Seelisches Wohlbefinden bei Kindern stärken

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 26.10.2015 10:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Grundpfeiler für gesunde Entwicklung

sup.- Die Stärkung des psychischen Wohlbefindens von Kindern gehört zu den Grundpfeilern von gesundem Heranwachsen. Doch während die meisten Eltern wissen, wie sie die körperliche und geistige Entwicklung ihres Kindes unterstützen können, sind viele im Hinblick auf die seelische Gesundheit eher ratlos. Deshalb hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf dem Ratgeberportal www.kindergesundheit-info.de ihr Angebot speziell zu diesem Thema ausgeweitet.

Die BZgA weist darauf hin, dass Kinder mit Hilfe ihrer Eltern vom Tag der Geburt an die für das psychische Gleichgewicht notwendigen Eigenschaften entwickeln müssen. "Psychische Gesundheit versetzt den Menschen in die Lage, mit den alltäglichen Lebensbelastungen umgehen und sie gut bewältigen zu können." Ganz wesentlich zur Stärkung des seelischen Wohlbefindens sind für Kinder die bedingungslose Liebe, Zuwendung und Wertschätzung der Eltern oder zumindest eines Elternteils, die Aufmerksamkeit und Zuverlässigkeit, die Fürsorge und der Schutz. Wichtig ist zudem, wie Eltern die Entwicklung der Fähigkeiten ihres Sprösslings unterstützen. So sollte z. B. die Eigenaktivität gefördert werden, indem Raum gelassen wird, Lösungen und Grenzen selbst auszuloten. Dazu braucht das Kind aber Sicherheit, Halt, Orientierung und die Eltern als Vorbild. Sinnvolle Regeln und nachvollziehbare Grenzen helfen, die Welt besser begreifen und meistern zu können. Außerdem brauchen Kinder Regelmäßigkeiten im Alltag, Strukturen und Rituale.

Generell gilt: Wie gut die Förderung der seelischen Entwicklung bei Kindern gelingt, hängt ganz entscheidend auch vom psychischen Gleichgewicht der Eltern ab. "Starke Eltern - starke Kinder. Eine gestärkte Persönlichkeit ist gleichermaßen für den Kinder- sowie Jugendlichenalltag bereit und findet auch in schwierigen Entwicklungsphasen Wege, sich selbst zu helfen", so Prof. Arno Fuchshuber (Kinderarzt, Bad Nauheim), der sich als Experte für das Ratgeberportal www.komm-in-schwung.de sowie das Netzwerk KIKS UP (www.kiksup.de) engagiert. Hier finden Eltern Tipps und Anregungen, die ihnen helfen, ihren Kindern Lebenskompetenz zu vermitteln.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.