Neues Berufsbild mit Sinn

Veröffentlicht von: TAO Touch Akademie
Veröffentlicht am: 28.10.2015 15:31
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


Wolfram & Ricarda Geiszler, Leiter der TAO Touch Akademie
(Presseportal openBroadcast) - Die meisten Menschen verbringen den größten Teil ihres Lebens mit Arbeit.
Noch dazu mit einer Arbeit, die sie nicht wirklich erfüllt.
Und so ist es verständlich, dass an einem bestimmten Punkt und in einem gewissen Alter Fragen auftauchen: „Soll das alles gewesen sein? Geht das jetzt immer so weiter? Was ist mit meinen Träumen passiert?“

Wenn diese Fragen immer häufiger auftauchen oder Sie das Gefühl haben, im aktuellen Beruf nicht länger am richtigen Platz zu sein, dann unternehmen Sie etwas. Jetzt ist es wichtig, sich die richtigen Fragen zu stellen, damit Sie wissen, was sie wirklich wollen.

Die Fragen:

• „Was war schon immer mein Herzenswunsch,
den ich mir aus Vernunftgründen versagt habe oder habe ausreden lassen?
• Was macht mir wirklich Freude, so dass ich morgens mit Leichtigkeit aus dem Bett komme?
• Wozu fühle ich mich berufen?
• Was ist ein Ziel, das mich wirklich begeistert?“

Das Ziel: Eine erfüllende Arbeit
Die Lösung: Das Berufsbild des TAO Touch® Gesundheitspraktikers (GP)

Als TAO Touch® GP - auf Grundlage der 5 Elemente, Meridiane und Akupressurpunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin - verknüpfen Sie einen gesundheitsorientierten Beruf mit einer neuenund sinnvollen Herausforderung.

Der Beruf des GP hat durch den Wandel unserer Gesellschaft hohe Aktualität.
In unserer digitalisierten und leistungsorientierten Welt geht vielenMenschen die innere Balance verloren, und sie suchen immer häufiger nach alternativen Möglichkeiten diese wiederherzustellen. Dabei sind sie bereit, etwas für sich zu tun und auch neue Wege zu gehen.

Die DGAM - Die Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin - verleiht Ihnen nach erfolgreichem Abschluss der TAO Touch®Ausbildung den Status des GP. Damit sind Sie ein ganzheitlicher und fundierter Experte, der Menschen auf dem Weg der Gesundheit vielfältig begleiten kann.

Als GP auf Grundlage der TAO Touch® Methode haben Sie die Wahl. Sie können drei Wege beschreiten: Den Weg der Hand | Den Weg des Klangs | Den Weg der Gesprächsführung.

TAO Touch Akademie | Wolfram + Ricarda Geiszler | T: 0921 – 87 10 600 | www.tao-touch.de

Pressekontakt:

TAO Touch Akademie
Wolfram & Ricarda Geiszler
Markgrafenallee 44
95448 Bayreuth

T: 0921 – 87 10 600
F: 0921 – 87 10 610

E Mail: info@tao-touch.de
http: www.tao-touch.de

Firmenportrait:

Fundierte Massage-Ausbildung und Klangmassage-Ausbildung auf Grundlage der 5 Elemente, Meridiane sowie Akupressurpunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin

Genauso wie die Traditionelle Chinesische Medizin = TCM nicht nur eine Medizin, sondern eine Wissenschaft und Philosophie ist, so ist auch die TAO Touch® Methode nicht nur entspannend und schmerzlindernd, sondern bietet mit ihren Klängen und Massagen, der Gesprächsführung und Energiearbeit intelligente Möglichkeiten, um mit Stress und Beschwerden, Konflikten und Erschöpfung heilsam umzugehen.

Wie es zur TAO Touch® Methode kam:

Wir haben diese Methode entwickelt, weil immer mehr Menschen ein großes Bedürfnis nach einem positiven, visionären und fundierten Gesundheits-Modell haben.

Wir nutzen die TCM als Grundlage unserer Arbeit, weil sie eines der bewährtesten und vielschichtigsten Systeme zur Heilung ist.

Es bietet Neulingen und Experten im Gesundheitsbereich ein umfangreiches Verständnis und eine wertschätzende Herangehensweise für die wichtigsten Phänomene unserer Zeit. Ganz grundsätzlich geht es dabei um den heilsamen Umgang mit Stress und seine Auswirkungen und um die sinnvolle Befreiung von Gedanken- und Bewegungssmustern, die zu Schmerz und Leiden führen.

Unsere Seminare, Fort- und Ausbildungen gehen in die Tiefe, denn erst wenn unsere Teilnehmer/Innen wissen, was, warum und wie sie etwas tun, entsteht auf beiden Seiten Sicherheit und Vertrauen – beim Anwender und beim Klienten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.