Paddle8 schliesst Finanzierungsrunde (Serie-C) über 34 Mio. $ ab

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 28.10.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Eines der weltweit führenden Online-Auktionshäuser für Sammlerobjekte im Bereich Kunst und Luxusartikel sammelt neue Finanzierungsmittel für internationale Expansion, neue Kategorien und Neueinstellungen.

(Mynewsdesk) NEW YORK, NY -- (Marketwired) -- 10/28/15 -- Paddle8, eines der weltweit führenden Online-Auktionshäuser für Kunst und Luxus-Sammlerobjekte, gab heute eine Serie-C-Finanzierung im Wert von 34 Mio. $ bekannt, womit sich die gesamte Geldaufnahme des Unternehmens auf 44 Mio. $ beläuft. Die neuen Investoren stellen eine Vielzahl namhafter Persönlichkeiten aus den Bereichen Technologie, Kunst und Luxus dar. So z.B. das neueste Paddle8 Vorstandsmitglied, David Zwirner, einer der einflussreichsten internationalen Kunsthändler; der deutsche Sammler und Investor Rolf Sachs; Eric Fellner, der stellvertretende Vorsitzende von Working Title Films; und Edgar Berger, Chairman und CEO International von Sony Music Entertainment.

An der Finanzierungsrunde nahmen auch bestehende Investoren teil, wie Mousse Partners, eine Investmentgesellschaft aus dem Luxusgüterbereich, zu deren bisherigen Investitionen u.a. Warby Parker, Paperless Post und Bonobos zählen, sowie Insider der Kunstwelt - Künstler Damien Hirst; Jay Jopling, Gründer der White Cube Gallery; und Sammler und Unternehmer Stavros Niarchos.

Mit einem bereits bestehenden Netzwerk von über 500.000 Sammlern aus mehr als 90 Ländern wird Paddle8 das neu gewonnene Kapital zur Ausweitung seiner globalen Präsenz sowohl in den USA als auch in Europa verwenden, sowie zur Einstellung von Top-Talenten aus allen Geschäftsbereichen. Ein besonderer Fokus gilt dabei der Erweiterung des technischen Teams sowie des Spezialistenteams in den Bereichen Vintage-Accessoires und Design.

Außerdem wird Paddle8 den Kapitalzufluss dazu verwenden, das mobile Bieten und Verkaufen durch die Investition in die App- und mobilen Möglichkeiten des Unternehmens noch einfacher zu gestalten, um damit ihren globalen ?Nomadic-" und ?Millennial-Nutzern" besser dienen zu können. Alleine in den vergangenen drei Monaten hat das Unternehmen einen Zuwachs von 37% im ?mobile traffic" und von 10% bei mobilen Geboten verzeichnet. Der mobile Sektor bleibt somit ein wichtiger Fokus für 2015.

?Wir sind sehr daran interessiert, wie Paddle8 mit Hilfe von Technologie in Form smarter digitaler Plattformen Innovation in die Kunstwelt bringt - eine Branche, die historisch schon immer veränderungsresistent war. Paddle8 ist eine solide Marke, die sich bereits als eine vertrauenswürdige Adresse innerhalb der Kunstwelt etabliert hat. Ich bin beeindruckt von der Kreativität und den analytischen Fähigkeiten der Gründer des Unternehmens, die sich in der Tat auf ihr Geschäft verstehen. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft mit ihnen und auch darauf, eine Rolle im weiteren Wachstum und Erfolg des Unternehmens zu spielen", sagt David Zwirner.

Insgesamt hat Paddle8 eine Zeit des rapiden Wachstums erlebt. Das Unternehmen erweiterte seine Bandbreite über den Kauf und Verkauf von bildender Kunst hinaus, durch die Aufnahme von Design- und Möbelauktionen in 2014 und in jüngerer Zeit auch mit Herren- und Damenaccessoires, Musik und Film Memorabilien, ?Art Toys" und sonstigen Sammlerstücken. Der Gesamterlös für 2014 belief sich auf insgesamt 35,8 Mio. $-- ein Anstieg um 146% im Vergleich zu 2013-- das Unternehmen ist somit der Konkurrenz weit voraus-- der Gesamterlös für die erste Jahreshälfte von 2015 beträgt bereits 25 Mio. $. Im Jahresvergleich konnte Paddle8 außerdem eine Zunahme um 17% im durchschnittlichen Verkaufspreis bei den ?for-profit" Auktionen erzielen.

