EWE AG setzt auf den Marketing Planer von BrandMaker

Veröffentlicht von: BrandMaker GmbH
Veröffentlicht am: 27.10.2015 08:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen optimiert mit BrandMaker das Marketing-Controlling

Die BrandMaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM), hat die EWE AG mit Sitz in Oldenburg als Neukunden gewonnen. Der Dienstleister für Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie setzt ab sofort den Marketing Planer aus der Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ein, um die Effizienz seines Marketings zu steigern. Mit dem Marketing Planer als zentraler Plattform für Kampagnenplanung, Projektmanagement, Budgetüberwachung und Reporting kann das Konzernmarketing bestehende Anforderungen effizienter abbilden und den Erfolg der Marketingaktivitäten mittels konkreter Kennzahlen messen. Damit unterstützt der Marketing Planer EWE dabei, Ressourcen und Budgets besser zu nutzen sowie Aufgaben und Kampagnen optimal umzusetzen.

"Wir haben uns für BrandMaker entschieden, weil das Unternehmen mit über 200 Enterprise-Installationen sehr erfahren ist, weil es eine überzeugende Marketingexpertise mitbringt und nicht zuletzt, weil uns Usability, Reportingfunktionen und Modularität überzeugt haben", erklärt Frank Lachotta, Leiter Marketingplanung und Steuerung bei EWE. "Außerdem ermöglicht der Marketing Planer die strategische und operative Planung unserer Marketingmaßnahmen für verschiedene Unternehmensbereiche in nur einer Lösung."

Mit dem Marketing Planer erhält das Marketing von EWE einen zentralen Blick auf alle geplanten und realisierten Aktivitäten aus verschiedenen Blickwinkeln, etwa aus Sicht verschiedener Produktgruppen, unterschiedlicher Geschäftsbereiche oder Vertriebsregionen. Ihr Erfolg kann anhand spezifisch definierter Key Performance Indikatoren (KPIs) gemessen werden. Die vielfältigen Aktivitäten lassen sich transparent und schnell über alle Maßnahmen und Kanäle koordinieren. Während die Planungstiefe steigt, werden Schnittstellen reduziert, die Marketingmitarbeiter können effizienter arbeiten, und EWE profitiert von Zeit- und Kostenoptimierungen.

Die für die Erfolgsmessung der einzelnen Kampagnen und Aktivitäten benötigten KPIs lassen sich im Marketing Planer frei konfigurieren und für jede Kampagne hinterlegen. Grafische oder tabellarische Auswertungen, die auf den aktuellen KPI-Werten basieren, können Anwender mit nur wenigen Klicks erzeugen. Auf Grundlage der KPIs werden dann Soll-/Ist-Daten zur Verteilung der Budgets übersichtlich gegenübergestellt. Dank des Überblicks über erfolgreiche Kampagnen und Maßnahmen in Echtzeit kann EWE die konzernweite Marketingplanung und sein internes Marketing-Controlling weiter voranbringen.

Pressekontakt:

Möller Horcher Public Relations GmbH
Marco Pfohl
Ludwigstr. 74 63067 Offenbach
+49 (0)69/809096-56
marco.pfohl@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de

Firmenportrait:

BrandMaker ist der führende Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM) in Europa. 1999 gegründet, entwickelt und vermarktet das Unternehmen anspruchsvolle Softwarelösungen für die Marketingkommunikation mittlerer und großer Organisationen. Führende Analysten positionieren BrandMaker als "Leader" im Bereich MRM und zählen das Unternehmen hier zu den weltweit am schnellsten wachsenden Anbietern.

Die Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ist eine umfassende Lösungssuite, die wahlweise in einer privaten Cloud oder als intern gehostete Server-Installation betrieben werden kann. Sie enthält Module u.a. für das Brand Management, die Marketingplanung und Kampagnensteuerung, das Digital Asset Management, die Werbemittelproduktionsautomatisierung und Werbemittellogistik sowie für die Werbeerfolgskontrolle und das Local Area Marketing.

Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker-Lösungen in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen einsetzen, zählen u.a. AkzoNobel, Audi, Bayer, Butlers, Carl Zeiss, Commerzbank, DB Schenker, Ernst & Young, GLS, Hewlett Packard, HRS, Humana, Kyocera, Maybank, MetLife, Michelin, Oerlikon, Qiagen, Pandora, Roche, Otto, Madeleine, SEW Eurodrive, UBS, Volkswagen und ZF.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland, und beschäftigt rund 185 Mitarbeiter. Ein weltweites Partnernetzwerk, Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern sowie die BrandMaker Inc. mit Sitz in Atlanta, Georgia, betreuen die internationalen Kunden von BrandMaker.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.