Palmira und Crossroads kaufen als viertes Objekt für First Business Parks ein Light-Industrial-Objekt in Köln mit rund 22.000 qm Mietfläche

Veröffentlicht von: Palmira Capital Partners GmbH
Veröffentlicht am: 03.11.2015 12:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt, 3. November 2015 - Palmira Capital Partners (http://www.palmira-capital.com) (Palmira) und Crossroads (http://www.crossroadsre.eu) haben für ihr gemeinsames Joint Venture First Business Parks (http://www.firstbusinessparks.de) das vierte Objekt erworben. Dabei handelt es sich um ein Light-Industrial-Objekt in Köln (http://www.firstbusinessparks.de/portfolio-items/gewerbepark-koeln-troisdorf/) . Der Kaufpreis beträgt 11,5 Mio. Euro, was einer Brutto-Anfangsrendite von rund 9,4 Prozent entspricht.

Die in der Lütticher Straße 12 im Stadtteil Troisdorf gelegene Immobilie umfasst 21.867 qm Fläche. Davon entfallen knapp 13.000 qm auf Lagerflächen. Der Büroanteil liegt bei rund 2.500 qm und Rampenflächen machen etwa 300 qm aus.

Aktuell ist hier ein Mix aus 25 Firmen ansässig. Größte Mieter sind die Logistikunternehmen CSP Cargo Service Point und Klink Cargo. Beide Firmen sind langjährige Nutzer des Objekts und bereits seit 1996 beziehungsweise 2007 vor Ort. Insgesamt sind circa 95 Prozent der Flächen belegt.

Das 1992 errichtete Objekt befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Köln/Bonn und verfügt durch die von hier aus schnell erreichbaren Autobahnen A3 und A59 über eine gute Verkehrsanbindung.

HS Immobilien war als Maklerunternehmen beratend tätig.

Pressekontakt:

Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27 60325 Frankfurt
T. 069 66 36 83 98, M. 0160 89
jg@targacommunications.de
http://targacommunications.de

Firmenportrait:

Über Palmira Capital Partners (www.palmira-capital.com)
Die Palmira Capital Partners GmbH, Frankfurt am Main, ist ein führender, auf Logistikimmobilien spezialisierter Investment- und Asset-Manager. Das Unternehmen investiert mit oder im Namen von Drittinvestoren in moderne Logistikanlagen und managt die von ihm betreuten Immobilien entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die Dienstleistungspalette reicht von der Konzeption von Investments, über das Fund- und das Asset-Management bis zur täglichen Objektverwaltung. Ende August 2015 betreute Palmira ein Immobilienvermögen von circa 800.000 qm. Palmira verfügt über Büros in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Polen.

Über Crossroads (www.crossroadsre.eu)
Als paneuropäischer Immobilienfonds nimmt Crossroads Investmentchancen für Immobilen über verschiedene Assetklassen und Regionen hinweg wahr. Mit seinem langjährigen Marktzugang und einem Netzwerk von "best in class" Betreibern tätigt Crossroads Direktinvestitionen in Immobilien und stellt Mezzanine-Finanzierungen bereit.

Über First Business Parks (www.firstbusinessparks.de)
First Business Parks ist ein 2015 von Palmira Capital Partners und Crossroads Real Estate Fund gegründetes Joint Venture, das in hochwertige Light-Industrial-Objekte investiert. Zielmärkte sind Deutschland, Österreich, die Niederlande und Polen. Das geplante Investitionsvolumen in den kommenden drei Jahren liegt bei 300 Mio. Euro und wird hauptsächlich von dem Hauptinvestor Crossroads Real Estate Fund gestellt. Die Gesellschaft wird von Alexander Hoff und Mathias Leidgeb, beide Geschäftsführer von Palmira Capital Partners, geleitet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.