Strategische Prüfung von PreSales Marketing Anwendern

Veröffentlicht von: Nabenhauer Consulting
Veröffentlicht am: 29.10.2015 09:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Steinach/St. Gallen im Oktober 2015 Beratung gegen Testimonial-Stimmen. So sieht das Angebot der Nabenhauer Consulting an PreSales Marketing-Anwender aus. Über http://erfolgreiches.presalesmarketing.com wird der kostenfreie Service gebucht.
Der Vorschlag richtet sich an alle PreSales Marketing Anwender, die eine Überprüfung ihrer bisherigen Automatisierungstätigkeiten wünschen. Erst in der Praxis treten Fragen zu Abläufen, Prozessen und Ideen auf, die sich bei der ersten Einführung von PreSales Marketing nicht gestellt haben. Als PreSales Marketing Erfinder ist Robert Nabenhauer erster Ansprechpartner für eben diese Fragen.
Beratung gegen Referenzstimme: PreSales Marketing Anwender schicken ihre bisherigen Strategien und die Umsetzungen von PreSales Marketing an Robert Nabenhauer. Enthalten sein sollten Links zu vorhandenen Webseiten und Internetprofilen, bereits verschickte Mailings, Informationsprodukte & weitere Produkte, die mittels PreSales Marketing vertrieben werden. Die Kontakt-E-Mail-Adresse findet sich unter http://erfolgreiches.presalesmarketing.com. Die Durchsicht der Unterlagen erfolgt kostenfrei für das Unternehmen.
Robert Nabenhauer ist Unternehmer und Autodidakt. Mit dem PreSales Marketing System hat er seine eigenen Erfahrungen zusammengefasst, um zum einen automatisierte, zum anderen persönliche und belastbare Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Mit dem Serviceangebot bietet er den Lesern seiner Bücher beziehungsweise den Abonnenten seiner Newsletter die Möglichkeit, ohne Coachingkosten Rückmeldungen zu gestarteten PreSales Marketing Strategien zu erhalten. Das Feedback erhalten PreSales Marketing Anwender persönlich telefonisch beziehungsweise via Skype von Robert Nabenhauer.
Warum der Unternehmensberater diesen Service anbietet? "Wir entwickeln uns nur mit Feedback weiter. Ohne klappt das nicht. Als Unternehmer steht man gleich noch einsamer da, da oben an der Spitze fehlt Ihnen der Austausch mit Leuten auf dem gleichen Level. Angestellte haben oft nicht die Weitsicht, um sich mit der Strategie hinter dem PreSales Marketing System zu befassen." Das sei auch gar nicht ihre Aufgabe, sondern die des Unternehmers. Der wiederum brauche Feedback auf Augenhöhe - also vom PreSales Marketing Erfinder selbst.
Mit dem Einsenden der eigenen PreSales Marketing Strategien erklären sich die Unternehmen damit einverstanden, dass Nabenhauer Consulting sie als Referenzunternehmen beziehungsweise Kunde führt. "Das steigert zusätzlich den Bekanntheitsgrad der Unternehmen, wir verzeichnen pro Monat einen fünfstelligen Besucherzulauf auf unseren diversen Webseiten und verteilen Informationen entsprechend umfangreich im Internet."
Das PreSales Marketing System stellt die Entlastung von Unternehmern und ihren Angestellten in den Mittelpunkt. Mithilfe von Online Marketing Maßnahmen und klassischer Offline-Werbung werden Vertriebswege automatisiert, klar strukturiert und Umsatzsteigerungen erreicht. Als Unternehmensberatung bietet Nabenhauer Consulting mehrere Coaching-Formate für interessierte Unternehmen an. Zusätzlich sind verschiedene Bücher, Video- und Webinarserien für Interessenten erhältlich. Details dazu finden sich unter http://www.nabenhauer-consulting.com.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22 9323 Steinach
01805 - 55833 1
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Firmenportrait:

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.