NetModule tritt eLTE Industry Alliance von Huawei Enterprise bei

Veröffentlicht von: NetModule AG
Veröffentlicht am: 26.10.2015 11:32
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Schwerpunkt Bahnrouter / On-Board equipment

Bern/Niederwangen, 20. Oktober 2015 - Eine bessere Industrievernetzung durch offene Zusammenarbeit, so lautet das Ziel der eLTE Industry Alliance von Huawei Enterprise. Dieser hat sich nun auch der Kommunikationsspezialist NetModule (http://www.netmodule.com) angeschlossen, mit Fokus auf seine Familie von Bahnroutern und On-Board Ausrüstungen. "Die Teilnahme an diesem Partnersystem von Huawei ist für NetModule ein wichtiger Schritt - zum einen zur Entwicklung neuer Lösungen gemeinsam mit anderen Partnern in der Alliance, zum anderen, um unsere Präsenz im Industriesektor weiter auszubauen", so Jürgen Kern, CEO der NetModule AG.
Die Bahn-Router-Serie von NetModule ist für die mobile Daten- und Sprachkommunikation in Eisenbahnen konzipiert und erfüllt die in diesem Einsatzbereich zwingend einzuhaltende Bahnnorm EN50155. Durch Unterstützung der neuesten Funktechnologien (einschliesslich GSM, UMTS, LTE, WLAN) und des Mobile IP-Protokolls ermöglichen die Router hochverfügbare Verbindungen mit nahtlosem Übergang zwischen verschiedenen Mobilfunknetzen. Zu den Anwendungsbereichen zählen Passagier WLAN, Fahrgastinformationssysteme, Passagierzählsysteme, Fahrerkommunikation, Notrufsprechstellen, Fernwartung, Condition Monitoring und Datenaustausch in Echtzeit.

Die auf dem Konzept offener Kooperation aufbauende eLTE Industry Alliance zielt darauf ab, eine reife Industriekette durch den Einsatz sich ergänzender Vorteile der verschiedenen Partner einzusetzen und den eLTE Markt gemeinsam zu entwickeln. Laut Einschätzungen der IHS Critical Communications Group wird der LTE-Markt für unternehmens-kritische Kommunikation bis 2018 ein Volumen von über 2 Mrd. US-Dollar erreichen.
Huawei verfolgt mit den Industriepartnern die Beschleunigung der Standardisierung des eLTE-Breitbandbündelfunks, und u.a. auch die Optimierung durchgehendner Branchenlösungen beim Aufbau eines gesunden eLTE-Ecosystems. Die auf der LTE-M-Technologie aufbauende eLTE-Lösungen spielen zudem eine wichtige Rolle bei der Anwendung des Internet of Things (IoT), indem sie einen anpassungsfähigeren Netzzugang bieten, der die Migration zu Industry 4.0 fördert.
eTLE Alliance von Huawei Enterprise (http://e.huawei.com/th/partner/alliance/details/industry-alliance-portal/industry_alliance_elte)

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 3172 Erding
+49 8122 55917-0
juergen.kern@netmodule.com
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst Hard- und Software Produkte sowie umfangreiche Entwicklungsservices und Beratung. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Zweigstellen unterhält NetModule derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.