Tipps und Tricks zum Halloween Make-up

Veröffentlicht von: Metamorph GmbH
Veröffentlicht am: 30.10.2015 13:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Interview mit Maskenbildnerin Julia Kirchner von maskworld.com

Wunden, Blut und vernarbte Haut anstelle von makellosem Teint - das ist das Aufgabengebiet von Julia Kirchner, der Maskenbildnerin von maskworld.com.

Sie schminkt Schönheiten, Monstrositäten und Fantasiewesen für Foto- und Video-Shootings, baut Requisiten für Halloween.de, dem Gruselmagazin von maskworld.com, und entwirft Latexprodukte wie z. B. Wunden und Elfenohren für die hauseigene Produktion in Berlin.

Wir haben Julia kurz vor Halloween nach ihren Tipps und Tricks für ein perfektes Halloween-Make-up gefragt.

Halloween, Karneval, Mottopartys, Cosplay... die Gelegenheiten sich zu schminken und zu verkleiden sind heute vielfältiger denn je. Was glaubst Du, woher die in den letzten Jahren so enorm gestiegene Begeisterung fürs "Verwandeln" kommt?

Die Leute sind offener und lockerer geworden, sie wollen gerne mal jemand anderes sein. Es gibt heute viel mehr Auswahl im Bereich Verkleidung und Schminke als früher. Außerdem macht es einen Riesenspaß, gemeinsam in andere Rollen zu schlüpfen und zu feiern - man kann einfach mal wieder Kind sein! Und bei der Vielzahl von Kostüm-Events ist heutzutage für jeden Menschen was dabei.

Welche 10 Tipps für ein gelungenes Halloween-Make-up würdest Du Leuten geben, die keine Schmink-Profis sind?

1. Entscheidet Euch für einen Charakter, dessen Make-up einfach gehalten ist, z.B. Saw Puppet.

2. Sucht Inspiration und Hilfe im Internet. Wir haben z. B. einen eigenen YouTube-Kanal mit tollen Schminktipps und auch bei unserem Online-Magazin Halloween.de gibt es jede Menge Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

3. Haltet es schlicht: Ein paar weiße Kontaktlinsen zusammen mit Wundschorf (wirkt wie verkrustetes Blut) und Blutspray ergeben schon einen tollen Effekt.

4. Setzt bei Kunstblut eher auf kleine Akzente anstatt zu übertreiben. Ein paar gut platzierte Kratzer mit Kunstblut machen oft mehr her, als wenn man sich das ganze Gesicht lieblos vollschmiert. Bei halloween.de haben wir tolle Schminktipps für die verschiedenen Bluteffekte.

5. Benutzt einfach anzuwendende Spezialeffekte, z.B. Scary Skin (wirkt wie abgeplatzte, rissige Haut), Horrorhaut (eignet sich sehr gut, um aufgerissene Haut zu modellieren) oder Collodium Narbenfluid (erzeugt realistische Narben). Diese erzeugen wirklich tolle Ergebnisse.

6. Nehmt fertige Klebewunden. Die Latexwunden von maskworld.com sehen täuschend echt aus und kommen mit Blut und Hautkleber, so dass Ihr schon alles für eine perfekte Wunde habt.

7. Begnügt Euch mit wenigen Schminkfarben (aqua make-up oder Creme Make-up), allein mit Schwarz und Weiß kann man sich schon prima als Skelett schminken.

8. Tragt Zahnlack auf Eure Zähne auf oder besorgt Euch Horror-Zähne, um ein echt gruseliges Gebiss zu bekommen.

9. Setzt Euch eine Perücke auf oder nehmt farbiges Haarspray für eine Typverwandlung.

10. Greift zu temporären und praktischen Gesicht-Klebetattoos, wenn Ihr Euch nicht schminken wollt. Die Klebetattoos sind eine einfache und zeitsparende Alternative.

Es ist der 30./31. Oktober kurz vor der Party und ich habe noch keine Verkleidung. Was mache ich, wenn die Zeit so knapp ist? Hast Du einen Last-Minute-Schminktipp?

Ja, es gibt durchaus ein paar schnelle Kostüm- und Make-up-Ideen: Man kann etwas Weißes anziehen und eine Flasche Blut über den Kopf kippen. Hört sich radikal an, ist aber schnell und effektiv. Mit Wundschorf kann man auch ohne Übung täuschend echte Verletzungen zaubern. Einfach mit einer Messerrückseite oder einem Spatel ein paar Kratzer auf die Wange auftragen und etwas Blut unter den Nasenlöchern verteilen. Dazu noch mit Creme Make-up in den Farben Blau, Lila und Braun ein blaues Auge schminken und schon kann man sich sehen lassen. Wer bei maskworld.com am 30.10. bis 19:30 Uhr per Express bestellt, bekommt übrigens sein komplettes Halloween-Outfit auch noch pünktlich zur Party am 31.10. zugestellt.

Was würdest Du anspruchsvollen Leuten empfehlen, die im Hinblick auf ihre Verkleidung sehr ambitioniert und im Umgang mit Make-up geübt sind?

Wer etwas Ausgefallenes sucht und sich mit der Materie insgesamt schon recht gut auskennt, dem lege ich unsere Special FX-Masken aus Schaumlatex ans Herz. Diese haben den Vorteil, dass sie die Mimik des Trägers auf die Maske übertragen und dadurch extrem realistisch aussehen. Sie werden selbst eingeschminkt und gestaltet, weshalb sie zwar etwas mehr Arbeit machen, dafür aber neue Maßstäbe in Sachen Verkleidung setzen. Ultra-realistische 3D-Klebewunden bescheren sowohl Profis als auch Laien extrem echt wirkende, dreidimensionale Verletzungen. Diese hat der amerikanische Maskenbildner Christian Tinsley für Hollywood-Filmproduktionen entwickelt und wurde damit sogar mit einem Oscar prämiert.

