Abnehmen leicht gemacht - dank Ayurveda

Veröffentlicht von: Ayurvedaschule im Rosenschloss
Veröffentlicht am: 30.10.2015 16:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Abnehmen kann leichter sein als Zunehmen - wenn man es richtig versteht

Ayurveda steht für Genuss - nicht für Einschränkung.
Doch kann es sein, dass man mit "Essen genießen" wirklich sein Idealgewicht erreichen und halten kann?

Ja, die Erfahrungen von Gästen des Ayurveda-Kurzentrums Ayurveda Pur im Rosenschloss belegen dies.
Viele berichten, dass sie ab dem 40. Lebensjahr kontinuierlich zugenommen haben - schleichend meist, 1-2 kg im Jahr. In 10 Jahren kann das schon einige Kilo mehr auf die Waage bringen. Unschwer ist zu erraten, dass es nicht bei dem "mehr an Kilos" bleibt. Diabetes, Bluthochdruck, Rheuma, Arthrose u.v.m. sind die Folgeerscheinungen.

Leider werden dieses schleichende Übergewicht und die Folgeerkrankungen einfach nur mit dem Alter und insbesondere mit der hormonellen Umstellung in Verbindung gebracht. Doch Ayurveda sieht dahinter noch ganz andere Zusammenhänge, und die haben mit der eigenen Konstitution zu tun.

Vata-Typen sind eher schlank und oder hager. Bei Ayurveda-Konstitutionen, die viel Vata haben, ist die obige Aussage verständlich. Sie essen in der Regel gut und viel und nehmen kaum oder gar nicht zu.
...und wenn einmal ein Essen ausfällt, weil gerade keine Gelegenheit oder Zeit zum Essen vorhanden ist, dann nehmen Vatatypen auch schnell 1-2 kg ab, und sie brauchen lange, bis sie diese Kilos wieder zulegen.

Pitta-Konstitutionen berichten meist, dass sie schnell zuordnen können, warum sie zu- oder abnehmen. Zunehmen hat etwas mit "zu viel" Essen also mit "zu viel" genießen zu tun.
Abnehmen kann die Pitta-Konstitution nur, wenn sie kontrollierter "genießt".
Pitta-Konstitutionen haben eine große Kompensationskraft im Körper, sie können also durchaus lange gesund erscheinen, selbst wenn sie mittelgroße bis große Ernährungsfehler machen. Doch irgendwann kann es dann plötzlich umkippen.
Die sogenannten ernährungsbedingten Stoffwechsel-Erkrankungen nehmen Überhand.

Kapha-Konstitutionen sind am sensibelsten. Sie neigen das ganze Leben lang zu einer Gewichtszunahme - müssen also immer auf ihr Gewicht achten. In der Mitte des Lebens wird das dann noch extremer, allzu schnell steigen die Pfunde und damit auch die Krankheits-Neigung.


Doch Gewichtszunahme in der Mitte des Lebens muss nicht sein
Nach Ayurveda hat diese Gewichtszunahme einerseits mit dem "verminderten" Verdauungsfeuer zu tun, andererseits aber auch mit dem "mehr an Ama", der Verschlackung des Körpers.

Gewichtszunahme - sprich die Ablagerung in den Zellen - ist, wenn der Körper verschlackt, im Grunde eine Gegenmaßnahme des Körpers. Er will damit verhindern, dass diese Schlacken dem Organismus einen Schaden zufügen. Auf Dauer macht dies aber krank, - doch das merken viele Menschen erst sehr spät.

...und dann beginnt die Suche nach der richtigen Diät, um die Pfunde wieder weg zu bringen bzw. in Grenzen zu halten.

Doch auch hier zeigt die Erfahrung - jede Form von "Einseitigkeit" durch eine Diät bringt zwar oft einen kurzfristigen Erfolg - die meisten sprechen aber vom sogenannten Jo-Jo-Effekt - das Gewicht steigt hinterher meist viel schneller wieder an.

Fälschlicher Weise wird die Ayurveda-Ernährung manchmal als Diät bezeichnet, aber das geht am tieferen Sinn des Ayurveda vorbei. Eine individuelle, der eigenen Konstitution zuträgliche Ernährung ist keine Diät. Sie basiert auch keineswegs auf Einschränkungen.

Diäten erzeugen Mangel
Viele Menschen, die zu uns ins Rosenschloss kommen, berichten von den verschiedensten Diäten, welche sie schon ausprobiert haben - ohne langfristigen Erfolg!
Es gibt unendlich viele Varianten. So steht z.B. bei manchen die Eiweißzufuhr im Vordergrund, bei anderen die Rohkost.
Ganz häufig kommt es vor, dass spezielle Menschen mit einer bestimmten Ernährungsform eine gute Erfahrung gemacht haben. Nur leider verallgemeinern sie dann diese Erfahrung und schreiben ein Buch darüber - und das ist der Harken.

