IDnow: Vertragsabschlüsse komplett online - Digitale Unterschrift ergänzt Video-Identifizierung

Veröffentlicht von: IDnow GmbH
Veröffentlicht am: 27.10.2015 09:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Ab sofort: rechtskonforme digitale Unterschrift ohne zusätzliche Hardware

München, 27. Oktober 2015. Das Münchner Softwareunternehmen IDnow (http://www.IDnow.de) bietet ab sofort die Möglichkeit, Verträge rechtsgültig online am PC oder Laptop, per Smartphone oder Tablet zu unterzeichnen - ohne zusätzliche Hardware und ohne Papierkram. IDnow zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Video-Identifikation. Mit Einführung der elektronischen Signatur bei der Anlagenplattform vaamo ist IDnow der erste Service-Anbieter in Deutschland, der die komplette Antragsstrecke von A bis Z ohne zusätzliche Hardware digitalisiert.

Obwohl Online-Geschäfte auch für Banken, Versicherungen und deren Kunden längst Alltag sind - wer einen Vertrag schließen will, muss bislang meist noch seine Unterschrift auf ein gedrucktes Papier setzen. Dies gilt jetzt nicht mehr: Mit Einführung der rechtskonformen digitalen Signatur, kurz: eSignature, komplettiert IDnow die digitale Abwicklung von Vertragsgeschäften einschließlich Unterschrift - und das ohne zusätzliche Hardware.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Kunde, der einen Vertrag online abschließt, kann dies sofort und binnen weniger Minuten erledigen. Er muss weder Formulare ausdrucken noch auf Post von seinem Anbieter warten, der Weg zum nächsten Postamt oder Briefkasten entfällt komplett. Für Anbieter wie zum Beispiel Banken oder Versicherungen wird es durch die vollständige Digitalisierung der Antragsstrecke einfacher. Neukunden gehen nicht zwischen dem Ausfüllen eines Online-Antrags und dem Eingang ihres unterschriebenen Vertrags verloren, sondern durchlaufen den gesamten Prozess am Stück und ohne größeren Aufwand. Das neue Geschäftsverhältnis kann sofort aufleben. Nicht zu vergessen: Sämtliche Daten und Informationen stehen dem Anbieter unmittelbar in seinen Systemen zur Verfügung. Eine manuelle Nachbearbeitung ist nicht mehr erforderlich. Nicht zu vergessen: Auch die Umweltbelastung sinkt, wenn Verträge nicht mehr ausgedruckt werden müssen.

Klassische Win-Win-Situation

IDnow-Geschäftsführer Michael Sittek: "In Zeiten fortschreitender Digitalisierung und stetig wachsender Geschäftstätigkeit im Internet schafft die elektronische Signatur eine klassische Win-Win-Situation für alle Beteiligten im Abschluss von Online-Verträgen. Die rechtskonforme Abwicklung von Kreditverträgen ist der nächste Schritt, den IDnow in Kürze präsentieren wird." Mit IDnow eSignature lassen sich übrigens auch mehrere Verträge gleichzeitig unterzeichnen.

Die digitale Signatur ergänzt die Online-Identifizierung IDnow Video-Ident. Dieses Verfahren ermöglicht die rechtsgültige und datenschutzkonforme Identifikation binnen weniger Minuten per Video-Chat und ist bereits bei einer Vielzahl von Banken und Finanzdienstleistern im Einsatz.

Innovative Prozesse und hohe Sicherheitsstandards

Abwicklungspartner von IDnow für die elektronische Signatur ist das Trustcenter OpenTrust (http://www.opentrust.com) . Thibault de Valroger, Strategy & Business Development Director bei OpenTrust: "IDnow ist der erste Anbieter, der einen vollumfänglichen Videoidentifikationsprozess mit rechtskonformer digitaler Signatur und ohne zusätzliche Hardware anbietet. Die Lösung besticht durch sehr schlanke und flexible Prozesse und einen enorm hohen Innovationsgrad."

Zu den ersten Kunden, die IDnow eSignature einsetzen, gehört die Anlagenplattform vaamo (http://www.vaamo.de) . Dr. Oliver Vins, Gründer und Vorstand von vaamo: "Unser Geschäftsmodell ist komplett auf Online-Geschäfte zugeschnitten. Basis dafür ist die Digitalisierung aller Geschäftsvorgänge, wo immer möglich. Die elektronische Signatur war das bislang fehlende Glied in der Kette. Ich freue mich, dass wir unseren Kunden jetzt nicht nur die Video-Identifikation, sondern auch zeitgleich die digitale Vertragsunterzeichnung anbieten können. Damit erleichtern wir ihnen die Nutzung unseres Services. Mit IDnow haben wir den idealen Partner dafür gefunden."

Alle Produkte von IDnow sind zum Patent angemeldet.

Weitere Informationen zu IDnow und seinen Lösungen: www.idnow.de (http://www.idnow.de)

Pressekontakt:

digit media
Herbert Grab
Schulberg 5 72124 Pliezhausen
+49 (0)7127-570710
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Firmenportrait:

IDnow ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Lösungen für die sichere, elektronische Identifizierung von Personen sowie für sichere Vertragsunterschriften über das Internet. IDnow garantiert für seine Lösungen absolute Rechtskonformität. Das Unternehmen richtet sich konsequent an den jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen aus und bietet höchstmögliche Sicherheit - vom Rechenzentrum über Service-Leistungen bis zur Endkunden-Anwendung. Das Angebot von IDnow richtet sich an alle Finanzinstitute, die Neukunden online akquirieren und der Pflicht zur Legitimations- und Identitätsprüfung unterliegen. Dazu gehören insbesondere Direktbanken, moderne Filialbanken, Kredit- und Finanzierungsanbieter, Kreditkartenanbieter und Direktversicherungen. Aber auch für Unternehmen anderer Branchen, die Identifikationsvorgänge mit ihren Kunden online abwickeln wollen, sind die Lösungen von IDnow konzipiert. Führende Finanzinstitute wie die Commerzbank, aber auch eine Vielzahl neuer FinTech-Anbieter wie Number26 setzen auf IDnow.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.