Steinmetz-Lager, DIE Lagerverwaltung für Ihren Betrieb.

Veröffentlicht von: Datentechnik Schwab
Veröffentlicht am: 29.10.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Individuell an Ihre Bedürfnisse anpassbar.

Steinmetz-Lager wurden 2014 im Auftrag von Steinmetz Kramer in Augsburg (http://www.steinmetz-kramer.com/) entwickelt.

2015 wurde das System auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen von Marmor-Center in Römhild (http://www.marmor-center.de/) angepasst.

Über 6 Monate wurde nach einer preiswerten, einfachen zu bedienenden und vor allem individuell erweiterbaren Lagerverwaltung gesucht.

Da die Suche erfolglos blieb, entschloss sich die Firma Steinmetz Kramer sich von uns ein eigenes System entwickeln zu lassen.

Geforderte Module waren u.a. Grabanlagen (neu und abgetragen), Rohplatten, Fliesen/Sockelleisten, Muster/Sonstiges, Grabmale / Bau, Grabanlagen / Ausstellung und eine komfortable Volltextsuche.

Das System sollte außerdem via Tablet oder Notebook zu bedienen sein.

Zum Einlesen von Plattendaten kommt ein Barcodereader zum Einsatz. Zum Generieren von Barcode-Etiketten wird ein handelsüblicher Barcodedrucker verwendet.

Da es sich um eine webbasierte Applikation handelt, kann es jederzeit und überall eingesetzt werden. Lizenzgebühren oder sonstige Mehrplatzkosten entfallen.

Mehr zum System unter http://www.steinmetz-lager.info/

Pressekontakt:

Datentechnik Schwab
Johann Schwab
Johann-Mois-Ring 47 92318 Neumarkt
01791049948
info@dts-bayern.de
http://www.dts-bayern.de

Firmenportrait:

Datentechnik Schwab wurden gegründet am 01. März 1984.

Mit der neuesten Microsoft Technologie steht uns ein breites Spektrum an selbstentwickelten Standardlösungen zur Verfügung, welche die meisten Basiskomponenten vieler Anwendungen bereits abdecken und hilfreiche Tools bereithalten. Dies beschleunigt die Umsetzung von Softwareprojekten und erhöht die Sicherheit und Stabilität.

Webbasierte Entwicklung ist ein weites Feld, das sich keineswegs auf das World Wide Web beschränkt. Viele Unternehmenslösungen in Intranet- oder Extranetanwendungen bedienen sich aufgrund der zentralisierten Struktur und der dadurch optimierten Wartbarkeit, Sicherheit und Stabilität, sowie der geringen Anforderungen an die Anwender-PCs (z.B. preiswerte Thin-Clients) der Vorteile webbasierter Software. Dadurch werden nicht nur Ausgaben eingespart und Ausfälle vermieden, sondern berechtigte Mitarbeiter können bei Bedarf auch ausserhalb des Betriebes oder in einer anderen Niederlassung ohne viel Mehraufwand über das Internet mit der gleichen Software und den aktuellen Daten arbeiten. Ebenso lässt sich der für Kunden relevante Bereich unter der Voraussetzung eines schlüssigen Sicherheitskonzeptes diesen nahtlos zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.