?Dies ist eine kritische Zeit für den Kunst- und Luxusgütermarkt. Da sammelwürdige Luxusartikel rapide ein größeres weltweites Publikum anziehen und immer mehr Menschen hochwertige Sammlerobjekte als eine sinnvolle Geldanlage betrachten, kann die Nachfrage nur zunehmen", sagt Edgar Berger, der in der Vergangenheit in Technologieunternehmen wie Palantir, Pillow und Washio investiert hat. ?Es ist offensichtlich, dass Paddle8 gut aufgestellt ist, einen großen Marktanteil für sich zu gewinnen, da das Unternehmen sowohl mobil als auch leicht zugänglich ist-- dies stimmt mit dem Verhalten und dem Bedarf des heutigen Käufers perfekt überein. Ich sehe eine großartige Chance, auf den gegenwärtigen Erfolg von Paddle8 aufzubauen und freue mich, mit einem Unternehmen verbunden zu sein, das immer mehr Menschen anregt, in die Sammlerwelt einzusteigen."

"Paddle8 wurde gegründet, um den Bedarf an einem zugänglichen, vertrauenswürdigen und attraktiv gestalteten web-basierten Marktplatz für Sammler zu decken, die dort hochwertige Luxus-Sammlerobjekte kaufen und verkaufen können und damit eine bestehende Marktlücke zu füllen. Uns ging es nicht nur darum, den Kauf- und Verkaufsprozess zu erleichtern, sondern auch, Kunst zu demokratisieren und in eine Branche Innovationen einzubringen, die scheinbar gegen Änderungen resistent ist", sagt Osman Khan, Mitbegründer von Paddle8. ?Wir werden mit dieser Investition nicht nur in der Lage sein, die Erfahrung bei Paddle8 noch nahtloser zu gestalten, sondern auch mehr Menschen sowohl in den USA als auch in aller Welt, Zugang zu Kunst und Luxus-Sammlerobjekten zu verschaffen."

Über Paddle8 Paddle8 ist eines der weltweit führenden Online-Auktionshäuser für Kunst und Luxus-Sammlerobjekte. Das Unternehmen überwindet die traditionellen Hürden im Handel mit und dem Sammeln von Kunst. Es bietet sowohl den erfahrenen als auch den unerfahrenen Investoren und Sammlern einen nahtlosen Online-Prozess, mit dem sie Kunstwerke, Möbel, Schmuck und Luxus-Sammlerobjekte über Auktionen, Benefiz-Auktionen und im privaten Verkauf entdecken, verkaufen und erwerben können. Paddle8, das ein Netzwerk von über 500.000 Sammlern weltweit betreut, verbindet den Geschmack und das Vertrauen eines traditionellen Auktionshauses mit der Effizienz und globalen Reichweite des Internets und schafft damit einen Zielpunkt, an dem die Sammler unkompliziert kaufen und verkaufen können. Geleitet wird Paddle8 von seinen Mitbegründern Alexander Gilkes, Aditya Julka und Osman Khan. Das 2011 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York mit Büros in Los Angeles und London. Finanziert wird Paddle8 u.a. von Investoren, die hinter Unternehmen wie Uber, Vimeo, Buzzfeed, Paperless Post, Warby Parker und Bonobos stehen, sowie von Insidern der Kunstwelt, zu denen Rolf Sachs, Stavros Niarchos, Damien Hirst, Jay Jopling und David Zwirner zählen. Erfahren Sie mehr unter Paddle8.com.

For additional information or images, please contact
Sarah Goulet
sarah@paddle8.com

=== Paddle8 schliesst Finanzierungsrunde (Serie-C) über 34 Mio. $ ab (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/btmg0p

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/paddle8-schliesst-finanzierungsrunde-serie-c-ueber-34-mio-ab

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.