Zweiter Neustart in Japan

Veröffentlicht von: Swiss Resource Capital AG
Veröffentlicht am: 27.10.2015 13:16
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) -

Nachdem alle 48 Atomreaktoren in Japan still standen, wurde nun der zweite Block des Kraftwerkes Sendai wieder in Betrieb genommen. Denn Atomenergie ist unverzichtbar. Auch Fission Uranium setzt auf Uran

Fission Uranium (ISIN: CA33812R1091 - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=262152 ) hat sich auf die Exploration und Erschließung der Uranlagerstätte Patterson Lake South in Saskatchewan, die auch die erstklassige Lagerstätte Triple R beinhaltet, spezialisiert. Die neuesten Bohrergebnisse sind wie immer hervorragend. Beispielsweise wurden 24,5 Meter mit 3,67 Prozent U308, 5 Meter mit 11,10 Prozent U308 oder etwa 1,5 Meter mit 18,40 Prozent U308 ausgemacht. Die zwischen Fission und Denison Mines geplante Arrangement-Vereinbarung wurde aufgrund der nicht erreichten Zweidrittelmehrheit aufgelöst. Fission wird also seine Urankonzessionen, wobei das rund 31.000 Hektar große Projekt Patterson Lake South zu 100 Prozent im Eigenbesitz liegt, vorerst wieder allein weiter verfolgen.

Am 15. Oktober startete Japan nun also den zweiten Reaktor nach der Katastrophe von Fukushima. Bis Anfang November soll die volle Leistung erreicht sein. Der erste wieder ans Netz gebrachte Reaktor in Japan erzeugte im September rund 671.000 Megawattstunden Strom. Und schon wird der nächste Neustart geplant. Vor der Stilllegung aller Atomkraftwerke wurden rund 30 Prozent des Stromes atomar erzeugt. Laut der Regierung von Japan sollen bis 2030 wieder rund 22 Prozent des Energiemixes durch Kernkraft erzeugt werden.

Auch in China setzt die Führung auf Atomenergie. Rund 78 Milliarden US-Dollar an Investitionen in Kernkraftwerke sind geplant. Bis 2030 will China etwa 110 Atomkraftwerke am Laufen haben. Denn gerade dort ist saubere Energie aufgrund der herrschenden Luftverschmutzung dringend nötig. Aktuell erzeugt China nur ungefähr zwei Prozent des Stromes aus Kernkraftwerken, während der durchschnittliche globale Anteil bei 14 Prozent liegt.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Pressekontakt:

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7 83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Firmenportrait:

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.