Bergbau braucht Investitionen

Veröffentlicht von: Swiss Resource Capital AG
Veröffentlicht am: 27.10.2015 13:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Experten rechnen für die Zukunft mit einer starken Nachfrage nach bestimmten Rohstoffen, insbesondere beim Kupfer. Gerade Kupferunternehmen wie Altona Mining und Cyprium Mining sollten daher erfolgreich sein

Altona Mining (ISIN: AU000000AOH9 - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3508,Information_und_amp%3B_Dokumentation/?v=286623 ), bestens finanziert nach dem Verkauf seiner Outokumpu-Mine in Finnland, konzentriert sich ganz auf das Cloncurry-Kupferprojekt in Queensland, Australien. Zuerst sollen eine Kupfer-Gold-Tagebaumine und eine Aufbereitungsanlage (7 Millionen Tonnen Kapazität jährlich) entwickelt werden. Breits genehmigt ist das Little Eva-Projekt mit einer geplanten Jahresproduktion von rund 40.000 Tonnen Kupfer und etwa 17.000 Unzen Gold über mindestens 11 Jahre. Für die vollständige Entwicklung dieses Projektes wurde zwischen Altona und der Sichuan Railway Group ein 252 Millionen US-Dollar schweres Abkommen getroffen.
In Mexiko laufen die Bestrebungen von Cyprium Mining (ISIN: CA35833Q1019 - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=294457 ) auf Hochtouren um diverse Projekte zu gewinnbringenden Produktionsbetrieben auszubauen. Die Potosi-Silber-Kupfer-Mine in Nordmexiko besteht aus vier angrenzenden Konzessionen und umfasst 684 Hektar. Die Fremderzverarbeitung in der Anlage, an der Cyprium die Exklusivrechte besitzt, läuft bereits und generiert Einnahmen. Die Mine wird bald in Produktion gehen und die Profitabilität erwartet Cyprium bereits für 2016.
China arbeitet an umfangreichen Infrastrukturmaßnahmen und ist sehr an der Stützung der Wirtschaft interessiert. Gerade dem Kupferpreis dürfte dies gut tun. Gewinner der aktuellen Situation könnten dann diejenigen sein, die antizyklisch auf die Bedürfnisse der Branche eingehen. Gerade jetzt könnten sich so Investitionen der Bergbaugemeinde in baldiger Zukunft lohnen.
150 Milliarden US-Dollar, so rechnen die Kenner der Branche, sollte in den Bergbau investiert werden, um die künftige Nachfrage decken zu können. China wird gemäß den Schätzungen im nächsten Jahrzehnt für etwa 58 bis 69 Prozent des globalen Gesamtnachfragewachstums nach Basismetallen stehen. Da diese Metalle seit 2011 eher niedrig sind, kam es zu Produktionskürzungen und verminderter Investitionsbereitschaft.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Pressekontakt:

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7 83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Firmenportrait:

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.