Alterskrankheit Demenz: Ein immer wichtiger werdendes Thema

Veröffentlicht von: Wehrfritz GmbH
Veröffentlicht am: 26.10.2015 09:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Der Wehrfritz Fachtag "Demenz" für den Pflege- und Therapiebereich fand großen Anklang

Bad Rodach - 26.10.2015

Die Arbeit im Therapie- und Pflegebereich stellt hohe Anforderungen an die Fachkräfte. Neben Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Belastbarkeit und fachlicher Kompetenz ist auch ein gutes Miteinander unerlässlich.
Die Wehrfritz GmbH unterstützt die Fachkräfte durch die jährlich stattfindende kostenlose "miteinander leben"-Fortbildung in Bad Rodach. Der Fachtag am 09.Oktober 2015 bot die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen und neueste Erkenntnisse in der Therapie, Altenpflege und Geriatrie zu informieren, sich weiterzubilden und Erfahrungen auszutauschen. Im Mittelpunkt des Fachtags stand das Thema "Demenz". Dabei ging es unter anderem darum, ob und wie man Demenz vorbeugen kann.


Demenz - eine betreuungsintensive Pflege bekommt immer mehr Gewichtung

Das Thema "Demen" wird für uns alle immer brisanter. Da durch die demografische Entwicklung mehr Menschen darunter leiden, müssen wir lernen, damit umzugehen. Diese Krankheit beeinträchtigt das Leben eines Menschen, seine Wahrnehmung, sein Handeln und sein Verhalten. Auch für die Angehörigen von Betroffenen ist dies eine enorme Belastung. Erkrankte brauchen zunehmend betreuungsintensive Unterstützung.
Heilen kann man Demenz nicht, doch der Verlauf lässt sich durch verschiedene Behandlungen positiv beeinflussen. Eine gute Versorgung und Unterstützung von Fachpersonal ist hier relevant.


Der "miteinander leben"-Fachtag "Demenz" 2015

Highlight des Demenz-Fachtages war unter anderem der Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Kraft zum Thema "Prävention von Demenz - (wie) ist das möglich?". Er sprach über neue Erkenntnisse zu den Risikofaktoren für die häufigsten Demenzformen, die Nutzung von Schutzfaktoren und nannte Ansprechpartner für krankheitsspezifische Situationen.
Auch der sehr emotionale Vortrag von Brigitte Bührlen zum Thema "Gemeinsam leben mit Demenz: Konflikt und Chance" fand großes Interesse. Sie ging Fragen nach wie z.B.: Kann Demenz auch eine Chance sein, Menschlichkeit zu beweisen, Einfühlsamkeit zu entwickeln, Selbstverständliches in Frage zu stellen und Emotionen zu leben? Und inwieweit betrifft die weltweite "Demenzindustrie" uns Bürger, dementiell Erkrankte und pflegende Angehörige?
In der stark besuchten Podiumsdiskussion wurden verschiedene Auffassungen dargestellt und verglichen. Alle Teilnehmer kamen zu dem Schluss, dass die Pflege und Betreuung von Demenzkranken immer wichtiger wird und künftig mehr Beachtung in Politik und Gesellschaft erhalten sollte.
Auch die Filmvorführung von "Honig im Kopf", welche öffentlich zugänglich war, fand großen Anklang! Leider hat Til Schweiger die Teilnahme an der Veranstaltung am Vorabend kurzfristig abgesagt. Seine Videobotschaft sehen Sie hier (http://www.miteinander-leben.de/fachtag/?ref_id=&utm_campaign=ml_fachtag_rueckblick&utm_medium=ko&utm_source=pressemitteilung_ml_fachtag_rueckblick&utm_content=till_video) .

