Im Paradies am Meer wohnen - wo die Seele zu Hause ist

Veröffentlicht von: AM MEER WOHNEN
Veröffentlicht am: 28.10.2015 14:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Ein Leben im Süden ist der Traum vieler Menschen. Die Costa Blanca in Spanien bietet alles um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Die Region ist das nächstgelegene Paradies am Mittelmeer.

Costa Blanca mit lichterfüllten Küstenlandschaften

Der Küstenstreifen an der Costa Blanca in Spanien hat, was die Balearen, die Costa Brava oder die Kanaren nur versprechen. Nämlich sehr viel Sonne. An 320 Tagen im Jahr scheint die Sonne. Das warme Klima über das ganze Jahr und ein nahezu ganzjährig blauer Himmel ermöglichen ein angenehmes Leben im Freien. Siehe Leben an der Costa Blanca (http://www.ammeerwohnen.com/leben-an-der-costa-blanca/) .

Am Meer gesünder leben und gesund werden

Landeskenner meinen, südlich von Alicante das beste Klima Europas verortet zu haben. Über 3000 Sonnenstunden prägen auch im Winter das milde Mittelmeerklima an der Costa Blanca in Spanien. Es ist heller und wärmer. Man kann im Freien leben. Das Meer hat eine große Heilkraft für die verschiedensten Krankheiten. Wie gemacht für Menschen, die beschwerdefreier leben wollen. Siehe gesünder leben am Meer (http://www.ammeerwohnen.com/gesuender-leben-am-meer/) .

Kosmopolitisch, gastfreundlich und voll mediterraner Lebensfreude

Hier lässt es sich leichter leben. Das Lebensgefühl und die Mentalität der Menschen in Spanien inspiriert. Die lichterfüllte Costa Blanca ist das beste Mittel gegen Depressionen. Hier am Meer ist die Seele zu Hause. Auch das kulinarische Angebot an der Küste verzaubert ihre Bewohner. Es ist nicht nur abwechslungsreich sondern auch unglaublich günstig.

Gute Erreichbarkeit und beste ärztliche Versorgung

Die Costa Blanca kann fast täglich kostengünstig und in wenigen Stunden aus Mittel- wie Nordeuropa erreicht werden. Spanien hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Hier an der Küste ist dieses hervorragend ausgebaut. Residenten können jederzeit (24 Stunden) einen Arzt aufsuchen und werden in modernsten Spitälern versorgt.

Persönlicher Makler für Käufer erbringt kostenlosen Suchservice

Als erster Makler in Spanien nimmt AM MEER WOHNEN die Interessen der Käufer wahr. Er bietet anspruchsvollen Käufern, die am Meer wohnen wollen, den Service, per Suchauftrag ihre Traum Immobilie in Spanien am Meer zu finden, unter hunderttausenden von Immobilien. Hier geht es zum Wunschformular (http://www.ammeerwohnen.com/persoenliches-wunschformular/) . Bei der Kaufabwicklung nimmt er die Interessen des Käufers wahr. Dank der 20-jährigen Erfahrung und dem Schweizer Rundum-sorglos-Paket sparen Käufer Ärger, Zeit und Geld ein.

Partner für Beratung und Verkauf gesucht

Um Menschen, die in Spanien am Meer wohnen wollen auch regional unterstützen zu können, werden weltweit regionale Partner für die Suche und Betreuung von Interessenten gesucht. Interessenten wenden sich an Alex Meierhofer.

Pressekontakt:

PM Strategie- und Marketingberatung
Peter Meierhofer
Apartado de Correos 92 03189 Orihuela Costa
0034 629 614 694
pmeierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.ammeerwohnen.com

Firmenportrait:

Das von Alex Meierhofer gegründete Pionierunternehmen AM MEER WOHNEN geht neue Wege bei der Vermittlung von Wohneigentum am Meer. Es nimmt als erstes Unternehmen in Spanien die Interessen des Käufers wahr und unterstützt diesen beim Kauf seiner Traum Immobilie in Spanien am Meer mit einem Rundum-sorglos-Paket, das Ärger, Geld und Zeit spart. Ob für Urlaub, Auszeit, Arbeit, Überwinterung, Auswanderung oder für die Errichtung eines Wohnsitzes in Spanien am Meer. Das Unternehmen erfasst die Wünsche von Interessenten, sucht die passende Immobilie am Meer, sorgt für eine korrekte Kaufabwicklung, erbringt nach dem Kauf alle vom Kunden erwünschten Dienstleistungen vor Ort und stellt sicher, dass Kunden das Wohnen am Meer jederzeit in vollen Zügen genießen können.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.