HPC setzt auf Axis: maßgeschneiderter Schutz statt 08/15-Absicherung

Veröffentlicht von: HPC IT Security Harald Philipp Consulting
Veröffentlicht am: 26.10.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - IP-gestützte Überwachungslösungen für Privat- und Firmengelände

Die Nachrichten über groß angelegte Einbruchserien in Deutschland und Österreich mehren sich. Das BKA berichtet u.a. von hochspezialisierten Teams, die nahezu im Minutentakt einbrechen. Zum Schutz von Hab und Gut empfehlen die Sicherheitsexperten von HPC (http://hpc-security.de/) flexible Überwachungssysteme von Hersteller Axis. Hier arbeiten Kameras und entsprechende Software in einem Netzwerk zusammen und haben Privat- und Firmengelände jeder Größe zuverlässig im Blick. Dank der IP-Basis der Axis-Lösungen kann HPC individuelle Gesamtsysteme kombinieren, die speziell auf die Anforderungen des zu schützenden Gebäudes ausgelegt sind.

Bei der Videoüberwachung von Ladengeschäften, Hotels, Büros oder privaten Wohnhäusern vertraut HPC auf die Basissysteme von Axis. Diese beinhalten Kameras, SD-Karten zum Speichern der Daten, einen AXIS Camera Companion Software Client und eine mobile Viewer-App. Über die App können Nutzer Echtzeit-Bildaufnahmen der Kameras einsehen. Die End-to-End-Basislösungen von Axis lassen sich zudem um zusätzliche Elemente erweitern, z.B. Funktionen der Zutrittskontrolle.

Selbstständig Beweisbilder sammeln
An Unternehmen mittlerer Größe richtet sich HPC mit einer noch umfangreicheren End-to-End-Sicherheits- und Überwachungslösung. Dazu installieren die Sicherheitsexperten Axis-Kameras, -Software und weitere Produkte, die sich mit Standard-PCs und -Servern zu einem benutzerfreundlichen und leicht installierbaren Gesamtsystem kombinieren lassen. Beispielsweise Schulen, Einzelhandelsunternehmen oder Produktionsanlagen können mit der sofort einsetzbaren Videoverwaltungslösung AXIS Camera Station S10 Recorder abgesichert werden. Die vorinstallierte und benutzerfreundliche Software ermöglicht sogar Techniklaien, selbstständig hochauflösende Beweisbilder zu exportieren und das Gelände so zuverlässig zu überwachen.

Schnell integriert und sofort einsatzbereit
Da manche Standorte sehr weitläufig und nur schwer zu überblicken sind, setzt HPC auf die IP-Basis der Axis-Lösungen. Mit dieser Technik lassen sich zahlreiche Hard- und Softwareprodukte zu einer maßgeschneiderten bzw. spezialisierten Gesamtlösung zusammenfassen, die genau den jeweiligen geschäftlichen und betrieblichen Anforderungen entspricht. Diese kombinierten Systeme basieren, wie alle anderen Axis-Produkte auch, auf offenen IP-Standards. Somit lassen sich die flexiblen und skalierbaren Lösungen problemlos in die vorhandene IT-Ausstattung integrieren und mit Routern, Monitoren, Computern, Tablets und Smartphones verbinden.

"Mit Axis haben wir einen Sicherheitspartner an unserer Seite, mit dessen Hilfe wir immer eine passende Lösung für unsere Kunden konzipieren können", erklärt Harald Philipp, Inhaber von HPC. "Jedes Haus, jede Wohnung und jedes Unternehmensgebäude benötigt ein individuelles Schutzniveau, das wir mit den Kunden zusammen abstimmen. Die hochskalierbaren IP-gestützten Lösungen von Axis ermöglichen uns, diese Vielfalt verschiedener Systeme anzubieten."

Weitere Informationen unter www.hpc-security.de (http://hpc-security.de/) oder www.hpc-security.at (http://hpc-security.de/) .

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
hpc@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über HPC Security:
Das in München ansässige Unternehmen Harald Philipp Consulting, kurz HPC, wurde von Namensgeber und IT-Spezialist Harald Philipp gegründet. HPC deckt die Service-Bereiche Videoüberwachung, IT-Sicherheit und IT-Consulting ab. Darüber hinaus berät das Unternehmen seine Kunden in den Feldern Home Networking, Netzwerk-Technik, WLAN und Storage. In jedem Aufgabenfeld bietet HPC kundenspezifische Lösungen für das Privat- und Firmenumfeld. Das Serviceportfolio reicht von der Beratung über die Planung und Installation bis zur Finanzierung von Sicherheits- und IT-Projekten. Sein Fachwissen sammelte Harald Philipp zuvor bei renommierten Unternehmen wie EPSON, Actebis Peacock, eMachines, LG Electronics, InFocus und Bitdefender. Diese Erfahrung aus 25 Jahren in der Security-Branche möchte Philipp an seine Kunden weitergeben. www.hpc-security.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.