Cloud-Technologien: Vom "Nice to have" zum "Must have"?

Veröffentlicht von: OVH GmbH
Veröffentlicht am: 27.10.2015 10:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - OVH auf der Aichwald Konferenz 2015

Wir erleben eine Zeit des Wandels in der Cloudlösungen die IT-Landschaft nachhaltig verändern - diese Entwicklung wird nicht von Technologie, sondern von Geschäftsinteresse getrieben. Ihre Einsatzszenarien sind vielfältig, erfordern jedoch die richtige Strategie. Daher stellt sich die Frage, wie und welche Cloudlösungen wirklich sinnvoll und ob sie für jeden unerlässlich sind

Diesen und weiteren Fragestellungen wird Peter Höhn, Director Germany bei OVH (https://www.ovh.de/) , in seinem Vortrag "Cloud Technologien: Vom "Nice to have" zum "Must have"!?" nachgehen. OVH stellt seine Erfahrungen mit Cloud-Technologien und -Lösungen bereits zum zweiten Mal auf der Aichwald Konferenz vor. OVH ist der größte Provider Europas und einer der führenden Anbieter für Internet- und Cloudstrukturen weltweit.

Neben seinem Vortrag wird Peter Höhn sich an der Podiumsdiskussion zum Thema " Wie gläsern sind wir schon heute? Und ist das überhaupt wichtig?" beteiligen. Auch hier kann OVH mit seinem Wissen aufzeigen, das ein Miteinander von digitaler Transformation und persönlichem Datenschutz funktionieren kann.

Cloud Computing kommt derzeit vor allem im Bereich der Unterstützungsprozesse wie Einkauf, IT, Personal oder im Rechnungswesen zum Einsatz. Nutzer können schnell, flexibel und preiswert ihre IT-Infrastruktur anpassen und unmittelbar auf veränderte Kundenwünsche, Marktsituationen (wie z.B. saisonale Spitzen) reagieren. Dies führt unter anderem zu einer schnelleren Einführung von IT-gestützten Geschäftsprozessen. Gleichzeitig ergibt sich für Unternehmen ein interessantes Einsparpotenzial bei Hard- und Software.
Aber wann und welche Unternehmen können überhaupt von diesen Vorteilen profitieren?

Eine veraltete Netzwerkarchitektur kann heute nicht mehr den Nutzen liefern, den ein modernes Unternehmen braucht. Die digitale Transformation stellt die IT vor neue Herausforderungen. Die Cloud ist daher seit längerem ein absolutes Trendthema der IT.

Cloud-Nutzer müssen sich keine Gedanken um Installation, Wartung und Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur machen, sondern können sich komplett auf ihre Kernkompetenzen fokussieren. Die Nutzung einer Cloud kann nicht nur Kosten sparen, sondern ermöglicht es auch in der Entwicklung flexibler zu agieren. Eine Betrachtung der Cloud Vendor Benchmark der Experton Group zeigt auf, dass viele Unternehmen in den nächsten Jahren auf agilere Cloudlösungen umsteigen werden.

Die IT-Konferenz findet am 28. Oktober in Aichwald statt und versteht sich als Forum für Start-Up-Unternehmen und alle, die im webbasierten Business engagiert sind. OVH ist mit einem mehrköpfigen Expertenteam vor Ort und steht für Fragen rund um die Cloud zur Verfügung. Schirmherr der Konferenz ist Dr. Nils Schmid, Finanz- und Wirtschaftsminister sowie stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.

Pressekontakt:

Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20 51427 Bergisch Gladbach
+49 2204 98799-30
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Firmenportrait:

Mit rund 220.000 Servern ist OVH europäischer Marktführer und einer der führenden Anbieter von IT-Infrastrukturen weltweit.* Das ISO/IEC 27001 und SOC zertifizierte Unternehmen betreibt 17 hochmoderne Rechenzentren in Europa und Nordamerika sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk mit einer Gesamtbandbreite von 3,5 TB/s und 33 Präsenzpunkten auf 3 Kontinenten. Außerdem unterhält OVH eine eigenständige Server-Produktion. OVH wurde 1999 in Frankreich von Octave Klaba gegründet. Das inhabergeführte Familienunternehmen ist in 17 Ländern weltweit vertreten und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter. In Deutschland ist OVH seit 2006 am Markt. Sitz der deutschen Niederlassung ist Saarbrücken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.