Die Prinzessin, die ihre Eltern tötete - Neuer Roman aus der Kristallwelten-Saga

Veröffentlicht von: Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Veröffentlicht am: 30.10.2015 14:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Band 1 von "Die Legende von Sarah und Thomas" stellt die Prinzessin vor, die ihre Eltern tötete - damit beginnt ein Seitenzweig der Kristallwelten-Saga

Die Kristallwelten-Saga (http://kristallwelten-universen.de) von Zsolt Majsai verknüpft unterschiedliche Handlungsstränge miteinander. Die meisten treffen zum ersten Mal in Band 5 der Fiona-Reihe (http://fiona-blog.com) aufeinander, so auch die Protagonisten Sarah und Thomas aus dem Roman Die Prinzessin, die ihre Eltern tötete (http://kristallwelten-universen.de/die-prinzessin-die-ihre-eltern-toetete/) auf Fiona und deren Freunde und Gefährten.

Der komplexe Fantasy-Roman beginnt mit der Befreiung von Prinzessin Sarah durch ihre Freunde, allen voran Thomas, als sie auf dem Weg zu ihrer Hinrichtung ist. Die Anklage: Sie hat ihre Eltern getötet. Warum sie das getan und wer ihr dabei geholfen hat, erfährt der Leser erst viel später. Doch schnell wird klar, dass sie gute Gründe dafür gehabt haben muss. Denn auch wenn Sarah eine verwöhnte Zicke zu sein scheint, böse ist ganz bestimmt nicht; das merkt der Leser schnell.

Nachdem Sarah, Thomas und ihre Freunde in eine Falle geraten, werden sie zum Tode verurteilt. Sarah und Thomas überleben die Kreuzigung und werden gemeinsam mit Thomas´ Schwester Katharina auf die lange und beschwerliche Reise zu Lord Dargk geschickt, weil nur dieser der Prinzessin helfen kann, den vom Verräter Oluar okkupierten Thron zurückzuerobern. Ob der Lord auch helfen will, ist dabei allerdings noch eine ganz andere Frage.

Die drei Gefährten erleben auf ihrer Reise einige überraschende Abenteuer, doch am Ziel sind sie noch lange nicht, als sie im düsteren Schloss des riesigen Lords ankommen. Dieser ist zwar bereit, ihnen zu helfen, doch zunächst müssen Sarah und Thomas in eine ihnen fremde und vollkommen ungewohnte Welt weiterreisen - durch den Turm der Geschichte, der auch die ein oder andere Überraschung in sich birgt.

Mehr soll an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Sicher ist nur eines: Die Dinge sind oft anders, als sie auf den ersten Anschein sich geben. Und hinter scheinbar festen Tatsachen verbergen sich andere Hintergründe, als man erwartet. Daher sollten wir nicht dem ersten Urteil vertrauen, sondern genauer hinsehen und Vermutungen auf den Grund gehen, denn unter der Oberfläche ist es nicht selten ganz anders, als wir glauben (wollen).

Der Roman "Die Legende von Sarah und Thomas - Die Prinzessin, die ihre Eltern tötete" von Zsolt Majsai, erster Band der Legende und Teil der Kristallwelten-Saga, erscheint am 30.11.2015. Bis Mitte November ist er zum Subskriptionspreis von 12 Euro zu erhalten, wobei die Auslieferung erst Ende November erfolgt. Danach kostet der 430 Seiten starke Roman 15 Euro.

Pressekontakt:

Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Gartenstr. 25 50181 Bedburg
+49 2272 9788699
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Firmenportrait:

Verlag 3.0 Zsolt Majsai ist ein Publikumsverlag und bedient verschiedene Genres. Neben Fantasy und Thriller sind Tabu-Themen und sozialkritische Bücher ein Schwerpunkt des Verlagprogramms.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.