Kostenloser Coworking-Space in Berlin Mitte: 4010 Telekom Shop

Veröffentlicht von: 4010 Telekom Shop
Veröffentlicht am: 29.10.2015 18:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Jetzt kostenlosen Arbeitsplatz mit Highspeed-Internet in Berlin Mitte nutzen

Der 4010 Telekom Shop öffnet ab sofort einen Coworking-Space in Berlin Mitte. Für zwei Monate verwandelt der Shop seinen Concept-Room in ein offenes Büro. Hier finden Start-ups einen Arbeitsraum, um mit der Zielgruppe in Dialog zu treten und in zentraler Lage ihre Projekte voranzubringen. Für interessierte Berliner und Berlin-Gäste stehen vier Arbeitsplätze mit Büroinfrastruktur und Telekom Highspeed-Internet kostenlos zur Verfügung.

Der Coworking-Space im Concept Room des 4010 ist bis Dezember als Ort des offenen Dialogs und Arbeitens für die Start-up- und 4010-Community geplant. Als erstes Start-up zieht Gamewheel, eine Plattform für Agenturen und Marken zur Entwicklung digitaler Spiele, in den Coworking-Space des 4010 Telekom Shop. Gamewheel ist Alumnus von hub:raum, dem Inkubator der Deutschen Telekom.

Die weiteren vier Arbeitsplätze öffnet der 4010 für seine Community. Wer Interesse an einem kostenlosen Schreibtisch in Berlin Mitte hat, bewirbt sich unter coworking@4010.com.

Coworking-Space im 4010 Telekom Shop, Alte Schönhauser Straße 31, 10119 Berlin

Bildmaterial hier downloaden: http://i13.mnm.is/anhang.aspx?ID=0ae197f20983820511

Pressekontakt:

Medienbüro 4010 c/o Schröder+Schömbs PR GmbH
Julia Ebeling
Torstr. 107 10119 Berlin
030 349 964 16
julia@s-plus.s.com
http://www.schroederschoembs.com

Firmenportrait:

Workshops, Ausstellungen, Live-Musik und Lesungen, eigene Website und Profile bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Das klingt alles so gar nicht nach einem Telekom Shop, wie man ihn kennt. Deswegen heißt er auch nicht so: Unter dem Namen "4010" firmiert der Shop in Berlin-Mitte, direkt an der U-Bahn-Station Weinmeisterstraße. 4010 - das ist der RAL-Code des Telekom-Magenta und zugleich das Community-Store-Konzept der Deutschen Telekom.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.