Ayurveda - steht für ganzheitliche Gesundheit
Ayurveda rückt die ganzheitliche Gesundheit in den Vordergrund.
Jeder hat eine ganz eigene Konstitution.
Um dies besser verstehen zu können, beschreiben Bücher erst einmal 3 klassische Grundformen, die dazu dienen die eigene, ganz individuelle Konstitution zu erfahren.

Wenn Sie sich für eine grundlegende, sehr verständliche Einführung in den Ayurveda interessieren, können Sie sich auf der Website der Ayurvedaschule im Rosenschloss für einen kostenlosen Emailkurs: "Das ist Ayurveda" anmelden.
Hier werden in 11 E-Mails die grundlegenden Prinzipien beschrieben, und es gibt auch gleich einige konkrete Tipps, die Interessierte sofort in ihr Leben transferieren können.

Wer sich fürs Abnehmen mit Ayurveda interessiert, dem ist anzuraten, eine ausführliche Typbestimmung mit anschließender Ernährungsberatung zu buchen, denn in dieser wird auf die ganz individuelle Konstitution eingegangen.
Wenn Sie in den letzten Jahren gemerkt haben, dass Ihr Gewicht kontinuierlich - oft ganz schleichend nach oben geht, dann ist es Zeit an eine Ayurveda Kur zu denken.
Abnehmen mit Ayurveda - das finden Sie bei Ayurveda Pur im Rosenschloss in Gundelfingen an der Donau.
Nach der individuellen Diagnose der konkreten Ursachen wird ein ganz spezifisches Konzept entwickelt, mit dem dann Ihr Gewichtreduziert werden kann.

Eine gute Freundin hatte den Wunsch geäußert, 10 kg abzunehmen - aber ohne Diät. Wir stellten für sie ein individuelles Programm zusammen.
Das Ergebnis: in 10 Wochen hat sie 15 kg abgenommen - ohne Diät, ohne zu Hungern aber mit Genuss und neuem Lebensgefühl.
Sie wird natürlich von allen Seiten angesprochen, was sie denn gemacht habe. Sie erzählt dann, wie froh sie ist, dass sie zur Ayurveda-Ernährung gefunden habe. Hier hat sie erkannt, wie kreativ man mit der Ayurveda-Ernährung genießen und trotzdem abnehmen kann.
Und was sie besonders schätzt: Sie kann ihre ganze Kreativität ins Kochen einfließen lassen, kann genießen und hält trotzdem ihr Gewicht jetzt mit Leichtigkeit.

Interessierte beraten wir gerne bezüglich einer Ayurveda Kur: "Abnehmen mit Ayurveda". (http://ayurveda-rosenschloss.de/hp478/Idealgewicht-mit-Ayurveda.htm)
Zum kostenlosen E-Mail-Kurs: Kostenloser Emailkurs: Das ist Ayurveda (http://www.schule-fuer-ayurveda.de/)
Das Amazon Kindle E-Book "11 Ayurveda-Geheimnisse für den Körper und Langlebigkeit" kann man als Kindle-Ebook kaufen oder als Prime-Kunde kostenlos lesen...

Pressekontakt:

Ayurveda-Presse-Agentur im Rosenschloss
Norbert Neutzler
Schlachteggstr. 3 89423 Gundelfingen/Donau
09073 44 80 761
info@schule-fuer-ayurveda.de
http://www.ayurveda-rosenschloss.de/

Firmenportrait:

Die Ayurvedaschule im Rosenschloss ist eine unabhängige Privatschule. Der Schulleiter der Schule für Ayurveda Wolfgang Neutzler praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen in Krisen-Situation und berät Paare und Familien, die anstehende Probleme lösungs-orientiert angehen wollen.
Weitere Schwerpunkte seiner sind Ernährungsberatung und das Entwickeln von Gesundheits-Seminaren, wie Kochkurse, Abnehmkurse, Fastenwochen, Stressbewältigungs-Strategien - Live-Veranstaltungen und digitale Produkte.
Er ist als Autor, Co-Autor, Schulungsleiter sowie Privatdozent für Ayurveda tätig und führt Ayurveda-Inhouse-Schulungen in Hotels. Beautyfarmen und Gesundheits-Zentren durch.
Seit 2013 betreut er den Ayurveda-Lifestyle-Verlag.

Das Ziel ist es, noch vielen Schülerinnen und Schülern sowie Interessierten das ganzheitliche Konzept der indischen Lehre Ayurveda näher zu bringen.
Ayurveda - das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.