Turnkey-Anlage zur Big Bag-Entleerung steigert Förderleistung

Veröffentlicht von: J. Engelsmann AG
Veröffentlicht am: 29.10.2015 21:56
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Anlage zur Big Bag-Entleerung von schwerfließendem Schüttgut:

Der Spezialist für Schüttgutprozesse J. Engelsmann AG hat für einen führenden Produzenten von Dämmmaterial eine Turnkey-Anlage für die vollautomatisierte Big Bag-Entleerung und Produktförderung in Betrieb genommen. Dank der individuell zugeschnittenen Anlagenlösung konnten neben einer erheblichen Steigerung der Förderleistung unterschiedliche Big Bag-Größen verarbeitet und bisher notwendige Umrüstarbeiten vermieden werden.

Mit dem Einsatz der Turnkey-Anlage wollte der Kunde die Förderung des in unterschiedlichen Big Bag-Typen angelieferten Rohstoffs zu einer bauseitig vorhandenen Pressanlage wirtschaftlicher und produktiver gestalten. Bisher wurde für die Big Bag-Entleerung eine Entleerstation eingesetzt und das schwerfließende, anhaftende Produkt mittels Förderschnecken transportiert.

Bei der Big Bag-Entleerung wird nach der Einbringung des Big Bags in die neu installierte Engelsmann-Anlage mittels des eingebauten Anschlusssystems JEL SafeConnect, das eine Anbindung von unterschiedlichen Big Bag-Größen ermöglicht, der Auslaufstutzen staubdicht angeschlossen. Nach Öffnen des Big Bags und dem Start einer integrierten Saugförderanlage wird das schwerfließende Produkt mittels einer Austragshilfe vollständig aus dem Big Bag entleert und dank pneumatischer Förderung über eine Strecke von dreißig Metern bis in die Pressanlage befördert. Aufgrund der anhaftenden Produktbeschaffenheit sind alle produktberührten Anlagenteile aus Edelstahl gefertigt und mit einer Antihaftbeschichtung aus PTFE versehen.

Neben einer erheblichen Steigerung der Förderleistung erfordert die mit CE-Kennzeichnung übergebene Anlage zur Big Bag-Entleerung einen wesentlich geringeren Wartungs- und Reparaturaufwand. Die Möglichkeit der staubdichten Anbindung unterschiedlicher Big Bag-Größen erspart zudem die bisher notwendigen Stillstandszeiten bei gleichzeitiger Reduzierung der Staubbelastung.

Hier erhalten sie mehr Informationen zur Engelsmann-Anlage für Big Bag-Entleerung (http://www.engelsmann.de/produkte/handhabungstechnik/big-bag-entleerstationen.html)

Pressekontakt:

J. Engelsmann AG
Christian Wernicke
Frankenthaler Str. 137-141 67059 Ludwigshafen
+49(0)621 59002-27
wernicke@engelsmann.de
www.engelsmann.de

Firmenportrait:

Die J. Engelsmann AG mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein ist ein weltweit agierender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Schüttgutindustrie. Engelsmann hat sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Siebmaschinen und Anlagen rund um die Befüllung und Entleerung von Big Bags für Schüttgutprozesse der chemischen, pharmazeutischen, kunststoffverarbeitenden und Lebensmittelindustrie spezialisiert. Über ein ausgedehntes Netz an Handelshäusern und Vertriebsbüros ist Engelsmann derzeit in 33 Ländern weltweit vertreten

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.