SanDisk präsentiert neue Version der FlashSoft-Software

Veröffentlicht von: SanDisk GmbH
Veröffentlicht am: 02.11.2015 20:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Die Lösung bietet beispiellose I/O-Beschleunigung in virtuellen Umgebungen und ist für eine bessere Applikations-Performance in Microsoft Hyper V und Microsoft Windows Servern konzipiert

MICROSOFT SQL PASS SUMMIT 2015, 02. November 2015 - SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK), weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen, kündigt die nächste Generation der FlashSoft-Software für Microsoft Windows Server und Microsoft Hyper V an. Die neueste Version der serverseitigen Solid-State-Caching-Software FlashSoft ist drei bis fünf Mal schneller (1) und eignet sich besonders für Umgebungen mit hoher I/O-Latenz, wie transaktionsreiche und virtualisierte Umgebungen.

"Dieses neue Angebot unterstreicht unser Engagement bei der Transformation des Rechenzentrums durch Flash-Technologie", sagte Ravi Swaminathan, Vice President und General Manager für System- und Softwarelösungen bei SanDisk. "Wir haben erkannt, dass ein effizienter Zugang zu den Daten der wichtigsten Anwendungen eine wesentliche Voraussetzung für unsere Unternehmenskunden ist. Die neue Version der FlashSoft-Software bietet Kunden nun eine noch bessere Beschleunigung der Anwendungen, unabhängig von der Umgebung oder dem Umfang."

Die FlashSoft-Software wurde jetzt für Windows Server sowie Microsoft Hyper V und Linux-Betriebssysteme aktualisiert. Sie stellt das Speichern der am häufigsten genutzten Daten (Hot Data) durch serverseitigen Flash anstelle von langsamerem Back-End-Speicher sicher.
Dies vermeidet Engpässe bei der Speicherleistung und beschleunigt die Anwendungen durch eine Reduzierung der Reaktionszeit, ohne dass dafür große Investitionen in Hardware nötig wären.

Organisationen, die große Datenbank-gestützte Anwendungen auf Shared-Storage-Infrastrukturen laufen lassen, erleben in der Regel eine hohe I/O-Latenz, was eine primäre Einschränkung der Anwendungsleistung bedeutet. FlashSoft-Software adressiert diese Schwachstelle durch eine verbesserte Verfügbarkeit von Hot Data.
Die Vorteile der Aktualisierung von FlashSoft sind:
-Anwendungsbeschleunigung: Beim Einsatz von FlashSoft erhöht sich die Anwendungsleistung bei Transaktionen pro Sekunden um das 4,38-fache. (2)
-Richtlinienbasiertes Caching: Die richtlinienbasierende Caching-Technologie auf Datei-Ebene verbessert den Caching-Prozess indem sie Administratoren erlaubt bestimmte Dateien aus dem Cache auszuschließen. Interne Tests von SanDisk haben zudem gezeigt, dass Caching mit FlashSoft die Arbeitslasten eines SQL Servers in einer Windows-Server-Hyper-V-Umgebung um das 2,8-fache erhöht. Die Performance konnte sogar um das 5,9-fache erhöht werden, wenn die Datei-Ausschluss-Funktion verwendet und nur die wichtigsten Daten zwischengespeichert wurden. (1)
-SAN Relief and Workload Density: FlashSoft reduziert auch den Verkehr auf Speichernetzwerken und Speichersystemen ("SAN Relief"). Dies verlängert die Lebensdauer heutiger Speicher-Systeme. Darüber hinaus ermöglicht die verbesserte Software auch mehr Arbeitslasten auf beschleunigten Hosts (Erhöhung der Arbeitslasten-Dichte pro Host-Server) und hilft so Softwarelizenzen einzusparen.

FlashSoft ist mit jedem Flash-Speicher für den Unternehmensbereich, einschließlich PCIe, NVME, SAS- oder SATA-Schnittstellen, kompatibel. Die Software läuft in jedem Standard-x86-basierten Server und arbeitet sowohl mit Konfigurationen von Storage Area Network (SAN), als auch Direct Attached Storage (DAS).


Fußnoten
(1)Basierend auf internen Tests. Gemessen unter Verwendung eines OLTP-Benchmark-Suite mit MS-SQL Server. Der gesamte Testbericht steht auf Nachfrage zur Verfügung.
(2)Performance-Tests von SanDisk nutzen eine HammerDB-Arbeitsbelastung für Microsoft SQL Server, um die 4,4-fache Zunahme der Transaktionen pro Sekunde aufzuzeigen.

Über SanDisk
SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK) ist ein weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen und im Fortune 500- und S&P 500-Index gelistet. Seit über 27 Jahren treibt das Unternehmen mit der Entwicklung zuverlässiger und innovativer Produkte die Möglichkeiten des Speicherns voran und trägt maßgeblich zum Wandel der Elektronikindustrie bei. Heute sind Speicherlösungen von SanDisk das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. San Disk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen unter www.sandisk.de.

________________________________________
© 2015 SanDisk Corporation. All rights reserved. SanDisk, FlashSoft and others are trademarks of SanDisk Corporation in the United States and other countries. VMware, vSphere, Virtual Volumes, Virtual SAN, vCenter, and VMware Ready are registered trademarks or trademarks of VMware, Inc. in the United States and other jurisdictions. Other brand names mentioned herein are for identification purposes only and may be the trademarks of their respective holder(s).

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Janina Rogge
Brabanter Str. 4 80805 München
089 12175-151
sandisk@fundh.de
www.fundh.de

Firmenportrait:

SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK) ist ein weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen und im Fortune 500- und S&P 500-Index gelistet. Seit über 25 Jahren treibt das Unternehmen mit der Entwicklung zuverlässiger und innovativer Produkte die Möglichkeiten des Speicherns voran und trägt maßgeblich zum Wandel der Elektronikindustrie bei. Heute sind Speicherlösungen von SanDisk das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. San Disk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen unter www.sandisk.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.