Premiere für Sprachalarmforum beim Voice of Fire

Veröffentlicht von: Schraner GmbH Competence Centre Mettmann
Veröffentlicht am: 26.10.2015 09:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Das erste Branchentreffen für Brand- und Sprachalarmexperten, Voice of Fire, setzte Maßstäbe. Joachim Bruyers präsentierte das neue Sprachalarmforum.

Das zentrale Thema des Symposiums (www.voice-of-fire.de) war die Sprachalarmierung. Diese moderne Technologie kann im Brandfall Menschenleben retten. Die menschliche Stimme als Warnung beim Sprachalarm anstatt der klassischen Sirene vermindert die Reaktionszeit bei der Evakuierung nachweislich. Außerdem hilft ein Sprachalarm dabei, Massenpaniken zu vermeiden.
Wie eine Sprachalarmierungsanlage (SAA) funktioniert und was Experten bei der technischen Auswahl und dem Einsatz beachten müssen, darüber sprach Joachim Bruyers, der Experte zum Thema Sprachalarmierung. Sein Thema: Sprachalarm im Einsatz.
Er präsentierte auch eine Premiere: Das neue Sprachalarmforum. Es bietet Errichtern und Planern eine Plattform im Internet zum gemeinsamen Expertenaustausch. Außerdem soll es die Öffentlichkeit und die Bauherren für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Denn: Sprachalarm kann Leben retten.
Weitere Informationen unter: www.sprachalarmforum.de

Pressekontakt:

zahner bäumel communication
Markus Zahner
Oberauer Straße 10a 96231 Bad Staffelstein
09573 340596
presse@agentur-mz.de
www.agentur-zb.de

Firmenportrait:

Moderne Sprachalarmierungssysteme gehören zu den neuesten technischen Entwicklungen im Brandmeldebereich. Mehr Informationen über Sprachalarmierungssysteme, deren Einbau, Zertifizierungsmöglichkeiten sowie Termine und Fachtagungen erfahren Sie als Bauherr, Fachplaner und Errichter auf den Seiten des Sprachalarmforums. Die Initiative, Sprachalarmierung kann Leben retten, ist ein Projekt der Schraner GmbH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.