CHARITY HEELS

Veröffentlicht von: Charity Heels e.K.
Veröffentlicht am: 27.10.2015 13:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Eine ganz besondere Liebe

Frauen und Schuhe, das sind nicht zwei Welten, sondern die perfekte Ergänzung seit es Leidenschaft gibt.

Wer kennt das nicht? Sexy Hüftschwung und zehn Zentimeter größer stört uns nicht mal die Tatsache, dass wir mit unseren neuen Traum High Heels offensichtlich auf einer Stehparty gelandet sind. Die erste Stunde genießen wir die neidischen oder bewundernden Blicken, die zweite Stunde verlagern wir das Gewicht von rechts nach links und nach der dritten Stunde müssen wir schweren Herzens feststellen, dass unsere Traumschuhe einfach zu eng sind und drücken. Bisher gab es dann folgende Möglichkeiten: Sich quälen und die Schuhe weiterhin tragen, sie auf dem Flohmarkt verkaufen oder in gute Hände abgeben. Irgendwie alles nicht befriedigend, denn Blasen und Druckstellen tun höllisch weh, auf dem Flohmarkt weiß niemand unsere Schätze zu würdigen und auch die Beschenkten geben einem oft das Gefühl, sie täten uns etwas Gutes und nicht umgekehrt.
Ab sofort gibt es für High Heels, die sich als klassischer Fehlkauf entpuppt haben, mit www.charity-heels.de ein Portal, auf dem solche Schätze verkauft werden können. Und mit jedem Kauf wird zugleich noch etwas Gutes getan, denn sowohl Verkäufer als auch Portalbetreiber spenden je 5% des erzielten Kaufbetrages an die Regine Sixt Kinderhilfestiftung "Tränchen trocknen".
So funktioniert"s: Schuhe gut verpackt an Charity Heels schicken, das Team dort überprüft sie auf Qualität und Echtheit, es werden Fotos gemacht, die Schuhe beschrieben und in den Shop eingestellt. Nach dem Verkauf erhält der Privatverkäufer seinen Anteil monatlich im Folgemonat, den Charity-Anteil von 5% leiten die Engel von Charity Heels automatisch weiter. Und am Jahresende erhält der Verkäufer eine Spendenquittung von der Kinderhilfestiftung. Inhaberin und leidenschaftlicher High-Heels Fan Bianka Bös erklärt: "Wir nehmen nur Marken-High Heels in top Zustand. Anhand von Bildern und Informationen zum Schuh, die potenzielle Verkäufer als ersten Schritt auf unserer Seite hochladen, können wir beurteilen, ob die Schuhe unser Qualitätsniveau für einen Verkauf besitzen. Den Verkaufspreis legt der Verkäufer fest, sehr gerne stehen wir bei der Festlegung beratend zur Seite."
Ab sofort ist der Traumschuh, der drückt, kein Grund mehr, traurig zu sein, denn mit Charity Heels findet er bestimmt bald eine neue Besitzerin und wir können sofort in neue Schuhe, die unser Herz höher schlagen lassen, investieren. Vielleicht werden wir ja gleich bei www.charity-heels.de fündig, denn dort gibt es ein großes Angebot an angesagten High Heels aus Kollektionen der aktuellen und letzten Saison, Musterschuhen und Accessoires rund um den Schuh.
Charity Heels. WALK GOOD, DO GOOD, FEEL GOOD

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Charity Heels

Pressekontakt:

Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11 a 80797 München
+49 89 20 30 03 26 0
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Firmenportrait:

Charity-Heels ist ein Online-Portal, auf dem High Heels, die sich als klassischer Fehlkauf entpuppt haben, verkauft werden können. Und mit jedem Kauf wird zugleich noch etwas Gutes getan, denn sowohl Verkäufer als auch Portalbetreiber spenden je 5% des erzielten Kaufbetrages an die Regine Sixt Kinderhilfestiftung "Tränchen trocknen". Ab sofort ist der Traumschuh, der drückt, kein Grund mehr, traurig zu sein, denn mit Charity Heels findet er bestimmt bald eine neue Besitzerin und wir können sofort in neue Schuhe, die unser Herz höher schlagen lassen, investieren. Charity Heels. WALK GOOD, DO GOOD, FEEL GOOD

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.