Die LGI Logistics Group International GmbH ist EICC-zertifiziert!

Veröffentlicht von: LGI Logistics Group International GmbH
Veröffentlicht am: 26.10.2015 19:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

(NL/9743585960) Herrenberg, 26. Oktober 2015 - Als einer der ersten Logistikdienstleister hat die LGI Deutschland GmbH die EICC-Zertifizierung am Standort Hünxe erhalten. Mit dem Einhalten dieses Verhaltenskodex der Elektronikindustrie macht die LGI ihren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern transparent, dass sie ein verantwortungsvoller und verlässlicher Partner ist, sagt CEO Dr. Andreas Bunz.

Der unabhängige Zusammenschluss der Electronics Industry Citizenship Coalition (EICC) setzt sich aus führenden IT- und Elektronik-Unternehmen wie zum Beispiel Hewlett Packard (HP), Apple und Samsung zusammen und wurde 2004 ins Leben gerufen. Er hat zum Ziel, soziales und ökologisches Verantwortungsbewusstsein sowie eine ethische Geschäftspraxis in der Elektronikindustrie weltweit zu fördern.

Der EICC-Verhaltenskodex legt Standards innerhalb der Lieferkette in der Elektronikbranche fest. Sie stellen sicher, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Respekt und Würde behandelt werden und das Unternehmen in einer ökologisch und ethisch verantwortungsvollen Weise agiert. Damit geht die EICC-Zertifizierung weit über das einfache Einhalten rechtlicher Vorschriften hinaus.

HP als EICC-Mitglied ist das Einhalten des Verhaltenskodexes sehr wichtig. Daher gibt das Unternehmen seinen wichtigen und strategischen Partnern vor, sich auditieren zu lassen. Dazu gehört auch die LGI, für die die unabhängige Firma Intertek die Auditierung vornahm welche die LGI mit Bravour bestand.

Denn das Unternehmen mit rund 4000 Mitarbeitern ist einer der ersten Logistikdienstleister, der ein EICC-Audit erfolgreich durchlaufen hat. Das Ergebnis der LGI ist sehr gut, vor allem vor dem Hintergrund, dass die LGI kein EICC-Mitglied ist und es ihre erste EICC-Auditierung überhaupt war, sagte Siegfried Dewaldt, SER Country Manager und EICC Lead Auditor bei HP, der Einsicht in den Zertifizierungsbericht hat.

Mit der Zertifizierung entspricht die LGI hohen Anforderungen in den insgesamt fünf Bereichen des EICC-Verhaltenskodexes: Arbeitsbedingungen, Gesundheit und Sicherheit, Umweltschutz, Unternehmensethik und ein Managementsystem, das den Standards gerecht wird. Das internationale Zertifikat ist für zwei Jahre gültig.

Weiterführende Informationen zur EICC finden sie auf: http://www.eiccoalition.org/.

Pressekontakt:

LGI Logistics Group International GmbH
Julian Valachovic
Hewlett-Packard-Straße 1/1 71083 Herrenberg
49 7032 2291 753
julian_valachovic@lgi.de
http://www.lgi.de

Firmenportrait:

Über die LGI
Die LGI Logistics Group International GmbH konzipiert und übernimmt für Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Electronics, Fashion/Lifestyle, Health-Care/Life-Science und Industrial die Lagerlogistik, Produktionsprozesse, Spedition/Transport (Land, Luft, See) und Zolldienstleistungen. Zum Serviceportfolio der Logistik zählen im Besonderen die Produktionslogistik, die Distributionslogistik sowie die Rückhollogistik.

1995 aus Hewlett-Packard Deutschland entstanden, gehört die LGI mit aktuell ca. 4.000 Mitarbeitern an mehr als 45 Standorten in Europa, USA und Russland zu den führenden Unternehmen in der europäischen Kontraktlogistik. Der Umsatz betrug 2014 ca. 410 Mio. Euro. Auf Basis langjähriger Kundenbeziehungen liefert die LGI Logistiklösungen für komplexe Aufgabenstellungen auf hohem Qualitätsniveau.
Mehr Informationen finden Sie unter www.lgi.de.

Über HP
HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Informationstechnologie (IT) für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und die Gesellschaft. HP bietet das breiteste ITPortfolio im Markt es umfasst Drucken, Personal Computing, Software, Services und ITInfrastruktur. Damit liefert HP weltweit Lösungen, mit denen Kunden komplexe Herausforderungen bewältigen können.
Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.