Welche Vorbereitung empfiehlst Du für das Make-up?

Auf jeden Fall sollte man sich vorher sicher sein, was man machen will. Extrem wichtig, um unliebsame Überraschungen oder Enttäuschungen zu vermeiden, ist ein Probeschminken. So ein Testlauf hilft ungemein, die Zeit für das Schminken am Tag der Party abzuschätzen. Außerdem kann man dann eher noch Dinge korrigieren, die einem nicht gefallen und man sieht auch gleich wie viel Zeit man braucht. Je aufwändiger der Look, desto mehr Zeit sollte man einplanen. Ich selbst lege viel Wert auf gutes Licht, einen großen Tisch und einen großen Spiegel. Und es ist auf jeden Fall hilfreich, alle benötigten Sachen übersichtlich zu platzieren und in Reichweite zu haben.

Verrätst Du uns, in was Du Dich dieses Jahr verwandeln wirst?

Ich hab mich noch nicht entschieden. Aber auf jeden Fall etwas richtig Gruseliges. Dieses Jahr ist das Thema Horror-Zirkus total angesagt, vielleicht gehe ich ja als Horrorclown.

Danke für das Interview, Julia & Happy Halloween!

Zum Download stehen für Sie bereit:

- Hochaufgelöstes Bildmaterial zu diesem Thema:
https://metamorph.box.com/s/pko3jlzy7oazg1s8bmcwdavgs10ma8wu
- Presseinformationen zu unseren Produkten:
www.maskworld.com/presse
- Informationen zu unserem Ladengeschäft in Berlin-Mitte:
www.maskworld.com/store

Bildunterschrift:
Tipps und Tricks zum Halloween Make-up - Interview mit Maskenbildnerin Julia Kirchner von maskworld.com

Pressekontakt:

Metamorph GmbH
Manuela Pioch
Wilhelminenhofstr. 83-85 12459 Berlin
+493040044633
presse@maskworld.com
http://www.maskworld.com

Firmenportrait:

Über maskworld.com

Im Jahr 1999 in Berlin gegründet, hat sich maskworld.com zum deutschlandweit führenden Online-Anbieter für hochwertige und trendige Verkleidung entwickelt und beliefert Kunden in aller Welt. Inzwischen beschäftigt das junge, mittelständische Unternehmen 110 festangestellte Mitarbeiter, die in Spitzenzeiten von bis zu 400 Teilzeitkräften unterstützt werden.

Einzigartige Produktvielfalt

Die breit aufgestellte Produktpalette umfasst über 10.000 sofort lieferbare Artikel und wird stetig mit neuen Trends erweitert. Dazu zählen zum Beispiel die aus den USA bekannten Morphsuits, unsere Tattoo Skin Ärmel und viele aus Film und Fernsehen bekannte Lizenzprodukte.
Eine Besonderheit ist, dass das Unternehmen das umfangreiche Sortiment an Kostümen, Masken, Perücken, Schminke und Spezialeffekten und unzähligen Accessoires ganzjährig anbietet.
Und nicht nur Erwachsene finden ein passendes Kostüm, sondern auch Kinder, Babys und sogar Hunde kommen beim Thema Verkleidung nicht zu kurz.

Eigene Produktion

Ein Teil der Produkte wird selbst entwickelt und entgegen dem allgemeinen Trend in Deutschland handgefertigt. Das Unternehmen konzentriert sich dabei vor allem auf Fantasy-Lederprodukte für das Liverollenspiel und auf Make-Up-Spezialeffekte, die für beeindruckende Verkleidungsergebnisse sorgen. Dazu gehören Latexapplikationen, Gebisse, Kontaktlinsen, Schminke und Horroreffekte, sowie Bärte und Haarteile aus echten Haaren, die alle unterschiedlich miteinander kombiniert werden können.

Bunte Kundschaft

maskworld.com spricht neben professionellen Anwendern wie Theater- oder Filmproduktionen jeden an, der eine Verkleidung zu Halloween, Karneval, für die Motto-Party oder das Live-Rollenspiel sucht.

Pluspunkt Kundenservice

Gegenüber anderen Onlineversendern punktet maskworld.com mit einer 24h-Service-Hotline mit umfassender telefonischer Beratung. Außerdem mit kostenfreiem und schnellem Standardversand und einem Express-Service für Spätentschlossene.
Mit dem Magazin halloween.de bietet das Team zusätzlich ein umfassendes Informationsportal rund um das Thema Halloween. So erhält der Leser nicht nur Hintergrundinformationen zum kulturellen Ursprung, sondern viele praktische Tipps für Rezepte, Dekorationen, Kostümierungen oder auch die Musik- und Filmauswahl für die eigene Party.

Online-Handel & Ladengeschäft

Neben dem eigenen Online-Shop beliefert maskworld.com nationale und internationale Groß- und Fachhändler und betreibt seit Jahren ein Ladengeschäft in der belebten Oranienburger Straße in Berlin Mitte.

Neue Adresse:
maskworld.com store
Oranienburger Straße 86a
10178 Berlin-Mitte

Eigenes Online-Magazin

Der Spaß und die Leidenschaft an Grusel und Verkleidung geht bei maskworld.com über den Online-Shop hinaus. Seit 2008 wird das Horror- und Gruselmagazin halloween.de mit viel Liebe fürs Detail herausgegeben. Hier gibt es Schmink- und Verkleidungstipps, Deko- und Rezeptideen, Neuigkeiten - alles
rund um das Thema Halloween & Horror

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.