Subaru Forester im Zugfahrzeugtest auf Mit-Pferden-reisen.de

Veröffentlicht von: www.mit-pferden-reisen.de
Veröffentlicht am: 27.10.2015 14:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Sparsames Arbeitstier: Subaru Forester 2.0D Sport Lineartronic

Hamburg, 27. Oktober 2015 - Der Subaru Forester hat sich von kantigen "Waldler" zum sportlichen SUV gemausert. Kürzlich brachte Subaru das SUV als 2.0D Diesel mit 147 PS - und für den Pferdeanhängerbetreib besonders angenehm - mit stufenlosem Automatikgetriebe auf den Markt. Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) hat das ab 40.700 Euro erhältliche Fahrzeug speziell im Pferdeanhängerzugbetreib mit 2 Tonnen am Haken getestet.

Rundum sportlich-elegant, kompakt und praktisch: Das war der erste Eindruck des neuen Subaru Forester Modelljahrs 2015. Mit Abmessungen von 4,59 m Länge, 1,79 m Breite und 1,73 m Höhe ist er nicht zu klobig, sondern vermittelt einen handlichen Eindruck. Beim Einsteigen, wie heute üblich schlüssellos, setzt sich der Eindruck fort: Die elektrisch verstellbaren und heizbaren Ledersitze sind sehr bequem, darauf kann man sich auch auf längeren Fahrten wohlfühlen. Die Aluminium-Pedalerie ist beim Diesel-Modell der hier getesteten Ausstattung "Sport" vorbehalten.

Das gesamte Cockpit ist sehr übersichtlich und alle Infotainment-Funktionen einschließlich Bluetooth-Kopplung des Smartphones und Audiostreaming sind ebenso selbsterklärend wie die über das Lederlenkrad wichtigsten Funktionen wie Tempomat und Lautstärke sowie Sprachsteuerung.

Bequemes Beladen

Wer viel mit Pferden und Gepäck unterwegs ist, kann sich über die elektrische Heckklappe freuen, für Garagennutzer sehr sinnvoll ist die stufenlose Einstellmöglichkeit der Heckklappenhöhe. Das Ladevolumen von bis zu 1.592 Liter ist ausreichend.

Dynamischer Start

Subaru setzt auch in der Dieseltechnik auf den Boxer-Motor mit Common Rail-System, der für seinen gleichmäßigen Motorenlauf bekannt ist. Beim Testfahrzeug arbeitet bereits der optimierte 2-Liter-Dieselmotor, für mittlere SUVs die klassische Stärke. Der Wagen fährt dynamisch los, da das Drehmoment von 3.500 Newtonmetern bereits ab 1.600 Umdrehungen zur Verfügung steht. Die sechsstufige Automatik schaltet nahezu unmerklich. Jenseits der 100 km/h wird die Beschleunigung allerdings etwas zäher. Die Lenkung ist direkt und das Fahrzeug liegt bis an die 170 km/h satt auf der Straße. Der Verbrauch pendelte sich im Drittelmix auf knappen sechs Liter ein, wobei sogar noch 70 Kilometer über Landstraßen und Autobahnen mit Pferdeanhänger inbegriffen waren.

Stabil mit dem Pferdeanhänger unterwegs

60 Prozent der Forester-Modelle werden mit Anhängerkupplung ausgeliefert. Eigens für den Zugbetrieb wurde daher das Gespann-Stabilisierungssystem entwickelt. "Normal" mit Pferdeanhänger über Landstraßen und Autobahnen unterwegs, zeigte der Forester ein beruhigend stabiles Fahrverhalten. Während die Beschleunigung "solo" problemlos war, machten sich die zwei Tonnen im Schlepptau auf der Beschleunigungsspur der Autobahn doch deutlich bemerkbar.
Speziell für Turnierreiter oder solche, die gerne ins Gelände zum Ausreiten fahren und sich auch bei nassem Wetter auf unbefestigte Waldparkplätze wagen, bewährt sich der Allradantrieb "Symmetrical AWD", der die Verteilung des Antriebsmomentes auf die Vorder- und Hinterräder anpasst.

Fazit

Der neue Subaru Forester 2.0D Sport ist ein kompaktes und praktisches SUV mit serienmäßigem permanentem Allradantrieb, das sich durch gutes Fahrverhalten und sehr sparsamen Verbrauch auszeichnet. Im Anhängerbetrieb könnte die Beschleunigung etwas flotter sein. Schade ist, dass es keinerlei moderne Assistenzsysteme wie Abstandskontrolle oder Spurassistent gibt. Der Einstiegspreis liegt bei 40.700 Euro.

Weitere Informationen auf Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Der komplette Bericht ist auf Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 80 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Pressekontakt:

JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f 22149 Hamburg
040 672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.jessen-pr.de

Firmenportrait:

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mehr als 80 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art sind online abzurufen und werden regelmäßig erweitert. Im Kleinanzeigenmarkt finden Interessenten neue und gebrauchte Pferdeanhänger aller Hersteller und Preisklassen.

Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.