. Etwas weniger auffällig und ein echter Insidertipp ist hingegen die Alpha Industries B3. Das Modell mit der robusten Lederoberfläche und den wärmenden Schaffell-Inlays erinnert an die Fliegerjacken der frühen 1940er-Jahre. Die neue B3 M vereint nun beide Klassiker.

Der Body, gefertigt aus robustem Flight Nylon, ist im Stil der MA-1 gehalten. Die Ärmel in Vintage-Leder-Optik erinnern hingegen an die B3. Applikationen in Lederoptik entlang des Zippers und ein weicher, cremefarbener Lammfellkragen setzen zusätzlich optische Akzente. Das dichte Faux-Sheepskin-Lining im Jackeninneren hält selbst bei niedrigsten Temperaturen angenehm warm. Die B3 M ist Teil der Herbst/Winter Kollektion 2015 und erscheint in Sage Green und Black in den Größen S–3XL. Ab sofort ist die B3 M für 199,90 Euro (UVP) im Handel und im Onlineshop unter www.alphaindustries.de erhältlich.



Über Alpha Industries
Gegründet im Jahr 1959, tief im Süden der USA, in der Kleinstadt Knoxville, Tennessee, entwarf Alpha Industries zunächst Jacken für die Piloten der US-Airforce. Bis heute ist das Unternehmen der größte Zulieferer für Fliegerjacken der US-Luftwaffe. Das Material aus speziellem Nylon zeichnet sich durch eine sehr glatte Oberfläche und einen geringen Materialwiderstand aus. Dies ermöglicht dem Piloten einen leichten und schnellen Einstieg ins Cockpit und im Notfall den schnellen Ausstieg über den Schleudersitz. Die einzigartige Passform entsteht durch ein kompliziertes Verfahren, bei dem die für Alpha Industries typische Raffung der Nähte entsteht. Anfang der 80er-Jahre entdeckten auch Hollywood-Stars die klassischen Pilotenjacken. Der Look verbreitete sich schnell und die Jacken wurden zu begehrten Must-Haves für Fashion-Liebhaber weltweit. Bis heute werden Alpha Industries Jacken bei der US-Airforce und der US-Navy eingesetzt. 1993 wurde die Alpha Industries GmbH & Co. KG von Rainer Knapp und Norbert Schneider in Neu-Isenburg gegründet. Die verschiedenen Kollektionen sind seit 2010 europaweit in mehr als 800 Stores, von Young Fashion bis Military, erhältlich, so unter anderem in Deutschland bei Breuninger, Anson’s Herrenhaus, Streetpoint, Engelhorn, Peek & Cloppenburg und in Shops der Görgens-Gruppe. Weitere Informationen über Alpha Industries sind abrufbar unter: www.alphaindustries.de.

Diesen Text mit den dazugehörenden Fotos können Sie auch im Internet abrufen unter www.deutscher-pressestern.de und www.public-star.de.

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Deutscher Pressestern
Bierstadter Str. 9 a, 65189 Wiesbaden, Germany
Romy Cutillo, E-Mail: r.cutillo@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-14 / Fax: +49 611 301995
Sandra Hemmerling, E-Mail: s.hemmerling@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-15 / Fax: +49 611 301995

Alpha Industries GmbH & Co. KG
Siemensstraße 11, 63263 Neu-Isenburg, Germany
Hubertus Junge, E-Mail: hubertus@alphaindustries.de
Tel.: +49 6102 77600 / Fax: +49 6102 329034

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.