Hotel Berial in Düsseldorf: Silvester in der Metropole am Rhein

Veröffentlicht von: Hotel Berial
Veröffentlicht am: 26.10.2015 21:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Wer den Jahreswechsel in Düsseldorf feiern will, muss sich sputen. Viele Zimmer sind nicht mehr frei. Alon und Berit Dorn vom Hotel Berial direkt am zentralen Hofgarten weisen auf die vielfältigen Angebote für Besucher in der Stadt hin.

Düsseldorf: Die Stadt am Rhein steht für Mode und Lifestyle, Shoppen und Genießen, internationale Wirtschaft und Politik und viel Kultur. Weltbekannt ist nicht nur die Königsallee, sondern auch die Altstadt mit ihrer "längsten Theke der Welt", die Museen K20 und K21, der Hofgarten, die Rheinpromenade und viele andere Sehenswürdigkeiten mehr. "Der Vorteil an Düsseldorf ist: Die allermeisten Hot Spots liegen sehr nah beieinander. Von der Kö ist es nur ein Katzensprung in die Altstadt, das neue Shopping-Highlight Kö-Bogen liegt direkt am Hofgarten, die kulturelle Landschaft mit Museen, Oper und Theater ist sehr engmaschig. Düsseldorf lässt sich sehr gut entdecken und erleben", sagt Alon Dorn. Er führt gemeinsam mit seiner Frau Berit das Hotel Berial, nur wenige Schritte vom Hofgarten, dem Schloss Jägerhof und dem Goethe-Museum entfernt; auch bis ins Herz der Stadt sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Der Hotelier, dessen Boutique-Hotel an der Gartenstraße bereits seit mehr als 15 Jahren besteht, weist besonders auf die Attraktivität Düsseldorfs hinsichtlich des herannahenden Jahresendes hin. "Gerade an Silvester ist natürlich sehr viel los in der Stadt. Kneipen, Restaurants und Diskotheken bieten Jahr für Jahr besondere Silvester-Feierlichkeiten an. Und das mitternächtliche Feuerwerk mit Blick auf den Rhein ist wirklich ein besonderes Erlebnis." Wer den Jahreswechsel in Düsseldorf erleben wolle, müsse sich jetzt aber sputen. Es werde nicht mehr lange viele Zimmer in den Hotels geben. Denn die Rheinmetropole sei wirklich beliebt um diese Zeit. Schließlich nutzten viele Menschen die Tage zwischen den Jahren, um Genuss, Kultur und Shopping zu verbinden. In vielen Geschäften könne man nach Weihnachten Schnäppchen ergattern, in den Museen laufen interessante Ausstellungen, und auch winterliche Spaziergänge entlang des Rheins oder auch im Hofgarten böten sich an - um dann gebührend den Jahreswechsel zu feiern.

Im Hotel Berial mit seinen 40 Einzel- und Doppelzimmern sind noch Betten für eine spontane Silvester-Reise nach Düsseldorf frei. Aufgrund der guten Lage - von der Altstadt mit ihren vielfältigen Party-Locations ist das Hotel Berial zu Fuß rund zehn Minuten entfernt - sei das Haus traditionell bei Gästen beliebt, die am Rhein das alte Jahr entspannt ausklingen und das neue begrüßen wollen. "Wir sind dementsprechend auch im Service ganz auf diese Gäste eingestellt. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, an Neujahr unser Frühstücks-Buffet bis zum Mittag zu öffnen und einen Late-Check-Out anzubieten, damit unsere Gäste wirklich entspannt ins neue Jahr starten können und den Jahreswechsel in Düsseldorf und im Hotel Berial in bester Erinnerung behalten", betonen die Inhaber und stellen heraus, dass das Hotel Berial-Team gerne Sonderwünsche rund um die Silvester-Reise erfülle, zum Beispiel Ausgeh-Tipps, die Organisation von Transfers und Eintrittskarten etc. Weitere Informationen gibt es unter www.hotelberial.de.

Pressekontakt:

Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30 40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
www.hotelberial.de

Firmenportrait:

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.