Die Wehrfritz GmbH dankt allen Teilnehmern für das große Interesse. Impressionen, Vortrags-Downloads und weitere Informationen zum Fachtag "Demenz" 2015 sind unter miteinander-leben.de/fachtag (http://www.miteinander-leben.de/fachtag/?ref_id=&utm_campaign=ml_fachtag_rueckblick&utm_medium=ko&utm_source=pressemitteilung_ml_fachtag_rueckblick&utm_content=vortraege_infos) abzurufen.


Besucherstimmen zur Fortbildung in Bad Rodach

Viele Teilnehmer konnten sich neue Impulse für ihre Arbeit holen und ausgewählte Produkte ausprobieren. Auch der Sachenmacher-Kreativ-Workshop wurde mit Begeisterung angenommen.

"Wehrfritz und die "miteinander leben"-Fachtage kennen wir schon lange. Wir bekommen jedes Jahr die Einladungen und nehmen sie gern an. Es gefällt uns, dass alles so schön beisammen ist: von Produkten zum Testen über Infomaterial bis hin zu den anregenden Vorträgen. Speziell die Vorträge von Prof. Dr. Kraft und Brigitte Bührlen haben uns sehr inspiriert. Künftig werden wir das Tanzen (Sitztanz) mehr in unsere Arbeit einfließen lassen. Jedes Jahr erfahren wir neue interessante Dinge - einfach toll! Beim nächsten Fachtag sind wir natürlich wieder dabei!" so M. König, Betreuungs-Assistenz Demenz, aus Glashütten.

"Das war unser erste Besuch bei einem "miteinander leben"-Fachtag. Wir sind sehr begeistert von der kleinen Ausstellung und den Produkten zum Testen. Produkte wie die "Damals" Bildkarten im Großformat geben viele Anknüpfungspunkte für die Biografiearbeit. Begeistert hat uns auch das Produkt "Parkett Fische", das u.a. Konzentration, Aufmerksamkeit und Kreativität fördert. Sehr gefallen hat uns der Vortrag von Frau Bührlen. Den Fachtag fanden wie super und auf jeden Fall empfehlenswert!" M. Elflein, I. Hirschlein, Antoni-Stift Bamberg

"Wir waren schon oft zum "miteinander leben"-Fachtag in Bad Rodach. Es hat uns immer sehr gefallen. Wir holen uns hier viele Anregungen für die tägliche Arbeit: von Bastelideen bis hin zur Beschäftigung und Behandlung von Demenzkranken. Es ist schön, auch mal Produkte selber zu testen oder Dinge zu erstellen - im Laden kann man die Sachen nicht ausprobieren." R. Mattausch, B. Maaß, Seniorentagespflege Möhring, aus Geraberg


Kostenlose Wehrfritz-Fachtage mit namhaften Referenten

Die kostenlosen Fachtage der Wehrfritz GmbH für den Schul-, Elementar- und Therapie-Bereich geben Teilnehmern Gelegenheit, sich in praxisorientierten Seminaren und Workshops zu den wichtigsten Bildungs- und Pflegebereichen weiterzubilden und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Aktuelle Informationen zu den anstehenden Wehrfritz-Fachtagen sind unter wehfritz.de/fachtage (https://www.servicecenter-wehrfritz.info/fachtage/?ref_id=&utm_campaign=ml_fachtag_rueckblick&utm_medium=ko&utm_source=pressemitteilung_ml_fachtag_rueckblick&utm_content=alle_wefi_fachtage) abrufbar.

Pressekontakt:

Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38 96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Firmenportrait:

Wehrfritz - ein kompetenter Partner bei der Pflege und Betreuung

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Seit über 15 Jahren unterstützt Wehrfritz im Bereich "miteinander leben" Menschen, die sich tagtäglich in Therapie-, Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen für andere einsetzen. Die "miteinander leben"-Kataloge und -Ideenhefte sind gleichzeitig auch als Ratgeber für pflegende Angehörige gedacht, die ihnen den Pflegealltag erleichtern sollen.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

miteinander leben im Internet:
www.miteinander-leben.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.