Eventmodule für Ihre Veranstaltung im Eventbranchenbuch

Veröffentlicht von: memo-media Verlags-GmbH
Veröffentlicht am: 28.10.2015 09:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Im Januar 2016 erscheint das Eventbranchenbuch von memo-media in neuer Auflage. Auf rund 270 Seiten präsentiert memo-media u. a. eine Vielzahl an Verleihern von Eventmodule für Veranstaltungen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Seit über 15 Jahren erweist sich das jährlich erscheinende Eventbranchenbuch von memo-media als geschätztes Recherchemedium in der Veranstaltungsbranche. Auf rund 270 Seiten werden mehr als 7.000 aktuelle Kontaktadressen von Eventdienstleistern und Künstlern präsentiert. Damit hat sich das Branchenbuch nicht nur als hilfreiche Unterstützung für Eventmanager, Marketingbeauftragte oder Veranstalter etabliert, sondern auch als namhaftes Werbemedium für Unternehmen.

Eventmodule nach Postleitzahl finden
Neben Unterhaltungskünstlern und Artisten, Mietmöbeln oder Eventlocations bildet auch die Rubrik "Eventmodule" einen Schwerpunkt. In der Kategorie "Event-Spielmodule, Spiel- & Action-Equipment" finden Veranstalter eine große Auswahl an Aktions- und Eventmodule deutschlandweit. Durch die übersichtliche Strukturierung nach Postleitzahlen ist der regionale Ansprechpartner schnell gefunden. Alle Eventmodule werden in dem Branchenbuch mit umfassenden Kontaktdaten präsentiert, wodurch sich die Recherchearbeit von Veranstaltern auf ein Minimum reduziert.

Eventbranchenbuch mobil als App nutzen
Das Eventbranchenbuch ist ebenfalls mobil in Form einer kostenfreien App verfügbar. Die memo-media LIBARY App beinhaltet das aktuelle Eventbranchenbuch als Ganzes und wahlweise in Teilbereichen, wenn man beispielsweise gezielt die Rubrik "Eventmodule" recherchieren möchte. Darüber hinaus steht in der App das memo-media-Magazin "showcases" als mobile Version zur Verfügung.

Der Online-Eventmanager für unterwegs
Mit der memo-media EVENTMANAGER App sind außerdem jederzeit alle aktuellen Kontaktdaten und Informationen zu zahlreichen Akteuren der Eventbranche aufrufbar. Neben der Verzeichnissuche nach Künstlern, Verleihern oder Agenturen gibt es auch die Möglichkeit, sich eine Favoriten-Liste anzulegen. Durch eine integrierte E-Mail-Funktion können die einzelnen Kontakte zur Weiterverarbeitung beispielsweise einfach per E-Mail ins Büro gesendet werden. Die Suchergebnisse können jederzeit ohne Internet-Verbindung abgerufen werden. Beide Apps gibt es bei iTunes als iOS-Version und im Google Play Store als Android-Version kostenfrei zum Download.

Redaktionsschluss für das neue Eventbranchenbuch 2016 ist der 31. Oktober 2015. Unternehmen, die sich in dem Recherchemedium präsentieren möchten, können sich per E-Mail an j.kahnert@memo-media.de oder telefonisch unter 02296-900946 bei der memo-media Verlags-GmbH melden.

Pressekontakt:

memo-media Verlags-GmbH
Kerstin Meisner
Rölefeld 31 51545 Waldbröl
02296-900946
presse@memo-media.de
http://www.memo-media.de

Firmenportrait:

Über die memo-media Verlags-GmbH: memo-media gilt als das umfangreichste Branchenverzeichnis für Veranstaltungsdienstleistungen aller Art im deutschsprachigen Raum. Sowohl das Onlineportal www.memo-media.de als auch das jährlich erscheinende Eventbranchenbuch memo-media unterstützen Event- und Veranstaltungsplaner bei der Suche nach den passenden Anbietern. Mit showcases erscheint außerdem ein Eventbranchenmagazin, das sich gezielt an Eventmanager, Veranstaltungsplaner und PR-Manager richtet. Der Blog für die Eventplanung berichtet zweimal wöchentlich über neue Event-Künstler, Trends aus der Eventbranche und interessante Eventsupplier. Und die Eventmoods collected by memo-media präsentieren ausgefallene Eventideen zu wechselnden Schwerpunkten. Digitale Unterstützung bei der Eventplanung gewähren zudem die beiden Apps Eventmanager und memo-media Library, die in den Appstores kostenfrei zum Download zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.