Welche Matratze ist für Boxspringbetten am besten geeignet?

Veröffentlicht von: Business
Veröffentlicht am: 30.10.2015 08:12
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Guter Schlaf – Warum eigentlich?

Bevor wir uns direkt mit den genialen Bettsystemen aus Skandinavien beschäftigen, sollte doch die grundsätzliche Frage nach dem guten Schlaf erlaubt sein. Immerhin scheint das noch immer vielerorts wenig Beachtung zu finden und es ist erschreckend, was manche Leute für eine ordentliche Schlafstätte halten. Da ist das durchgelegene Sofa noch die beste Wahl, denn im Vergleich zu muffelnden, verschwitzten Matten oder gar dem blanken Boden gibt es bei der Couch wenigstens noch ein wenig Entlastung – wenn auch viel zu wenig! Die Folgen solcher Ignoranz zeigen sich schnell und die Betroffenen leiden verhältnismäßig viel häufiger an schmerzenden Knochen, Gelenken, Kopfschmerzen, Müdigkeit und oft genug auch an schwereren Erkrankungen etwa das Herz – Kreislauf Systems. Hier gilt es unbedingt anzusetzen und gerade die neuartigen Boxspringbetten können heute den beispiellosen Komfort, eine hohe Hygiene und damit einen ausgewiesen verlässlichen Standard garantieren. Ein näherer Blick lohnt also und mit ein wenig Geduld findet jeder die passende Unterlage für den rundum gesunden Schlaf.

Woher stammen diese Schlafstätten?

Boxspringbetten wurden in Skandinavien erfunden und haben von dort aus ihren Siegeszug um die Welt angetreten. Das hat viele gute Gründe und neben der ausgeprägt hochwertigen Hygiene nennen Forscher hier immer die sichere Konstruktion der manchmal scherzhaft Federkisten genannten Betten. Der Lattenrost beispielsweise fängt schon nach kurzer Zeit der Verwendung an zu quietschen und das kann in der Nacht zum echten Problem werden. Wenn man dann auch noch auf einer mangelhaften Matratze liegt, ist es mit gesundem Schlaf ziemlich weit her. Wer sich demgegenüber für Boxspring entscheidet, der wählt ein ausgewiesen leises Bett mit jeder Menge Extras und die fest gefügten Konstruktionen passen sich zudem ganz wunderbar in beinahe jedes vorhandene Mobiliar ein. Sie können im Handel eine Vielzahl an Modellen finden und sich dabei gern mit dem Händler und Berater über die neusten Trends austauschen – das bringt einen erheblichen Mehrwert für den Kauf mit sich!

Und welche Auflage soll es sein?

Zugegeben, so leicht ist die Auswahl gar nicht, denn heute bieten die Möbelhäuser und das Internet jede Menge Auflagen an und Sie sollten deshalb zunächst die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen überprüfen. So gibt es beispielsweise den vorzüglichen Kaltschaum mit unvergleichlicher Rückstellung und Punktelastizität, was freilich für stark schwitzende Leute zum Problem werden kann. Auch Roßhaar oder Visco, Latex und Bonell finden sich im Handel und auch hier hilft ein Gespräch mit dem Berater schnell weiter. Die Matratze ist uns von allen Möbelstücken zweifellos am nächsten und hier sollten Sie Aufmerksamkeit zeigen, denn das wird dann garantiert mit gesundem Schlaf in jeder Nacht belohnt.

Besuch: http://www.swisssense.de/matratzen/

Pressekontakt:

Die Matratze ist uns von allen Möbelstücken zweifellos am nächsten und hier sollten Sie Aufmerksamkeit zeigen, denn das wird dann garantiert mit gesundem Schlaf in jeder Nacht belohnt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.