smilin’’: Vorsorge ist besser als Bohren

Veröffentlicht von: LMS-Consulting
Veröffentlicht am: 29.10.2015 09:29
Rubrik: Gesundheit & Medizin


Für gesunde Zähne sind regelmäßige Prophylaxe-Maßnahmen wichtig / © smilin’’
(Presseportal openBroadcast) - Gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln mit regelmäßiger Zahnprophylaxe erhalten

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt? Doch so paradox es klingen mag, ein guter Zahnarzt kann mit Maßnahmen der Zahnprophylaxe dazu beitragen, dass die Zahnbehandlungen kurz, weniger aufwendig und schmerzfrei sind – und die Zähne lange gesund bleiben.

Früh erkannt, früh gebannt – regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Karies und Parodontitis können im schlimmsten Fall zum Verlust des betroffenen Zahnes führen. Doch diese Zahnerkrankungen entstehen nicht über Nacht. Darum sind die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen eine der wichtigsten Prophylaxe-Maßnahmen, denn nur so kann der Zahnarzt frühzeitig eingreifen, bevor Schäden entstanden sind.

„Kommen Sie bitte regelmäßig zur Kontrolle in unsere Praxis. Indem wir Krankheitsherde rechtzeitig aufspüren, können wir Zahnerkrankungen oft schon im Anfangsstadium stoppen“, empfiehlt erklärt Dr. med. dent. Marc Werner, Zahnarzt von der Zahnarztpraxis smilin’’ in Rheinfelden.

Tägliches Zähneputzen ist Pflicht, die professionelle Zahnreinigung die Kür

„Mindestens zwei Minuten lang, am besten nach jedem Essen, die Zähne putzen und die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürstchen reinigen. Dabei nicht zu großen Druck ausüben, denn zu kräftiges Schrubben verletzt den Zahnschmelz und das Zahnfleisch“, rät Dr. Werner.

Furchen, Grübchen und Kontaktstellen der Zähne sind jedoch nur schwer zu erreichen. Bakterien und Beläge ober- und unterhalb des Zahnfleischrandes werden erst bei einer professionellen Zahnreinigung wirkungsvoller als mit Zahnbürste und Zahnseide entfernt. Spezielle Ultraschall- und Pulverstrahlgeräte sowie Handinstrumente erreichen auch schwierige Stellen.

„Es ist wichtig, regelmäßig professionelle Zahnreinigungen durchführen zu lassen“, meint Zahnarzt Dr. med. dent. Marc Werner. „Mit einer professionellen Zahnreinigung lässt sich Karies und Parodontitis sehr gut vorbeugen, denn sie ist eine wichtige Basis für die Zahngesundheit sowie den allgemeinen Gesundheitszustand. Die Zahngesundheit und der allgemeine Gesundheitszustand beeinflussen sich auf komplexe Weise gegenseitig. So können Entzündungen an den Zähnen oder in den Zahnfleischtaschen das Risiko für einen Herz- oder Schlaganfall erhöhen.“

Geschützt und versiegelt

Eine ausreichende Mineralisierung des Zahns kann ebenfalls eine gute Vorbeugung gegen Karies sein. Leider schützt die natürliche Flouridkonzentration in der Mundhöhle nicht immer ausreichend vor Plaque- und Kariesbildung. Eine zahnärztliche Flouridierung kann unterstützend wirken und den Zahnschmelz stärken.

„Durch Stoffwechselprodukte der Bakterien im Zahnbelag und die Säuren aus der Nahrung wird der sensible Zahnschmelz täglich angegriffen. Das Kristallgitter des Zahnschmelzes kann dabei zerstört werden. Die kristallinen Ionen der Flouride stärken den Zahnschmelz und machen ihn widerstandsfähiger gegen Kariesbakterien“, fasst Dr. Werner die Prophylaxe-Maßnahme der Flouridierung zusammen. „Ein spezielles Flouridgel, aufgetragen auf Ihre Zahnoberflächen, beugt so der Zerstörung des Zahnes durch Karies vor.“

Eine weitere Maßnahme der Zahnprophylaxe bietet die Zahnversiegelung, auch als Fissurenversiegelung bekannt.

„Fissuren sind feinste Risse in der Zahnoberfläche, die häufig nur Millimeterbruchteile schmal sind. Diese Vertiefungen, die wie Grübchen oder Furchen aussehen, entstehen vornehmlich an den Kauflächen der Backenzähne und lassen sich mit der Zahnbürste kaum reinigen. Das bietet kariesverursachenden Bakterien einen idealen Angriffspunkt“, erklärt Dr. Werner. „Die Zahnversiegelung mit einem speziellen Flouridlack oder das Auffüllen der Fissuren mit Kunststoff kann folglich Karies innerhalb der Fissuren vorbeugen.“


Zusammengefasst: Zahnprophylaxe hat viele Vorteile.

• Gesunde Zähne werden gesund erhalten
• Aufwendige Zahnbehandlungen werden überflüssig
• Kostenersparnis: kostspielige Zahnarztbesuche und Zahnersatz entfallen
• Gesund beginnt im Mund: auch die allgemeine Gesundheit profitiert von gesunden Zähnen



Regelmäßig die Zähne und Zahnzwischenräume putzen, zahnbewusste Ernährung, halbjährlich die Zähne beim Zahnarzt kontrollieren lassen sowie professionelle Zahnreinigungen, aber auch Flouridierungen und Zahnversiegelungen: Das sind wichtige Beiträge zur Prophylaxe, welche die Zahngesundheit und ein strahlendes Lächeln erhalten.

http://www.smilin.de/de/dental-hygiene/zahnprophylaxe.html

Nahe der Schweizer Grenze in Rheinfelden liegt die Gemeinschaftspraxis Smilin’’ der Zahnärzte Dr. Marc Werner und Dr. Katharina Thiel. Die Zahnarztpraxis mit hauseigenem Dentallabor ist spezialisiert auf die ästhetische Zahnheilkunde und bietet neben verschiedenen Prophylaxe-Programmen moderne zahnmedizinische Leistungen wie Kofferdam, Lupenbrillen, digitales Röntgen, sanfte Betäubung ohne Spritze sowie Laserbehandlungen in den Bereichen Endodontie, Parodontologie sowie Implantologie an. Der Name „Smilin’’“ ist Mission: Durch proaktive Zahnheilkunde soll das schöne und gesunde Lächeln der Patienten erhalten werden. Die schöne Lage „im Grünen“, die harmonische Atmosphäre und das sympathische Fachpersonal unterstreichen das Konzept.

Kontakt:
smilin’’ – Dr. Werner, Dr. Thiel & Partner
Zahnheilkunde
Steigweg 12
79618 Rheinfelden – Karsau
Tel.: 07623 / 52 30
Mail: info@smilin.de
Web: www.smilin.de

Pressekontakt:
LMS Consulting
Claudia Stannek
PR & Marketing Manager
Tel.: 069 / 247 526 913
Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de

Pressekontakt:

Pressekontakt:
LMS Consulting
Claudia Stannek
PR & Marketing Manager
Tel.: 069 / 247 526 913
Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.