TRILUX ConStela LED: Strahlermodule für gezielte Akzente

Veröffentlicht von: TRILUX
Veröffentlicht am: 30.10.2015 18:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Das modulare Lichtstelen-System ConStela LED wird jetzt um Strahler-Zwischenelemente ergänzt.

Arnsberg, Oktober 2015 - ConStela LED ist die perfekte Lichtstele für den Außenbereich, mit einer klaren, reduzierten Formensprache. Architekten und Planer können sie individuell per Baukastensystem und TRILUX-Konfigurator zusammenstellen. Jetzt neu: Durch Strahler als Zwischenelemente wird die Gestaltungsfreiheit noch größer. So lassen sich gezielt Licht-Akzente setzen: Straßen, Fußgängerzonen und nun auch Fassaden profitieren von ihrer Beweglichkeit. Eine Stele kann mit bis zu drei Strahlern ausgestattet werden. Diese lassen sich je nach gewünschtem Effekt platzieren und werkzeuglos ausrichten - entweder zwischen Rohr und Leuchtenkopf oder als Abschlusselement, um beispielsweise eindrucksvolle Lichteffekte zu realisieren.

Äußerst beweglich. Wie die Leuchtenköpfe sind auch die LED-Strahler um 360 Grad horizontal frei ausrichtbar. Darüber hinaus lassen sie sich um +25 und -25 Grad vertikal schwenken. Dies gibt Lichtplanern mehr kreativen Spielraum, um Objekte und Fassade noch gezielter in Szene zu setzen.

Pressekontakt:

TRILUX
Vivian Hollmann
Postfach 19 60 59753 Arnsberg
+49 (0) 29 32.3 01-6 33
Vivian.Hollmann@trilux.com
http://www.trilux.com

Firmenportrait:

Über TRILUX

TRILUX - SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und zunehmend komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien sowie leistungsfähigen Partnern der TRILUX Gruppe zurück und kombiniert Einzelkomponenten zu maßgeschneiderten Komplettlösungen - immer perfekt auf die Kundenbedürfnisse und das Einsatzgebiet abgestimmt. So lassen sich auch komplexe und umfangreiche Projekte schnell und einfach aus einer Hand realisieren. Im Sinne von "SIMPLIFY YOUR LIGHT" stehen dabei neben der Qualität und Kosteneffizienz immer die Planungs-, Installations- und Anwenderfreundlichkeit der Lösungen für den Kunden im Vordergrund.

Die TRILUX Gruppe betreibt sieben Produktionsstandorte in Europa und Asien sowie 25 Tochtergesellschaften weltweit. Zum Geschäftsbereich Licht gehören TRILUX, Oktalite und Zalux, zum Bereich Elektronik zählen BAG, ICT und watt24. In Deutschland unterhält TRILUX neun regionale Kompetenzcenter. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 5.000 Mitarbeiter, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Weitere Informationen unter www.trilux.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.