Was für eine Matratze bietet sich für das Boxspringbett an?

Veröffentlicht von: Business
Veröffentlicht am: 29.10.2015 12:11
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Das beste Bett braucht natürlich auch eine ordentliche Auflage. Ich empfehle da immer, zunächst einmal ein bisschen zu recherchieren oder auch gleich den Berater im Möbelhaus zu fragen, denn Matratzen sind besonders von den individuellen Ansprüchen der einzelnen Nutzer abhängig.

Pressekontakt:

Guter Schlaf ist so einfach!
Wenn wir uns am Abend zur Ruhe betten, dann möchten wir am besten schnell in einen tiefen, erholsamen Schlaf fallen. Doch angesichts mancher Betten ist das ein frommer Wunsch, denn die durchgelegene Couch hat mit einer ordentlichen Matratze so viel zu tun wie überzuckerte Cola mit gesunder Ernährung! Freilich ignorieren diese Umstände nur noch wenige Leute und immer mehr Menschen entdecken die Vorteile von solch großartigen Konstruktionen wie dem Boxspringbett. Durchschlafen und Erholen sind damit geradezu garantiert und die vielen verfügbaren Modelle passen allemal in jedes Schlafzimmer. Die Eigenschaften hochwertiger Schlafstätten jedenfalls sind bezeichnend und gutem Schlaf mehr als zuträglich. Ein wenig Beschäftigung ist jedenfalls nötig und schnell werden die Vorteile dieser Systeme offenbar.

Ideale Betten

Erfunden und zunächst verwendet wurde das Boxspringbett in Skandinavien. Dort ist es bekanntlich recht kalt und das Bett sollte dementsprechend warm und sicher sein. Der alte Lattenrost mit seinen wackligen, quietschenden Auflagen war da einfach nicht mehr genug und so konstruierten findige Leute die Systeme mit Boxspring. Das sind im Kern fest ineinander verfügte Federkisten, die weder wackeln noch quietschen und die durch eine vorzügliche Isolierung auch sauber und warm sind. Dieser Trend verbreitete sich dann in England, Amerika und heute steht in den meisten guten Hotels der Welt dann auch eine solche Schlafstätte! In allen denkbaren Varianten bezüglich Farbe, Form und Material erhältlich, fügt sich das Bett gut in bestehendes Interieur ein und entlastet unsere müden Knochen und Gelenke.

Die beste Matratze

Das beste Bett braucht natürlich auch eine ordentliche Auflage. Ich empfehle da immer, zunächst einmal ein bisschen zu recherchieren oder auch gleich den Berater im Möbelhaus zu fragen, denn Matratzen sind besonders von den individuellen Ansprüchen der einzelnen Nutzer abhängig. Kaltschaum beispielsweise ist ein Allrounder, der wärmt, entlastet, sich leicht transportieren und reinigen lässt. Allerdings ist die extrem hohe Wärmeisolierung für manche Personen ein Problem, denn wer stark schwitzt, wird sich bestimmt eher nach einem anderen Material umschauen. Da gibt es Visco, Bonell, Latex, Roßhaar und einiges mehr, so dass die Auswahl zwar nicht ganz leicht, nach Abchecken der eigenen Wünsche dann aber auch die richtige Entscheidung trifft. Gesunder Schlaf ist so einfach und mit ein wenig Geduld kann sich wirklich jede die richtige Schlafstätte, innovativ, modern und sicher, zusammenstellen.

Besuch: http://www.swisssense.de/matratzen/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.