Junkers: Heizung smart nachrüsten

Veröffentlicht von: Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland
Veröffentlicht am: 28.10.2015 08:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Das Zuhause und die Heizung mit dem Handy steuern

Vom Sofa aus das Licht anschalten, aus dem Urlaub die Jalousien zu Hause hoch- und herunterfahren oder auf dem Heimweg die Wohnung aufheizen - das alles ist heute keine Zukunftsmusik mehr. Immer mehr Geräte und Funktionen im Haushalt lassen sich vernetzen und aus der Ferne steuern. Die Angebote für Smart-Home-Komponenten sind zahlreich. Es gibt aufeinander abgestimmte Systemlösungen, beispielsweise Heizungen mit internetfähigen Reglern und passenden Apps fürs Smartphone oder Tablet. Die Installation ist kein Hexenwerk, und sogar mit einer älteren Heizung lässt sich heute schon die Smart-Home-Welt erschließen.

Beispielsweise durch den smarten Raumregler Junkers Control: Er regelt fast alle Junkers-Wandheizgeräte - auch von unterwegs. Solche Regler haben alles, was eine zeitgemäße Bedieneinheit im modernen Zuhause bieten sollte. Sie lassen sich leicht installieren und sind intuitiv-einfach zu bedienen, egal ob direkt über den Touchscreen oder das Smartphone.

Eine smarte Heizungsregelung denkt zudem für die Bewohner mit: Sie bezieht automatisch Online-Wetterdaten in die Temperaturplanung ein und schaltet darüber hinaus von selbst in den Sparmodus, sobald sie registriert, dass niemand mehr zu Hause ist. So macht Energiesparen einfach Spaß.

Mehr Infos unter: junkers.com (http://www.junkers.com/de/de/ueber_junkers/presse/presse.html)

Pressekontakt:

Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Klaus Papp
Jurastraße 8 70565 Stuttgart
0711 97893-16
papp@postamt.cc
http://www.presseforum.cc

Firmenportrait:

Junkers, Bosch-Gruppe, bietet intuitiv-einfache Heiztechniklösungen - auch für das vernetzte Zuhause. Dazu gehören effiziente, ressourcenschonende und zukunftsorientierte Heizungs- und Warmwasserlösungen wie Gas- und Öl-Brennwert-Geräte, Solarthermie-Anlagen oder Wärmepumpen-Lösungen. Die Produkte überzeugen durch eine konsequente Einfachheit bei Planung, Installation und Betrieb sowie durch ein klares und einzigartiges Design.

Mehr Informationen im Internet unter www.junkers.com.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 360 000 Mitarbeitern (Stand: 01.04.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 49 Milliarden Euro*. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2014 meldete Bosch weltweit rund 4 600 Patente an. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet "Technik fürs Leben".

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

*Im Umsatzausweis 2014 sind die zwischenzeitlich komplett übernommenen bisherigen Gemeinschaftsunternehmen BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (heute: BSH Hausgeräte GmbH) und ZF Lenksysteme GmbH (heute: Robert Bosch Automotive Steering GmbH) nicht enthalten.

Pressetext und Bildmaterial stehen auf www.junkers.com zum Download bereit.

Für Leseranfragen/Herstellerverzeichnisse:
Junkers, Bosch Thermotechnik GmbH, Junkers Deutschland, Info-Dienst, Postfach 13 09, 73243 Wernau, junkers.infodienst@de.bosch.com Tel. (0 18 06) 33 73 33**, Fax (0 18 03) 33 73 32**, www.junkers.com

** = aus dem deutschen Festnetz 0,20 EUR/ Gespräch, aus nationalen Mobilfunknetzen max. 0,60 EUR/ Gespräch

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.